Dr. med. Robert Emig

Dr. med. Robert Emig

Frauenarzt

Dr. Robert Emig, Jahrgang 1965, studierte in Pavia/Italien und Frankfurt/Main Humanmedizin. Er erhielt im Jahr 1994 die ärztliche Approbation und promovierte 1995. Seine gynäkologische Ausbildung absolvierte er an den Universitätskliniken von Essen, Heidelberg und Tübingen. Von März 2002 bis April 2004 war er oberärztlicher Bereichsleiter der Reproduktionsmedizin der Universitäts-Frauenklinik Tübingen. Am 01.07.2004 gründete Dr. Robert Emig das Kinderwunschzentrum Mainz.

Dr. med. Robert Emig

Fragen zum stimulierten Kryotransfer

Antwort von Dr. med. Robert Emig

Praxis

Frage:

Hallo,

befinde mich schon länger in KiWu Behandlung. Hatte Februar (20.02) und März (19.3) Transfer von jeweils 2 mal 4 Zellern. Hcg Wert beim Februartransfer erst leicht erhöht, dann aber auf 2,3 zurück entwickelt und Periode kam.

Habe Sonntag (22.3) lediglich die neuen SS tests auf Verdunstungslinien überprüft und bereits am Sonntag fett positiv getestet. Heute auch positiv mit Clearblue. Dies überrascht mich sehr.

Dazu 2 Fragen:

1. Eigentlich ist das doch nicht möglich da viel zu früh bei Eisprung plus 5 oder?

2. Kann es passieren, dass sich Embryonen vom vorherigen Kryozyklus im Februar doch noch eingenistet haben ?

Und sich jetzt im "schlimmsten" Fall durch einen weiteren Kryo Transfer weitere Embryonen einnisten (z.B. 1 Embryo vom Februar und einer vom März)? Dann wären diese unterschiedlich entwickelt.Das macht mir Sorge.

Bin sehr beunruhigt. Hatte 2019 eine stille Geburt in 18.ssw und kann mir den positiven Test nicht erklären.

Vielen Dank schon mal. LG Mauranette

von Mauranette am 24.03.2020, 14:51 Uhr

 

Antwort auf:

Fragen zum stimulierten Kryotransfer

Hallo,

am ehesten haben sie an ES + 5 die Auslösespritze gemessen, die ebenfalls zu einem pos. test führt. Sie müssen abwarten bis ET +12.

Gruß

von Dr. med. Robert Emig am 25.03.2020

Antwort auf:

Fragen zum stimulierten Kryotransfer

Hallo!
Hast du den Eisprung ausgelöst mit z. B. Brevactid oder Ovitrelle? Das ist HCG und verfälscht den Schwangerschaftstest.

Mit freundlichen Grüßen

von Maria165 am 24.03.2020

Antwort auf:

Fragen zum stimulierten Kryotransfer

Nein war ein Kryotransfer also mit eingefrorenen Eizellen bzw Embryonen. Daher kein Ovitrelle oder ähnliches. Medikamente nehme ich "nur" Utrogest, Progesteron, prolutex ( das sind Progesteronspritzen) und Gynokadin (das baut km künstlichen Zyklus die Gebärmutterschleimhaut auf).

Ich mach mir so n Kopf.... Eisprung plus 5 positiv ist so unrealistisch. Wirklich unheimlich...

LG
Mauranette

von Mauranette am 24.03.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Kryotransfer einer Blastozyste

Hallo Prof. Dr. Sonntag, da ich am Tag des Transfers erhöhte Temperatur bekam,entschied sich die Klinik den Transfer nicht durchzuführen sondern einzufrieren.Von 9 punktierten,6 befruchteten Eizellen hat es leider nur eine Blastozyste bis TF Tag 5 geschafft.An PU+2 hieß es ...

von Muse7505 24.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryotransfer

An Dr. med. Christoph Grewe: Kryotransfer und Utrogest

Sehr geehrter Herr Dr. Grewe, ich stehe gerade vor meinem 2. Kryotransfer. Aufgetaut werden 2 Eizellen im Vorkernstadium. Ab heute, Dienstag soll ich Utrogest Luteal 200 ( 3x1) einnehmen. Morgen, Mittwoch werden sie aufgetaut und Freitag soll der Transfer sein. Ist die Einnahme ...

von KäferFrieda 24.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryotransfer

An Prof. van der Ven: Schwangerschaftstest nach Kryotransfer

Sehr geehrte Frau Prof. van der Ven, am 18.02 wurden 2 meiner Eizellen im Vorkernstadium aufgetaut und am 20.02 bekam ich eine davon transferiert. Eine hat sich leider nicht weiterentwickelt. Laut Aussage meiner Ärztin hätte die eingesetzt Eizelle Potential, wäre aber nicht die ...

von KäferFrieda 25.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryotransfer

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Blutprobe vom Partner vor Kryotransfer (von...

Sehr geehrte Frau Dr. Sonntag, Ende Juni 2019 sind 20 befruchtete Eizellen von meinem Partner und mir eingefroren worden. Im März soll der Kryotransfer erfolgen, nun möchte die Kinderwunschklinik nochmals eine Blutprobe von meinem Partner, da mich dieser ja mit einer ...

von Ivonne23 11.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryotransfer

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Sind unterstützende Medikamente nach einem...

Guten Tag Herr Dr. Dorn, ich habe am Donnerstag meinen 4. Kryotransfer( Sonnatg Ovitrelle injiziert) . Bei den ersten drei Übertragungen(neg.) kam es zu keinerlei Einnistung(konnte nicht nachgewiesen werden). Meine Ärzte in der Klinik gingen auch nicht auf das Thema ein. Erst ...

von amy koo 10.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryotransfer

An Fachärztin Tanja Finger: Kryotransfer

Sehr geehrte Frau Finger, nächsten Monat steht unser 1. Kryotransfer an. 2016 wurde ich bei unserer 1. IVF schwanger. Ich habe 4 Eizellen im Vorkernstadium eingefroren. Meine Ärztin empfiehlt alle 4 aufzutauen und bis zum 5 Tag zu kultivieren, um dann im besten Fall eine ...

von KäferFrieda 23.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryotransfer

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Kryotransfer- Wieviele PN Zellen auftauen?

Sehr geehrter Herr Professor Dorn, wir stehen vor dem 1. Kryotransfer und vor der Frage, wieviele befruchtete Eizellen wir auftauen sollen (ich bin 34 Jahre alt, 1. ICSI 2018 mit Geburt eines Kindes hier keine Zellen eingefroren, 2. ICSI 2019 frustran mit Punktion von 17 ...

von Wetterfrosch 20.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryotransfer

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Kryotransfer

Sehr geehrter Herr Dorn, ich wurde im Oktober 2016 nach 4 erfolglosen Inseminationen bei unserer 1. IFV schwanger. Nun wollen wir im Frühjahr 2020 einen Kryotransfer durchführen. Ich habe 3 Eizellen im Vorkernstadium zur Verfügung. Mein Mann musste sich bis vor kurzem einer ...

von KäferFrieda 02.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryotransfer

An Prof. van der Ven: Kryotransfer und Pilzinfektion

Liebe Frau Prof. van der Ven, am Donnerstag soll der Transfer von 2 Embryonen stattfinden. Gleichzeitig war ich heute bei meinem Gynäkologen der eine Pilzinfektion festgestellt hat. Leider habe ich vergessen, den Transfer zu erwähnen. Er hat mir das Kombipräparat Biofanal ...

von A0815 16.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryotransfer

An Dr. med. K. Bühler: Niedriger hCG-Wert nach Kryotransfer

Sehr geehrter Herr Bühler, ich habe eine Frage zu meinem momentanen Kryotransfer. Der Transfer fand in einem künstlichen Zyklus statt. Ich hatte letzten Donnerstag den 31.10.2019 einen Kryotransfer mit einer 4BB Eizelle. Eine IVF hatte ich schon.Gestern den 06.11.2019 hatte ...

von Eva89 07.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryotransfer

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.