Für Papas

Für Papas

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von CoolMan am 05.05.2006, 22:24 Uhr

einfach so...

wieder eine woche rum. wieder eine woche zwischen bergen an arbeit, der sorge um meinen vater, der noch größeren belastung für meine mutter(hat sie jetzt doch ein kleinkind von 78 jahren mitten in der trotzphase auch noch zu versorgen), der sehnsucht und dem was mir einfach fehlt.

wann immer es mir möglich war hab ich an sie gedacht. einfach mal einen lieben gedanken rübergeschickt. ja angerufen habe ich auch wieder. aber leider war der arzt auf einem seminar, dann mal nicht erreichbar, aus privaten/familiären gründen nicht da. alles in allem eine wenig informative woche. aber lt. den krankenschwestern und therapeuten hat sich sandra beruhigt, wieder gesammelt und verarbeitet vieles in ihren bildern. sie spricht etwas mehr. sagt wenn sie etwas braucht, wenn sie etwas möchte. sie spricht nur nicht von mir, von ihrer familie... ich weiß, geduld, geduld und nochmal geduld.

mal hingefahren wäre ich gerne. aber die woche, die ich krank war hat mich weit zurückgeworfen und ich wollte ihr gegenüber mein versprechen nicht brechen. heute morgen stand ich um 7h auf, frühstückte mit mutter, den zwergen und dem riesenkleinkind. zwischen kaffee und brötchen hing ich schon da wieder am telefon, war schon wieder halb bei der arbeit. dennoch frühstückten wir lang und ausgedehnt bis 9 h.

ich wollte rübergehen ins büro, küsste meine zwerge die nicht strahlender als die sonne lächeln können, als das telefon erneut klingelte. es war die klinik. mir schossen allerei dinge durch den kopf...obwohl ich nicht wirklich denken konnte. abr die schwester am anderen ende beruhigte mich durch ihre heitere art. sie meinte aber, dass ich jetzt sehr gefasst sein müsse und nicht zu euphorisch reagieren solle. sie würde mich jetzt mal weiterreichen.

ich hörte wie das telefon von einer hand in die andere wanderte. die stimme der schwester im hintergrund, die ermutigend und ruhig auf sandra einredete. sie solle mir ruhig sagen, was sie mir jetzt unbedingt sagen wolle.

auf ihrem finger, sagte sandra mit leiser stimme (aber längst nicht mehr so monoton), säße gerade ein maikäfer. sie fragte mich ob ich dieses jahr schon einen maikäfer gesehen hätte. mir schlug das herz bis zum hals. und auch jetzt wo ich es schreibe, ist es so und ich heule noch immer vor freude.

ich sagte sandra, dass ich dieses jahr noch keinen maikäfer gesehen hätte, mich aber freuen würde, dass sie sogar einen auf dem finger sitzen hätte. "ich mache jetzt das fenster auf" sagte sandra "werde ihn freilassen und zu dir schicken damit du weißt, dass ich dich liebe und nicht vergessen habe."

 
11 Antworten:

Re: einfach so...

Antwort von kirstin am 05.05.2006, 23:10 Uhr

ich lese hier immer mit und verfolge euer schicksal. ich freue mich so sehr für euch , das es aufwärts geht und ich wünsche euch wirklich von ganzem herzen nur das beste !!!!! lg



freut mich...

Antwort von brockdorf am 05.05.2006, 23:12 Uhr

...auch einfach so!!!



Re: freut mich...

Antwort von claudiunddiedreikids am 05.05.2006, 23:25 Uhr

Wahnsinn... ich hab Deinen Bericht mit Gänsehaut gelesen und muß jetzt auch heulen...

Ich freue mich für Euch!!!!!



Re: einfach so...

Antwort von amelie27 am 05.05.2006, 23:32 Uhr

es freut mich sehr das es deiner frau wieder besser geht...
ich konnte richtig mit dir fühlen als ich deinen beitrag gelesen habe bekam ich eine gänsehaut..
zumal ich ja weiß wie sehr du unter der situation leidest..
liebe grüße amelie



das muss ja wie

Antwort von babsi am 06.05.2006, 8:22 Uhr

Geburtstag , Weihnachten und alles zusammen sein.... Ich freu mich so für Euch und ganz besonders für Deine Frau, wie wird Schritt für Schritt wieder am Leben teilnehmen , das ist so schön!!! Ganz liebe Grüsse Babsi



Re: Oh mann,.....

Antwort von leonsmumy am 06.05.2006, 9:16 Uhr

..... bis jetzt hab ich immer nur still gelesen und verfolgt wie es Dir und Deiner Familie geht. Aber jetzt sitz ich hier mit Gänsehaut und die Tränen laufen mir übers Gesicht.

Ich FREU mich so für EUCH.

Ich find das echt klasse wie Du das alles "meisterst" und drücke gaaaanz fest die Daumen das die schlimme Zeit bald vorbei ist.

Liebe Grüße, Moni



Re: Oh mann,.....

Antwort von Phykon am 06.05.2006, 11:32 Uhr

Maikäfer flieg...

Alles alles liebe für Dich und deine Familie! Heute abend gönn ich mir einen Mini-Malt... Wow, ich bin platt...



Alles Liebe

Antwort von Nina262 am 06.05.2006, 12:34 Uhr

.......ich bin noch nicht so lange in diesem Forum, hab auch bestimmt nicht alles gelesen, was Euch so betrifft, aber halt doch das ein oder andere. Ich wünsch Dir und Deiner Frau und den KIds von Herzen alles Liebe und daß Ihr gemeinsam die Kraft habt, das durchzustehen. Und beim Lesen merkt man, wie groß die Liebe zueinander ist, und daß Eure Kraft unerschöpflich ist. Alles Liebe für Euch, von ganzem Herzen



wegen dir,mußte ich grad heulen

Antwort von sindy 29 am 06.05.2006, 13:03 Uhr

aber schön,das es so langsam vorran geht.wünsche dir weiterhin viel kraft.und natürlich auch viel glück.
sindy



freut uns

Antwort von GaryD29 am 07.05.2006, 12:59 Uhr

sind in Gedanken bei euch und drücken für die Zukunft die Daumen ;o))))

LG
Anne & Gary



Re: einfach so...

Antwort von Chrissiiiie am 09.05.2006, 11:24 Uhr

Ich freue mich so sehr...



Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.