Reisen und Urlaub mit Kindern

Reisen und Urlaub mit Kindern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von **Nb** am 24.01.2007, 1:38 Uhr

12 Std Flug mit Kleinen Kinder.....

Hallo :o)

Wir wollen im Juli nach Thailand fliegen (wenn alles gut geht) Wir haben 2 Töchter 5 und die andere wird im Mai erst 2 Jahre.

Hat einer von euch schon mal Erfahrungen gemacht?

Ich weiß es nicht was ich in 12 Std im Flugzeug machen soll?
Meine Große mache ich mir keine sorgen,aber die kleinste.... wie kann man mit ihr beschäftigen außer Malen,vorlesen,Musik hören, mit Süßigkeiten ablenken :o) ?
12 Std ist doch ganz schon lang.....
Wie ist Mutter-Kind sitzplatz gilt das auch für uns 4 oder ist das nur für mich und meine 2 Jährige?
Koste das auch alles extra?
Und was kann man gegen Druck im Ohr beim Fliegen tun (für die Kinder)?
Oder kennt vielleicht einer von euch WEB-seite die ich mir vielleicht nach gucken kann?

Danke :o)
Grüß
**Nb**

 
9 Antworten:

Re: 12 Std Flug mit Kleinen Kinder.....

Antwort von Annika82 am 24.01.2007, 9:02 Uhr

Ich geb dir nen guten Rat "Lass es". Ne Bekannte von mir hat das jetzt über Weihnachten mit ihrer 2jährigen Tochter gemacht und es war die Hölle. Bei Langstreckenflügen muss man jetzt grundsätzlich angeschnallt sitzen bleiben und darf nicht rumlaufen (nur alle 2 Std. einmal auf und ab und wenn man zur Toi muss). Alles in allem war es einfach nur furchtbar, denn selbst das beste Buch ist nach 12 Std. langweilig. Du wirst den Urlaub nicht genießen können, weil du weißt, du muss das ganze zurück nochmal durchmachen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 12 Std Flug mit Kleinen Kinder.....

Antwort von Katja + Fabio (Berlin) am 24.01.2007, 9:42 Uhr

Hallo,

also ich bin schon des öfteren mit meinen Kindern Langstrecke geflogen und hatte noch nie "größere" Probleme.

Sicher ist es von Kind zu Kind auch sehr verschieden und DU (oder IHR) kennt sie am besten. Also was sagt Dir Dein Gefühl?!

Meine beiden haben jeder einen vollen Rucksack mit den verschiedensten Spielzeugen dabei. Bücher, Malzeug, Kuscheltier, kleine Gesellschafts- oder Kartenspiele, Kopfhörer, Autos, Tiere (sind eben Jungs), etc, etc ...
Man kann ja extra für den Flug etwas neues besorgen was die Kinder mögen und wo man davon ausgehen kann das sie sich eine Weile damit beschäftigen können!

Natürlich spielen sie nicht angeschnallt 12 Stunden lang auf dem Sitz. Sowas verlangt auch niemand!!! Ich habe die Erfahrung gemacht das oftmals mehrere Kinder im Flieger sind - also klappt manchmal was zusammen zu spielen. Dann schaut man sich das Flugzeug an, geht mal den Gang entlang, holt sich was zu trinken, kommt vielleicht mit anderen Leuten in Kontakt, etc etc ...

Durch die Zeitverschiebung ist es eh so das ein Flug (bei Euch ja dann der Hinflug) durch die Nacht geht! Frage: Schlafen Deine Kinder überall problemlos oder nur in ihrem Bett??? Wie wären voraussichtlich die Flugzeiten???

Und ... zum Schluß: die Mutter-und-Kind-Reihe! ICH persönlich mag sie nicht!!! Sie ist gut wenn man ein kleines Baby hat was ins basket reinpasst. Für alles was danach ist sie einfach nur doof! Warum??? Weil in dieser Reihe die Tische in den Seitenteilen drin sind und man die Armlehnen demzufolge auch NICHT hochklappen kann. Ich find die normalen Reihen wesentlich praktischer, denn mit hochgeklappten Armlehnen können sich die Kinder dann zum ausruhen oder schlafen eben (mehr oder weniger) richtig lang machen. Das bischen Beinfreiheit mehr was Du in der Mutter-Kind-Reihe hast kannst Du vergessen.
Mein Tipp: ich frag beim einchecken als erstes ob das Flugzeug komplett ausgebucht ist. Falls nicht (ist seltenst der Fall) frage ich ganz freundlich ob es möglich wäre ein oder zwei Plätze neben uns zu blocken (sprich, dort wird dann niemand mehr hingesetzt und ihr habt ein wenig mehr Platz zu verfügung!) Hat bis jetzt bei mir immer funktioniert (hab gesagt die Kinder, der lange Flug, so könnten sie ein wenig schlafen).

LG und gute Entscheidungsfindung
Katja & Co

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 12 Std Flug mit Kleinen Kinder.....

Antwort von kleiner Löwe am 24.01.2007, 10:10 Uhr

Hallo,

wir fliegen im April nach Thailand, unser Sohn ist dann aber schon 3,8 Jahre. Wegen dem Flug mach ich mir keine Gedanken, er liebt fliegen.
Wir sind nach Kuba geflogen, da war er 20 Monate und es ging problemlos. Und solange es keine Turbulenzen gibt, darf man natürlich herumlaufen.

Bei uns ist der Hinflug ein Nachtflug, so dass dann zumindest die Frage der Beschäftigung geklärt ist. Sucht euch am besten auch einen Flug, wo der Hinflug ein Nachtflug ist, das ist wirklich entspannter als wenn ihr tagsüber fliegt. Ansonsten habe ich für die Flüge immer neues Spielzeug gekauft, was dann ausprobiert wurde. Vielleicht spielen deine Kinder ja auch zusammen.

Wegen der Mutter-Kind-Reihe, da mache ich dir nicht allzu große Hoffnungen, da ja eure Tochter dann schon über zwei Jahre ist und keinen Anspruch mehr hat, bei einigen Fluggesellschaften hat man da nur Anspruch bei Kindern unter einem Jahr.

Wegen der Beschäftigung - nimm für dich sowenig wie möglich Handgepäck und am besten einen ganzen Rucksack voll Spielzeug für die Kinder. Ich hatte damals so eine kleine Maltafel gekauft, wo man die Bilder wieder weglöschen konnte, da bracuh man nicht extra Papier und Stifte mitnehmen. Ansonsten neue Bücher und Kleinigkeiten an Spielzeug. Ansonsten gibt es ja immer mal was zu essen (ich hatte versch. Kleinigkeiten eingepackt wie Weintrauben, kleingeschnittene Gurken etc.), da kann man sich auch eine Weile beschäftigen.
Ansonsten immer mal auf Toilette gehen, mal schauen was die Stewardessen machen etc. Also die Zeit bekommt man schon rum. Man muss die Kinder halt nur beschäftigen.

Für Start und Landung was zu trinken oder essen geben, für den Druckausgleich. Nimm schon was zu trinken mit, beim Start bekommst du von den Stewardessen noch nichts (einfach im Duty Free was kaufen, da gibts genug, das darf man dann auch in den Flieger mitnehmen).

Na dann einen schönen Urlaub.
Viele Grüße
Kleiner Löwe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 12 Std Flug mit Kleinen Kinder.....

Antwort von Marla2005 am 24.01.2007, 17:24 Uhr

Hm, wahrscheinlich werde ich jetzt für das Posting zerrissen. Aber warum muss es denn Thailand sein? Also, wenn du es warm haben willst, dann reicht doch eine balearische Insel, oder? Was hast du mit zwei kleinen Kindern von Thailand? Sightseeing ist doch sowieso nicht möglich, die langweilen sich doch dabei zu Tode. Und am Strand liegen kann man überall. Und außerdem: wenn ihr nicht gerade in einem westlich orientiertem Hotel seid (und dann könnt ihr auch schon wieder in Europa bleiben), was soll dann eine Zweijährige essen?

Ich finde, es ist eine Zumutung, mit zwei kleinen Kindern so lange zu fliegen und dann noch in ein solches Land.

Marla

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 12 Std Flug mit Kleinen Kinder.....

Antwort von **Nb** am 25.01.2007, 1:37 Uhr

Hallo noch mal.....

Danke für die schnellen Antworten.

Ich hab ganz vergessen zu schreiben warum ich nach Thailand fliege!

Ich komme aus Thailand und war schon seit 16 Jahre nicht mehr dort gewessen.... :o(

Mein Mann und die Kids waren noch nicht in Thailand, deswegen möchte ich das die 3 auch mal meine Heimmat kennen lernen... usw.

Und das mit dem Essen, mache ich mir keine sorgen die kennen das schon. :o)

Und was ich nicht verstehe...was meinste mit.... (solches Land)? ...Marla2005?

An kleiner Löwe... :o)
Wo genau macht ihr denn Urlaub in Thailand und wielange?

Danke
grüß **Nb**

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 12 Std Flug mit Kleinen Kinder.....

Antwort von Silvia3 am 25.01.2007, 16:39 Uhr

Was soll denn die Bemerkung, solch ein Land? Warst Du überhaupt schon mal in Thailand? Das ist ein zivilisiertes Land, das man ohne weiteres mit Kindern bereisen kann. Schließlich haben auch Thailänder kleine Kinder. Und glaubst Du, das ein 2-jähriger Thailänder von Luft lebt oder was soll die Frage, nach dem Essen?

Wahrscheinlich bist Du über Mallorca (nichts gegen Mallorca, ich fahre da auch gerne hin) noch nie hinausgekommen und denkst, dort leben die Leute noch in Höhlen. Thailand ist traumhaft schön, hat tolle Strände und wunderschöne Sehenswürdigkeiten, die man auch mit kleinen Kindern in einem gewissen Rahmen genießen kann. So ein Flug dauert halt mal 12 Stunden, da muß man durch und dann ist es auch gut.

Silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 12 Std Flug mit Kleinen Kinder.....

Antwort von Silvia3 am 25.01.2007, 16:56 Uhr

Ja, mit der 2-jährigen wird es nicht ganz einfach werden, das ist ein schwieriges Flugalter.

Stell Dich darauf ein, daß Du 12 Stunden Daueranimation machen mußt. Dein Mann sollte dann die 5-jährige übernehmen bzw. Ihr wechselt Euch ab.
Mit der Kleinen kannst Du malen, Bilderbücher angucken, Musik hören und evtl. ein neues Spielzeug zusammenbauen / ausprobieren. Vor langen Flügen gehe ich immer in die Spielwarenabteilung eines großen Kaufhauses oder zu Toys'r'us und versuche, ein neues Spielzeug zu finden, daß 1) interessant aussieht 2) nicht wegrollen kann 3) mit dem man möglichst lange spielen kann. Bei 2 Jahren bietet sich vielleicht irgendetwas an, aus dem man auf engem Raum Türme bauen. Ist aber echt schwierig.

Mit welcher Fluggesellschaft fliegt Ihr? Bei Lufthanse wird jetzt Gurtpflicht für den gesamten Flug eingeführt, d.h. man muß immer angeschnallt bleiben, außer natürlich für den Gang zur Toilette. Es ist zwar grundsätzlich vernünftig, ich weiß aber auch noch nicht, wie ich das meinen Kindern klar machen soll. Ob die Regelung auch bei anderen Airlines eingeführt wird, weiß ich nicht.

Mutter-Kind-Reihe kannst Du mit Deinen Kindern nicht vorbuchen, dafür sind sie zu alt. Die kannst Du nur noch beim Check-in bekommen, da mußt Du aber sehr früh da sein.

Schau Dir mal im Internet an, wie die Maschine bestuhlt ist. Bei 2-4-2 Bestuhlung würde ich zwei 2-Reihen hintereinander nehmen. Bei 3-4-3 würde ich eine 4-Reihe in der Mitte nehmen. Wir haben schon ausprobiert, 3+1 zu sitzen, das hat sich aber nicht bewährt, selbst wenn man beim Mittelblock auf die Sicht aus dem Fenster verzichten muß. Ein großer Teil des Fluges ist eh im dunkeln, da verpaßt man nichts. Je nach Airline kannst Du vorher die gewünschten Sitzplätze buchen. Manchmal nur am Tag der Buchung, manchmal gegen Aufpreis, manchmal zu jedem Zeitpunkt und ohne Bezahlung, ist sehr unterschiedlich.

Viel Spaß in Thailand.

Silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 12 Std Flug mit Kleinen Kinder.....

Antwort von reise-regina am 26.01.2007, 11:13 Uhr

Wir haben uns - obwohl wir immer viel und gerne und weit gereist sind - Langstreckenflüge mit Kindern bisher aus Kosten- und Streßgründen geschenkt. Aber da Du ja "nach Hause" willst, sieht das völlig anders aus. Geplant hatte ich eine Flugreise auch schon, und da war mir v.a. wichtig: Flug mit Abflug- und Ankunftszeiten, die irgendwie halbwegs in die "normalen" Zeiten der Kinder passen - also z.B. über Nacht, Abflug aber nicht erst um 24:00, möglichst wenige Zwischenstopps, Anreise zum Flughafen berücksichtigen. Ich habe bei Internet-Fluganbietern (www.flugticket.de, www.travel-overland.de) erstmal geschaut, welche Gesellschaften überhaupt fliegen, und dann bei den einzelnen Gesellschaften (z.B. www.air-france.de)nochmal gecheckt, welche Tarife und Zeiten am besten passen.
Wichtig: Wie sieht's mit Impfungen / Malaria aus? Würde mich je nachdem von einer reinen Urlaubsreise abhalten, aber bei Dir gibt's ja gute Gründe! (kurze Info bei www.auswaertiges-amt.de, ausführliches bei der world health organisation www.who.int)

Viel Spaß beim Planen und gute Reise
Regina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@**NB**

Antwort von Lenny05 am 01.02.2007, 10:54 Uhr

Ich wollte nochmal auf Deine "Ohrendruckfrage" eingehen. Ich benutzte IMMER Earplanes. Damit ist Ohrendruck ausgeschlossen. Sind so Stöpsel die man sich ins Ohr steckt, die gleichen dann den Druck ganz langsam aus und man hat keine Schmerzen. Gibts auch für Kinder. Guck mal unter www.earplanes.de

Gruß
Inga

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Reisen und Urlaub mit Kindern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.