Dr. med. Christoph Grewe

Max. Höhe der Stimulationsdosis im Antagonistenprotokoll

Antwort von Dr. med. Christoph Grewe

Hallo,

anhand der Stimulationsdosis entscheidet sich schon, wie viele Eizellen wachsen werden. Generell würde man bei einem AMH von 0,78 mit ca. 6-8 Eizellen rechnen. Wenn man unter einer gewählten Dosis dann über 10 Eizellen gewinnen kann, so ist die Dosis schon sehr gut gewählt und ich würde mich hier auf den Rat Ihrer Ärztin verlassen. Sie scheint es sehr gut zu machen!
Eine Steigerung der Dosis führt manchmal dazu, dass sich insbesondere die großen Follikel schneller entwickeln. Wenn nun aber an Tag 9 die Follikel erst bei 11-14mm liegen, könnte es sein, dass dies im Vergleich zu vorherigen Zyklen "langsam" ist und deswegen eine Anpassung vorgenommen wird.
Da es in den Vorzyklen scheinbar kein Problem mit der Qualität der gewonnenen Eizellen gab, hätte ich auch wenig Sorgen vor einem "Qualitätsverlust".

Viele Grüße
Christoph Grewe

von Dr. med. Christoph Grewe am 18.01.2021

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.