Kinderwunschbehandlung

Kinderwunschbehandlung

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Veilchen85 am 17.08.2015, 14:51 Uhr

Verwirrt vor/während/nach einer ICSI krank geschrieben?

Hallo meine Lieben, bin normalerweise eine stille Leserin, aber mittlerweile türmen sich etliche Fragen!

Kurz zu mir:
Mein Mann und ich probieren seit Ca. 1 1/2jahren ein Baby zu bekommen. Nichts hat geholfen. Nach etliches Tests, Untersuchungen und einem spermiogramm sind wir nun in der Kinderwunschklinik angekommen!
So weit so gut. Es steht eine ICSI an!
Am 20.8 Do müsste ich meine Periode bekommen und dann geht es am 3. Tag los....

Nun hab ich soviel gelesen wegen krank geschrieben etc.....
Ich möchte ein nicht, dass es mein Arbeitgeber mitbekommt, weil einfach null Verständnis herrscht.... :(

Kann mir jemand etwas dazu sagen?
Bin total verwirrt....
Danke schonmal vorab
Glg Veilchen

 
19 Antworten:

Re: Verwirrt vor/während/nach einer ICSI krank geschrieben?

Antwort von Fru am 17.08.2015, 15:36 Uhr

Dann könntest Du alternativ kurzfristig Urlaub nehmen oder einen anderen Arzt um eine Krankschreibung bitten, bei mir hat mich meine Gyn nach Punktion krank geschrieben

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verwirrt vor/während/nach einer ICSI krank geschrieben?

Antwort von Veilchen85 am 17.08.2015, 15:50 Uhr

Hallo Fru,
Kurzfristig Urlaub nehmen ist bei uns leider nicht möglich....
Eine Krankmeldung würde ich sicherlich auch bekommen, mir geht es eher um: braucht man die? Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verwirrt vor/während/nach einer ICSI krank geschrieben?

Antwort von Casper93 am 17.08.2015, 15:53 Uhr

Unsere kiwu schreibt sowieso nur den tag der pu krank. Aber ich hole mir immer beim Hausarzt die au. Mein job ist sehr stressig und das soll nicht förderlich sein.
Allerdings gibt es auch Berufe in denen eine au generell angeraten wird. Zb pflegeberufe. Sprich am besten mit derkiwu direkt sselbst darüber. Und mit einem anderen arzt deines Vertrauens.
Grsl muss man aber nicht krank sein. Pu hnd vielleicht den tag drauf wegen der Narkose. Danach ist arbeiten eigentlich erlaubt. Zum transfer brauchst du dann natürlich wieder frei und ich bleibe auch am tag des bt Zuhause. Die kiwu ruft in der Mittagspause an und da möchte ich nicht i. Büro sein und alles den Kollegen aufs brot schmieren...

Viel Glück! !!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verwirrt vor/während/nach einer ICSI krank geschrieben?

Antwort von Nicole_Meyer am 17.08.2015, 19:05 Uhr

Hallo,

ich hatte meistens Glück mit den Terminen (US und Gespräche), dass es gut ging mit der Arbeit.

Punktion und danach die Zeit bis Transfer und Wartezeit war ich krankgeschrieben (Job war nicht vereinbar mit den Schonungen die angeraten werden)... Die meisten Praxen haben dafür seperate Stempel, wo dann nur Gynäkologe draufsteht. Vielleicht hast Du auch einen gute Hausarzt, der das übernimmt.

Ich habe eh starke Regelschmerzen und bin oft 1-2 Tage im Monat krank deswegen, hatte Bauchspiegelungen und Zysten die platzen. Daher war eine "Bauchspiegelung" mehr oder weniger nicht auffällig.

Die haben Erfahrung und wenn sie auch menschlich gut sind, finden sich Lösungen. Kinderwunschbehandlung ist ja eine starke Belastung, die man nicht unterschätzen darf. Dazu gehören auch Komplikationen mit dem AG.

Nicht jeder kann spontan Urlaub nehmen, wenn die Punktion kommt. Fragen und der AG sagt, geht aus betrieblichen Gründen nicht und dann? Ist man "krank" was blöd aussieht? Oder lässt die Punktion aus??!!!! NEIN. Dann lieber mit schlechtem Gewissen direkt ohne Ankündigung krank sein.

Alles Gute!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verwirrt vor/während/nach einer ICSI krank geschrieben?

Antwort von Laan am 17.08.2015, 21:02 Uhr

Hallo!

Bei uns steht jetzt die dritte ICSI vor der Tür.
Bei den ersten beiden war ich zwischen Punktion und Transfer krank geschrieben. Da ich auch keine Krankmeldung von der Kiwu Klinik abgeben wollte, hatte ich das vorab mit meiner FÄ abgesprochen, dass ich am Tag der PU vorbei komme und sie hat mir die Krankschreibung ausgestellt (von Di. (PU) bis Fr.).
Bei der ersten hatte ich vorab ein paar Kolleginnen gesagt, dass ich eine Zyste entfernt bekomme.
Beim zweiten Mal war ich "einfach plötzlich krank".
Nach Transfer war ich nicht krank geschrieben. Da dieser jedes Mal an einem Freitag war, hatte ich ja das Wochenende, um erst mal ruhiger zu machen.
Dieses Mal nehme ich mir Urlaub ab PU und bis eine Woche nach Transfer/ bis zum BT. Will einfach nicht schon wieder eine Krankmeldung abgeben. (War zwischendurch nämlich auch noch zwei Wochen wegen einer ELSS krank geschrieben). War dieses Jahr öfter krank geschrieben, als in den letzten 5 Jahren zusammen...
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verwirrt vor/während/nach einer ICSI krank geschrieben?

Antwort von Luna J. am 17.08.2015, 21:17 Uhr

Hallo Veilchen85!

Ich habe mich auch bei der ersten ICSI nach der Punktion bis zum Bluttest krankschreiben lassen. Hatte dann 3 Kryo-Versuche und war nach den ersten beiden immer sofort wieder schaffen. Arbeite im Kindergarten. Das war nichts!
Dann war ich lange krank geschrieben ... mehrere Monate ... die psychische Belastung war zu groß! Ich hab das nicht mehr ausgehalten!
Erst als ich dann krank geschrieben war hat es funktioniert!!! Die Ruhe tat gut!
Leider habe ich das Baby verloren! Bin daraufhin noch tiefer gefallen und habe eine stationäre Kur gemacht. Das tat super gut! Es ging mir besser! Dennoch war ich danach noch immer krank geschrieben! Es folgte nochmal eine ICSI und, weil diese wieder negativ war, ein Kryo-Versuch!
Dieser insgesamt 6. Versuch hat uns eeeendlich unseren Sonnenschein beschert!
Lange Rede, kurzer Sinn ...
Was ich sagen will ... Lass dich krank schreiben!!
Sei offen zu deinen Ärzten! Erkläre deine Sorgen und vertraue ihnen!
Ich konnte mich in der ganzen verfluchten Zeit immer 100%ig auf meinen Hausarzt verlassen!!! Er hat mich krank geschrieben, wenn nötig. Und war er im Urlaub, dann hat das meine Frauenärztin gemacht!
Beide wussten von Anfang an um jedes meiner Gefühle und wie schlecht es mir mit der Sache ging! Sie haben mich so sehr unterstützt und freuen sich jetzt umso mehr mit meinem Mann und mir über unser kleines Wunder!

Ich drück dir die Daumen, dass ihr schon bald euer Baby im Arm halten könnt!
Ich habe (leider erst vor dem erfolgreichen 6. Versuch) den Tipp bekommen, dass ich nach dem Transfer JEDEN Tag eine Runde spazieren gehen soll! Das soll die Durchblutung der Gebärmutter fördern und sich somit positiv auf die Einnistung auswirken!
Ich hab´s gemacht! Hat geklappt! ;-)
Vielleicht ist das ja auch eine Idee für dich?

Liebe Grüße!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verwirrt vor/während/nach einer ICSI krank geschrieben?

Antwort von Muffin85 am 17.08.2015, 21:36 Uhr

Ich wurde nur am Tag der Punktion krank geschrieben, den Freitag danach habe ich Urlaub genommen...ich bin Erzieherin, also auch nicht unbedingt stressfrei... Tagelanges krank schreiben finde ich allerdings Quatsch, man ist nicht krank (wenn alles normal verläuft..)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verwirrt vor/während/nach einer ICSI krank geschrieben?

Antwort von Veilchen85 am 17.08.2015, 21:53 Uhr

Hey liebe Nicole, danke für deine Worte!
Ich werde morgen einfach nochmal in der Kinderwunschklinik anrufen und mir für diese Woche nochmal einen Termin geben lassen!
Und dir natürlich auch ganz ganz viel Glück !!! Ich drücke dir die Daumen. Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verwirrt vor/während/nach einer ICSI krank geschrieben?

Antwort von Veilchen85 am 17.08.2015, 21:57 Uhr

Danke für die vielen Infos und die lieben Worte.

Ich drücke dir die Daumen &151;

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verwirrt vor/während/nach einer ICSI krank geschrieben?

Antwort von Veilchen85 am 17.08.2015, 21:58 Uhr

Omg völlig falscher Smileys @laan wollte eig den

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verwirrt vor/während/nach einer ICSI krank geschrieben?

Antwort von Nicole_Meyer am 17.08.2015, 21:59 Uhr

Hallo Muffin!

Ich würde es allerdings jederzeit wieder so machen. Nach dem 2. Versuch ohne Eizelle war ich psychisch auch so angeschlagen, dass ich einfach nicht mehr arbeiten konnte. Auch mit stationärer Reha beantragt. Der direkt anschließende, 3. Versuch war positiv, in der Reha war ich im 5. Monat..

Ansonsten wird man bei uns immer 14 Tage krankgeschrieben, wenn man in stressigen Berufen arbeitet. Egal ob psychisch oder physisch.

Ich hätte es mir immer vorgeworfen, wenn es nicht geklappt hätte. Je nach finanzieller Lage hat man eben nur 3 Versuche und mein Lebensglück ist mir definitiv wichtiger, als eine AU mehr oder weniger.

Ja, Frauen werden unter den widrigsten Umständen schwanger und bleiben es oft auch. Aber mir war es das nicht wert. Ich war spazieren, bin moderat Rad gefahren, habe im Garten gebuddelt. Und meine Seele baumeln lassen und meinen gestressten Körper geschont.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verwirrt vor/während/nach einer ICSI krank geschrieben?

Antwort von Veilchen85 am 17.08.2015, 22:01 Uhr

Hallo Luna, dass freut mich dass es bei dir endlich geklappt hat...
Ich bin einfach so unsicher. Jeder schreibt etwas anderes. (Klar jeder hat ja auch andere Erfahrungen) es verunsichert einfach nur so dolle. Und da die Situation im Geschäft sowieso so angespannt ist, ist es doppelt blöd :/ aber vielen Dank für diene lieben Worte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verwirrt vor/während/nach einer ICSI krank geschrieben?

Antwort von Veilchen85 am 17.08.2015, 22:08 Uhr

.....mein Mann hat eben seine emails durchgeschaut, die Krankenkasse möchte von ihm einen Hormon Wert haben. na toll?! :(
Rufen morgen gleich in der Kinderwunschklinik an und lassen uns noch für diese Woche einen Termin geben....... Bin total betrübt. Denke dann immer gleich es soll nicht sein!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verwirrt vor/während/nach einer ICSI krank geschrieben?

Antwort von mucki26 am 18.08.2015, 22:36 Uhr

Hey
Am PU tag hat meine KiWu drei tage Krank geschrieben. Ich hatte mir dann eine AU vom Hausarzt geholt. Ich war die ganze Warteschleife zu Hause. Wir waren selbstzahler und ich wollte rein gar nichts riskieren. Wollte ir nachher einfach nicht die frage stellen was gewesen wäre, hätte ich mich mehr ausruhen können. Kommt auch darauf an wie du auf die spritzen etc. reagierst. Wir hatten eine IVF die der ICSI ja eigentlich um nichts nachsteht. D er einzige unterschied, die Befruchtung der Eizellen.
Unsere IVF war positiv und wir sind gerade in vorbereitung für einen weiteren Versuch.
Jeder ist anders. Ich finde es ist ein unterschied ob ich normal Schwanger werden kann oder nicht.
Ab dem Zeitpunkt des positiven Ergebnisses habe ich mich ganz normal verhalten. Aber bis dahin war es ein hartes stück arbeit und da war ich eben in allem vorsichtiger.
Ich wünsche Euch alles Gute , das alles gut läuft , du die Medikamente gut verträgst und am ende einen positiven Test!

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verwirrt vor/während/nach einer ICSI krank geschrieben?

Antwort von Nicole_Meyer am 18.08.2015, 22:41 Uhr

Hallo mucki26,

ich finde das auch völlig OK. Und als "Arbeit" habe ich es auch empfunden, dazu diese völlig "machtlosigkeit". Da war mir alles recht, womit ich es vielleicht doch beeinflussen konnte. Und zudem arbeite ich eben sehr körperbetont und auch emotional anstrengend. Meinen Job kann ich nicht verantwortungvoll machen, wenn mein Kopf die ganze Zeit woanders ist und ich versuche mich zu schonen. Das klappt nämlich genau 5 Minuten, dann ist ma "drin". Und ich mache Dinge gerne zu 100%. Und da habe ich mich für meinen Kinderwunsch entschieden.

Jetzt bin ich noch in Elternzeit, habe aber 2 ICSI, 1 Kryo hinter mir und würde ich wieder arbeiten, ich täte es genauso wie "damals": mit AU.

Das kann man finden wie man will, ich hätte es mir definitiv NICHT verziehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verwirrt vor/während/nach einer ICSI krank geschrieben?

Antwort von Veilchen85 am 18.08.2015, 22:43 Uhr

Vielen lieben Dank für deine Worte. Haben morgen früh noch mal einen Termin bei der Kinderwunschklinik und da werde ich nochmal paar Fragen los werden. Und euch auch noch viel Glück!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verwirrt vor/während/nach einer ICSI krank geschrieben?

Antwort von Silki81 am 19.08.2015, 9:22 Uhr

Huhu,
also ich war bei allen meinen ICSI's immer nur am Tag der PU und am Tag des ET für jeweils 1 Tag krankgeschrieben. Dazwischen bin ich immer arbeiten gegangen. Hab aber auch keinen stressigen Job, sondern im Büro als Sekretärin. Da geht das ganz gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verwirrt vor/während/nach einer ICSI krank geschrieben?

Antwort von Veilchen85 am 19.08.2015, 12:49 Uhr

Huhu @Silki81 das "freut" mich sehr zu hören.... Hab mir nämlich schon total die Gedanken gemacht wie ich das nur machen soll.......
Aber du hast mir einen Lichtblick gegeben ;) danke dafür!
Wieviele icsis hattest du schon, wenn man fragen darf? Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verwirrt vor/während/nach einer ICSI krank geschrieben?

Antwort von Silki81 am 19.08.2015, 18:12 Uhr

@ Veilchen85: Klar darfst du fragen. :-) Ich bin gerade mitten in der 4. ICSI. Hab am kommenden Montag den BT im KiWu in Wiesbaden. Bin schon ganz hibbelig und zähle die Tage bis Montag. ;-)
Viele Grüße, Silki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kinderwunschbehandlung

Hitzewallungen nach erfolgloser erster icsi

Hallo, Ich leide im ersten Zyklus nach negativer icsi unter hitzewallungen. Hormonwerte zeigen keine Eizellreifung. Kann ich das mit phyto l etwas unterstützen? Leider bin ich mit 37 Jahren nicht mehr die jüngste, aber zwei Versuche wollten wir noch wagen. Und jetzt das. ...

von Nat93 06.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ICSI

Icsi: SST nach Brevaticd 1500

Hallo. Wollte mal eure Meinung wissen. Befinden uns derzeit in unserer 1. ICSI. Hatte Transfer eines 8 und 10-Zellers je in B- Qualität am 23.7. (Punktion 3 Tage vorher am Montag). Musste am Tag des Transfers (23.7.) sowie am 26.7. und nochmals 29.7. Brevaticd 1500, ...

von JSI 05.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ICSI

Verläuft jede Icsi gleich?

Hallo ihr lieben. Ich befinde mich im Moment in der WS. Bin TF+4 und bin jetzt schon nur am grübeln. Es ist meine dritte Icsi. Wir hatten auch schon vier kryoversuche. Die zweite Icsi in 2012 ging positiv aus und jetzt arbeiten wir am Geschwisterkind. Als ich 2012 SS ...

von MirgehtsGUT 08.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ICSI

Icsi - wenig Follikel

Hallo zusammen, Wir sind seit Januar in einer Kiwu Klinik zur Behandlung. Zuvor hatte mein Gyn mich vier Monate mit Puregon in einem Zyklusmonitoring behandelt. Das uns bis dahin bekannte SpermiogrammErgebnis war gut. Ich leide an einer Eireifungsstörung und habe auch eine ...

von Sternchen241 04.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ICSI

Medikamente für icsi

Hallo Mädels, wir haben unseren Kostenvoranschlag für die icsi gestern bekommen ... Kreiiiiiisch ..... ist das viel Geld! Aber wieso bezahlt die private Krankenversicherung eigentlich nicht die Medikamente und die Narkose? Werden die dann über meine Versicherung ...

von puschel77 01.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ICSI

Welche Untersuchungen vor 3. Icsi?

Hallo ihr Lieben, Ich bräuchte da mal eure Erfahrungen. Demnächst soll ja unsere 3.Icsi starten, jetzt frag ich mich, ob es sinnvoll ist bestimmte Werte voher nochmal zu checken. Wir hatten bisher 2. Icsi die leider beide negativ verliefen, obwohl alles bestens ...

von Luuuna 24.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ICSI

2. ICSI negativ und diese Leere

Hallo ihr lieben, ich bin ganz neu angemeldet bei euch. Hatte das Forum schon als Leserin verfolgt und mich so ein wenig beschäftigt um die zweite Wartezeit zu überbrücken. Tja und heute dass "nicht ersehnte" Ergebnis. Ich dachte ich wäre ganz gut darauf "vorbereitet" na.. ...

von Hdl2015 24.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ICSI

KiWu Tübingen -Kosten ICSI

Hallo ihr Lieben, mein Mann und ich haben nächste Woche ein Erstgespräch in der Kiwu in Tübingen bei Hr Dr. Göhring!! Wer von euch ist auch dort in Behandlung und kann mir vllt im Vorraus schon mal eventuelle Kosten für eine ICSI sagen (für selbstzahler)??!! Mein Mann hat ...

von kiwu1991 23.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ICSI

Tipps vor icsi??

Hallo Ihr Lieben! Sobald die Krankenkasse grünes Licht gegeben hat, wird es losgehen.... Habt Ihr aus Erfahrung irgendwelche tipps usw.? Irgendwas zur Verbesserung oder wegen Nebenwirkungen usw? Ich hab bei dem Gespräch auch vergessen, was zu fragen, darf man in der ...

von puschel77 23.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ICSI

Medikamente für 3. ICSI ändern??

Hallo ihr alle, bisher war ich nur stille Mitleserin. Hab jetzt schon zwei ICSI Versuche und 2 Kryo-Zyklen hinter mir. Heute Morgen war der Bluttest der zweiten ICSI und es war mal wieder negativ da nichts zum Einfrieren übrig blieb, ...

von Snoopy85 22.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ICSI

Die letzten 10 Beiträge im Forum Kinderwunschbehandlung
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.