Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 


Forum Kinderwunsch Forum Erster Kinderwunsch

Forum Bitte noch ein Baby Forum Bitte noch ein Baby

 
 
 
  Prof. Dr. med. Christoph Dorn - Kinderwunsch - Expertenforum

Prof. Dr. med. Christoph Dorn
Kinderwunsch - Expertenforum

Praxis

  Zurück

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Clomifen und utrogest

Ich war Grade beim Arzt der eine ss ausgeschlossen hat da ich eine große gelbkörprr Zyste am Eierstöcke habe ich soll jetzt utrogest nehmen um die aufzulösen. ..Zuhause fiel mir dann ein das ich nicht wusste da ich eigentlich morgen wieder mit clomifen anfangen soll ob es überhaupt möglich ist clomifen und utrogest gleichzeitig zu nehmen???

Kann ich den clomifen und utrogest gleichzeitig nehmen wenn eigentlich utrogest verschrieben wurde um die gelbkörperzyste aufzulöse?

Vielem dank im voraus


von BeautyMami am 20.06.2017

Frage beantworten
 
Frage stellen
Elternforum Erster Kinderwunsch

*Antwort:

Re: An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Clomifen und utrogest

nicht gleichzeitig

erst utrogest als versuch (wahrscheinlich zu niedrig dosiert)

Antwort von Prof. Christoph Dorn am 21.06.2017
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch:

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Clomifen und Utrogest

Guten Tag Herr Dr. Dorn ich habe im ersten Zyklus von (3.-8. ZT) Clomifen genommen. Meine 1. Frage, wie schlimm ist es, dass ich erst am ZT 22 meinen Eisprung hatte? (23mm großer Follikel). 2. Frage) Ich habe 2 Tage nach Eisprung Utrogest vaginal genommen, weil ich ...

Mausi204   11.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Utrogest, Clomifen
 

An Dr. med. R. Emig: Clomifen, Progynova & Utrogest bei PCO

Guten Abend, zunächst möchte ich Ihnen für Ihre Arbeit hier danken! Meine Frage wäre wie groß die Chance wäre bei PCO mit Clomifen 3-7 Zyklustag, ab ZT 3 Progynova 4mg und Utrogest nach Eisprung schwanger zu werden? Ich bin 27 und habe Normalgewicht, vorher 28-30 Tagezyklen ...

Cosmy09   16.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Utrogest, Clomifen
 

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Hormontherapie mit Clomifen, Predalon und...

Guten Tag, ich bin nun seid einigen Monaten in der KiWu Klinik in Essen. Am 11.05.2015-14.05.2015 habe ich Clomifen genommen am 15.05.2015 wurde mir Predalon gespritzt. Am 16.05.2015 hatte ich GV wie vom Arzt vorgeschrieben. Seid dem 17.05.2015 nehme ich täglich 2 Utrogest ...
Chantiiy2015   20.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Utrogest, Clomifen
 

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Clomifen - Utrogest - Basaltemperatur

Hallo, versuche diesen Monat zum ersten Mal mit Clomifen schwanger zu werden und die gesamt Basaltemperatur kommt mir komisch vor. Habe sonst immer mal wieder Schwankungen, aber fast jeden Monat wird ein Eisprung angezeigt und die Temp geht hoch, wenn auch meist ...

Nicole0505   13.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Utrogest, Clomifen
 

An Dr. med. Barbara Sonntag: Clomifen und Utrogest oder Zyklusmonitoring?

Hallo, ich hatte vor einigen Wochen eine Fehlgeburt in der 15.SSW. Es wurde eine große Harnblase und eine Nabelschnurzyste beim Ungeborenen festgestellt. Drei Wochen später hat das Herz nicht mehr geschlagen. Bei dieser Schwangerschaft hatte ich nach dem Eisprung Utrogest ...

rimisak   22.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Utrogest, Clomifen
 

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Clomifen und Utrogest

Sehr geehrter Herr Dr. Dorn, ich hatte vor zwei Wochen eine Fehlgeburt in der 15.SSW. Es wurde eine große Harnblase und eine Nabelschnurzyste beim Ungeborenen festgestellt. 3 Wochen später hat das Herz nicht mehr geschlagen. Bei dieser Schwangerschaft hatte ich nach dem ...

rimisak   11.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Utrogest, Clomifen
 

An Dr. med. A. v. Stutterheim: Verlängert Clomifen und/oder Utrogest den Zyklus?

Lieber Herr Dr. Sutterheim, Ich habe stets einen regelmäßigen Zyklus von 29 Tagen. Bin im ersten Clomi Zyklus (4-7 ZT) und den ES hatte ich an ZT 13. (per Blut festgestellt progestoron bei 4) Ab ZT 16 habe ich Utogest 2x1 bis ZT 22 genommen. (mein zweiter ...

senta99   20.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Utrogest, Clomifen
 

An Dr. med. R. Emig: Clomifen und Utrogest ?

Hallo , ich habe gerade den ersten Zyklus mit Clomifen hinter mir . Der Es hat definitiv an ZT20 stattgefunden und heute bin ich bei Es+9 und die Temperatur ist gesunken und ich habe eine SB . Eigentlich sollte ich durch das Clomifen eine längere zweite Zyklushälfte bekommen . ...

MamavonzweiPüppis   11.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Utrogest, Clomifen
 

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Utrogestan oder Clomifen?

Hallo, ich nehme seit ca. 5 Monaten Utrogestan wegen 2. kurzer Zyklushälfte. Wir versuchen seit ca. 16 Monaten schwanger zu werden. Beim 1. Kind hat es sofort geklappt. Utrogestan verlängert zwar die 2. Hälfte, aber ich habe trotzdem schon ca. 8 Tage nach dem ES leichte ...

Eugenia   23.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Utrogest, Clomifen
 

An Dr. med. R. Emig: L-Thyroxin 125, Clomifen und Utrogest bei Kinderwunsch

Hallo Herr Dr. Emig, ich bin 38, habe eine Tochter (2,5) und war vor rd. 10 Jahren Krebspatientin mit Chemo und Bestrahlungen. Ein Eileiter ist nicht mehr vorhanden (mehrere Endometriose-Ops). Weiterhin liegt mein TSH-Wert zur Zeit bei 2,8, trotz Einnahme von L-Tyroxin seit ...

tw-danny   19.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Utrogest, Clomifen
    Die letzten 10 Fragen im Kinderwunsch - Expertenforum  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia