Prof. Dr. med. Katrin van der Ven

Mönchspfeffer und kein Eisprung

Antwort von Prof. Dr. med. Katrin van der Ven

Frage:

Hallo,
wir sind im 6. ÜZ direkt nach ziehen der Jaydess.
Mein Zyklus ist seitdem im Schnitt 29 Tage (3. + 4. ÜZ waren 22 und 25 Tage, was sich aber im 5.ÜZ wieder auf 29 eingependelt hat), Periode ist immer 5 Tage. Bislang hab eich immer den LH bestimmt und einen sehr langsamen Temparaturanstieg verzeichnet. Die Hochlage waren teilweise unter 10 Tage oder gerade so 10 Tage, so dass ich seit diesem Zyklus Agnus Castus von meinem Gyn erhalten habe. Nun habe ich seit Einnahme immer mal wieder (fast jeden Tag) leichte Unterleibsschmerzen und meine Temperaturkurve verläuft sehr unruhig. Bislang habe ich auch noch keinen Temperaturanstieg verzeichnen können. LH Test war vor vier Tagen positiv. Das kenn ich so von meinen Kurven gar nicht. Kann der Mönchspeffer den Eisprung verhindert haben? Und können durch den Mönchspeffer Unterleibsschmerzen ausgelöst werden.
Ich bin aktuell sehr verunsichert, ob ich das Präparat weiter nehmen soll oder ob ich es direkt wieder absetzen soll. Ich habe angst, dass mein Zyklus total durcheinander gerät und ich dann wieder ein paar Monate brauche bis es sich auf das Level von vor dem Präparat eingependelt hat.

Vielen Dank vorab!

von SandraKoch am 15.10.2020, 11:06 Uhr

 

Antwort auf:

Mönchspfeffer und kein Eisprung

normalerweise fördert Mönchspfeffer einen normalen Zyklusablauf und den Eisprung. Es kann allerdings in den ersten Einnahmewochen zu Abweichungen kommen. Deshalb bitte auf jeden Fall weiternehmen.
So ganz regelmäßig ist Ihr Zyklus bislang ja auch noch nicht, vielleicht ist der Hormonverlauf ja auch in diesem Monat nicht ganz optimal.

von Prof. Dr. med. Katrin van der Ven am 15.10.2020

Antwort auf:

Mönchspfeffer und kein Eisprung

Ich habe zudem gelesen, dass Mönchspeffer Progesteron ähnlich ist, was ja den Eisprung unterdücken kann. Sollte man den Möchspfeffer dann nicht eher ab Eisprung nehmen?

von SandraKoch am 16.10.2020

Antwort auf:

Mönchspfeffer und kein Eisprung

nein! damit Mönchspfeffer seine Wirkung entfalten kann muss er täglich über den ganzen Zyklus genommen werden. Mönchspfeffer kann die Gelbkörperphase verbessern hat aber selber keinen wirklich relevanten Progesteroneffekt

von Prof. Dr. med. Katrin van der Ven am 16.10.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Dr. med. Christoph Grewe: Mönchspfeffer Dosierung für bessere...

Guten Morgen Herr Grewe, Versuche seid 2 Jahren schwanger zu werden. Im Januar hatte ich ein Zyklusmonitoring dabei kam raus das die Qualität meines Eisprungs nicht so gut war. Sonst kein weiteres Vorgehen. Messe immer mal wieder die basaltemperatur aber auch da fällt und ...

von Springlocke87 14.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mönchspfeffer, Eisprung

An Dr. med. Christoph Grewe: Ausbleiben des Eisprungs durch Mönchspfeffer? Was...

Hallo Herr Dr. Grewe, ich bin im vierten Monat postpill und hatte seitdem regelmäßige Zyklen von 29-31 Tage mit Eisprüngen rund um die Tage 21 bis 23 (sympothermale Methode und Ovulationstests). Meine Hochlage war in den vergangenen Zyklen dementsprechend immer eher kurz mit ...

von mieze76 20.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mönchspfeffer, Eisprung

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Auswirkungen von Mönchspfeffer - erst...

Liebe Frau Sonntag, wir versuchen, zum zweiten Mal schwanger zu werden. Leider bin ich schon 39, mein Mann 42 und das scheint eine große Rolle zu spielen. Ich habe einen recht regelmässigen Zyklus aber eine sehr kurze 2. Zyklushälfte. Der Zyklus war meist bei 28 Tagen aber ...

von Anna1711 03.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mönchspfeffer, Eisprung

An Dr. med. R. Moltrecht: Mönchspfeffer nach Fehlgeburt, Wann Regel nach...

Sehr geehrter Dr. Moltrecht, vor 4 Wochen erlitt ich meine 1. Fehlgeburt (ohne Ausschabung). 17 Tage später sah der Arzt, dass bereits wieder ein Ei heranreifte, aber wohl noch Reste alter Schleimhaut vorhanden waren. Laut Mittelschmerz und Cervixschleim (Pfropfen) muss der ...

von Melwurm 18.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mönchspfeffer, Eisprung

An Dr. med. Oswald Schmidt: Kann Mönchspfeffer Eisprung unterdrücken?

Guten Tag Herr Schmidt, ich habe eine Frage. Und zwar versuchen mein Mann und ich länger schon schwanger zu werden. Meine Frauenärztin hat schon vorher mir Agnus Castus verschrieben, weil ich starke PMS hatte. Gegen die PMS hat es auch wunderbar geholfen. Ich habe einen ...

von Ashey 19.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mönchspfeffer, Eisprung

An Dr. med. R. Moltrecht: Verunsichert - Mönchspfeffer, Eisprung und Regel

Sehr geehrter Herr Dr. Moltrecht, wir (33 und 35) wünschen uns ein zweites Kind. Beim ersten Kind hat es im vierten Clomifen-Zyklus geklappt. Zurzeit nehme ich nur Mönchspfeffer, wodurch sich mein Zyklus ganz gut verkürzt hat auf 28-32 Tage, ES hatte ich meist auch (lt. ...

von Banta 28.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mönchspfeffer, Eisprung

An Dr. med. R. Popovici: Mönchspfeffer und Eisprung

Liebe Frau Popovici. Mein Freund und ich sind im 4. ÜZ. Da meine ersten Zyklen in der 2. Zyklushälfte zu kurz waren (im Durchschnitt nur insgesamt 23 Tage, und ca. 8-9 Tage in Hochlage), sollte ich erstmal eine zeitlang Mönchspfeffer 2x1 nehmen. Dieses nehme ich seit diesem ...

von Jesmat 29.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mönchspfeffer, Eisprung

An Dr. med. R. Popovici: Mönchspfeffer: Regelmäßige Blutung ohne Eisprung?

Sehr geehrte Frau Dr. Popovici, ich habe einen sehr unregelmäßigen Zyklus. Von 27 bis 42 T war schon alles dabei, wobei die langen Zyklen (35+ T.) deutlich überwiegen. Es besteht außerdem eine SD-Unterfunktion, die regelmäßig kontrolliert wird. Wir wünschen uns ein 2. Kind ...

von KaisKiste 11.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mönchspfeffer, Eisprung

An Dr. med. R. Popovici: Kann ich vorsorglich ab dem Eisprung Mönchspfeffer...

Guten Tag Frau Dr. Popovici, ich habe eine Frage bezüglich der Einnahme von Mönchspfeffer. Da ich vermutlich am 07./08.10. einen Eisprung hatte würde bei mir, wenn die Befruchtung geklappt hat, die Einnistung in den nächsten Tagen passieren. Jetzt würde ich gerne zur ...

von knuffele 14.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mönchspfeffer, Eisprung

An Dr. med. R. Moltrecht: Mönchspfeffer bei spätem Eisprung?

Sehr geehrter Herr Dr. Moltrecht, nach 9 Monaten Post-Pill-Amenorrhö ist im Dezember meine Regel wieder gekommen. Ich habe jetzt Zyklen von ca. 40 Tagen. Dabei erfolgt ein Eisprung sehr spät und die Hochlage ist sehr kurz (ca. 5 Tage). Meine Gyn hat mir nun Mönchspfeffer ...

von susanne83 21.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mönchspfeffer, Eisprung

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.