Follikelgröße unter Clomifen

Frage im Kinderwunsch - Expertenforum

Frage:

Hallo Herr Nasser,

nachdem ich erfolglos seit über 1 1/2 Jahren versuche schwanger zu werden (Hormonwerte sind soweit in Ordnung, Gelbkörperhormon etwas zu niedrig, eigentlich jeden Monat Probleme mit Zwischenblutungen ab Zyklusmitte), habe ich mit meinem FA entschieden eine Behandlung mit Clomifen durchzuführen . Ich habe im ersten Zyklus von Tag 5-9 100mg Clomifen eingenommen, zusätzlich Ethinylestradiol zum Aufbau der Schleimhaut (ZT 7-13), Utrogest von 16-26. Beim Kontrollultraschall am ZT12 war ein grosser Follikel zu sehen (34mm), am ZT 19 war dieser weg, freie Flüssigkeit vorhanden, Schleimhaut gut aufgebaut, Blutwerte bestätigten den Eisprung. Am ZT 29 habe ich meine Periode bekommen (keinerlei Zwischenblutungen vorher!). Mein FA meinte schon bei der ersten Kontrolle, dass der Follikel fast schon zu groß wäre, wir sollten es versuchen, aber wenn es nicht klappt wären die Chancen im nächsten Zyklus noch besser? Meinen Sie das auch? Ich frage mich jetzt wie es überhaupt zu so einem grossen Follikel kommt bzw, was ist der Grund, dass es dann nicht klappt?
Vielen Dank im Voraus!

von Dea1981 am 14.10.2009, 15:10 Uhr

 

Antwort auf:

Follikelgröße unter Clomifen

Hallo,

Ihr Frauenarzt hat recht. Im nächsten Zyklus sollte die Kontrolle etwas früher erfolgen, z. B. ZT 10.


mfG

N. Nassar

von N. Nassar am 15.10.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Facharzt N. Nassar: Clomifen und Utrogest?

Sehr geehrter Hr. Dr. Nassar! Wir versuchen seit 6 Monaten unser 2. Kind zu zeugen. Da ich meine Tochter noch stille (nur in der Früh, sehr wenig, auch kein Milcheinschuß), bekam ich vom FA Clomifen verschrieben. 1. Versuch fehlgeschlagen, bin gerade im 2. Clomifen Zykus (3. ...

von Angi78 13.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Clomifen

An Facharzt N. Nassar: mnt 32 mit clomifen

hallo, ich habe zum erstenmal clomifen genommen und habe normal eine zyklus tage von 27 bis 29 . jetzt ist es über 32 das heisst mnt plus 1 test war negativ . könnte es sein das mein eisprung später statt gefunden hat oder wird die periode noch kommen ? ab wann sollte ich ...

von kerrymaus 29.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Clomifen

An Facharzt N. Nassar: Clomifen bei erhöhtem LH-Spiegel

Hallo, ich hatte Sie vor Kurzem bereits bzgl meiner Hormonwerte angeschrieben. Vielen Dank für Ihre Antwort. Nun hätte ich noch eine Frage: meine Hormonwerte waren soweit ok, bis auf den LH-Spiegel, der mit 15.8 erhöht war. Der FSH-Quotient beträgt 2,3. (FSH: 6.8). Mein FA ...

von madeleine76 28.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Clomifen

An Facharzt N. Nassar: Wann naechster Clomifen-zyklus

Sehr geehrter Herr Nassar, ich wurde diesen Zyklus mit Clomifen (100mg) stimuliert, 2 Follikel sind herangereift, und es wurde eine IUI durchgefuehrt. Kann ich im naechsten Zyklus gleich wieder mit Clomifen stimulieren, oder lieber eine Pause eingelegen? Gibt es ...

von streepie 18.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Clomifen

An Facharzt N. Nassar: Frage zu Clomifen

Hallo Dr. Nassar, meine Name ist Sandra, bin 28 Jahre alt und verheiratet. Wir haben bereits eine Tochter, die ist 3,5 Jahre alt. Seit 32 Monaten basteln wir bereits an einem Geschwisterchen aber es will nicht so wirklich klappen. Im März war ich bei meiner Frauenärztin ...

von SandyMaus81 07.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Clomifen

An Facharzt N. Nassar: Trotz Clomifen und Eisprung nicht schwanger

Guten Tag Dr. Nasser, ich wende mich heute mit einem Problem an Sie. Bei mir wurde im Herbst 2008 PCOS festgestellt. Es folgten einige Untersuchungen, damit weitere Diagnosen ausgeschlossen werden konnten. PCOS, Insulinresitenz und zuviele männliche Hormone wurden ...

von lala-maus 01.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Clomifen

An Dr. med. U. Czeromin: PCO, Clomifen, Norethisteron

Sehr geehrter Frau Dr. Czeromin, leider hat sich bei mir vor einigen Monaten PCO herausgestellt. Mein FA hat mir dann für zwei Monate eine Pille verschrieben, die die männlichen Hormone senken sollte. Ein Bluttest nach zwei Monaten ergab, dass die Werte super sind und mein FA ...

von bellisima85 27.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Clomifen

An Dr. med. A. v. Stutterheim: Clomifenbehandlung

Sehr geehrter Herr Stutterheim, bin 41 Jahre habe eine Tochter mit 5Jahren.Habe 2 Jahre versucht schwanger zu werden jedoch ohne Erfolg. Hatte mit Schmierblutungen und Zysten zu kämpfen und bin mit Progesteron behandelt worden. Ab jan09 hatte ich 2 Zyklen mit Clomifen.Danach ...

von BMW 16.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Clomifen

An Prof. Dr. H.W. Michelmann: Clomifenbehandlung

Sehr geehrter Herr Michelmann, Habe eine Tochter mit 5 Jahren. Bin 41 Jahre und versuche seid 2 Jahren nocheinmal schwanger zu werden. Nach 2 Zyklen mit Clomifen hat es nicht geklappt. Der darauffolgende Zyklus war erfolgreich.Nach einer rießen Freude hat in der 10. Woche das ...

von BMW 15.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Clomifen

An Facharzt N. Nassar: Clomifen

Hallo, Zur Verbesserung der Eizellqualität hat mein FA mir Clomifen (50er) aufgeschrieben. Ich soll nun im nächsten Zyklus (für diesen ist es schon zu spät) ab dem 3. ZT 10 Tage lang eine Tablette nehmen. Im Beipackzettel steht aber ab dem 5. ZT nur 5 Tage lang. Ist das mit ...

von Aki912 09.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Clomifen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.