Kinderwunschbehandlung

Kinderwunschbehandlung

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Glückspilz2019 am 13.06.2019, 18:50 Uhr

Kryo/Auftauen und ggfs. Wieder einfrieren?

Hallo Zusammen,

kennt sich jemand damit aus, wie das mit den Kryo-Versuchen ist. Wieviele werden da aufgetaut und kann man dann auch 5 Tage abwarten? Und wenn ja, es würden z. B. 3 schaffen, könnte man dann eine Blasto auch erneut einfrieren?

 
7 Antworten:

Re: Kryo/Auftauen und ggfs. Wieder einfrieren?

Antwort von Tauchmaus78 am 13.06.2019, 20:53 Uhr

Es kommt wahrscheinlich drauf an wie sie eingefroren sind. Wie viele in einen Straw?
Mehrere in einem oder einzeln?
Ich denke nicht das sie ein 2. mal eingefroren werden.
Kann mich aber auch täuschen.

Frag halt in deiner Kiwu Klink mal nach.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kryo/Auftauen und ggfs. Wieder einfrieren?

Antwort von Glückspilz2019 am 13.06.2019, 23:22 Uhr

OK, danke.
Ja, das hätte ich eh gemacht aber ich dachte, hier sind ja so viele Mädels, die da sicher schon Erfahrungen gemacht haben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kryo/Auftauen und ggfs. Wieder einfrieren?

Antwort von Annalena5 am 16.06.2019, 11:33 Uhr

Soweit ich weiß, werden immer zwei befruchtete Eizellen in einem "Strohhalm" eingefroren. Aufgetaut wird dann ein Strohhalm, also zwei Eizellen. Also sollten eigentlich keine übrigbleiben, die man nochmals einfrieren müsste. Ob das überhaupt geht, weiß ich aber nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kryo/Auftauen und ggfs. Wieder einfrieren?

Antwort von KaOs1986 am 16.06.2019, 16:33 Uhr

Huhu

Bei uns mussten auch schon einmal 2 Kryo-Embryos wieder eingefroren werden, weil am Tag des Transfers auf einmal etwas auffälliges in der GM war und der Transfer abgebrochen werden musste. Die Embryos wurden dann bis zum 5. Tag weiterkultiviert und dann erneut eingefroren.

Das erneute Einfrieren und Auftauen haben sie auch überlebt, hat aber am Ende dann trotzdem nicht geklappt. Ob es nun an der erneuten Kryokonservierung lag oder an den Embryos selbst, weiß man natürlich nicht

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kryo/Auftauen und ggfs. Wieder einfrieren?

Antwort von Glückspilz2019 am 18.06.2019, 22:28 Uhr

Also so wie ich es verstanden habe, werden wieder 6 aufgetaut und dann abgewartet, wieviele es bis zur Blasto schaffen. Sind es mehr als 2, werden diese erneut eingefroren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kryo/Auftauen und ggfs. Wieder einfrieren?

Antwort von kreker am 15.07.2019, 10:45 Uhr

Im Grunde ist es nicht unmöglich aufgetaute Embryonen wieder einfrieren zu lassen. Aber man muss in diesem Fall eine wirklich erfahrene Klinik suchen, die überhaupt solche technische Möglichkeit hat. Frage deinen Arzt darüber nach ob es in deinem Fall überhaupt lohnt noch mal einzufrieren. Das heißt Vitrifizierung und unsere Kinderwunschpraxis bietet das an. Das Vitrifizieren soll eine höhere Überlebenschance beim Auftauen gewährleisten. Man kann Embryonen wohl in jedem Entwicklungsstadium vitrifizieren, auch als Blastozyste. Als wir unseren ersten Kryoversuch hatten, hatten wir noch 2 Blastozysten und es war uns gleich klar dass wir die nicht wegwerfen wollen deshalb waren sie wieder eingefroren. Ob sie das Auftauen überleben, wissen wir erst in ein paar Wochen, aber ich bin guter Dinge, da unsere Praxis viel Erfahrung auf diesem Gebiet hat. Frag doch mal nach, ob deine Praxis diese Methode anbietet. Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kryo/Auftauen und ggfs. Wieder einfrieren?

Antwort von Berryberry am 21.01.2020, 15:44 Uhr

Also ich weiss ehrlich gesagt nicht ob das möglich ist. Kann nur erzählen wie es bei uns war. Uns wurde nach einem negativen Frischversuch gesagt dass wir gleich mit Kryo anfangen dürfen, genauso wie mit einem Frischversuch, wenn eine Kryo vorher war. Aber gleich zwei Frischversuche hintereinander hätten wir nicht machen dürfen. Wichtig ist natürlich, dass deine Eierstöcke wieder auf normaler Größe zurück sind, aber deshalb wird normal zu Beginn des Kryo-Zykluses ja ein Ultraschall zum Zystenausschluss usw. gemacht.
Ich hatte zwei eingefrorene Blastozysten. Diese waren leider im Doppelpack eingefroren. Aber riskieren wollte ich nicht und wir haben uns für 1 entschieden. Unsere Klinik friert nicht mehr ein, die Qualität würde darunter leiden. Ich weiß allerdings jetzt nicht, ob die das generell nicht machen. Deine Eizelle wurde ja eigentlich auch noch weiter beobachtet und erst dann wieder eingefroren und nicht aufgetaut und sofort wieder eingefroren. Aber deine Klinik hat ja auch wieder eingefroren, also scheinen sie da auch anderer Meinung zu sein. Über andere Meinungen habe ich auch viel gelesen. Viele Kliniken frieren wieder ein. Wir haben also beide zurück genommen und ich bin jetzt in der 26. SSW mit Zwillingen. Liebe Grüße und viel Glück

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kinderwunschbehandlung

Kryo wann auftauen und wieder einsetzen

Hallo, Wir haben aus unserem IVF Zyklus noch eine 5 Tage alte blastozyste eingefroren. Nun bin ich km kryo Zyklus und musste heute mit ovitrelle auslösen. Die blastozyste soll nun kommende Woche am Donnerstag eingesetzt werden. Heute bekam ich den Anruf, dass das labor sich ...

von dubibble 31.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kryo, Auftauen

Kryo-Eizellten haben auftauen nicht aberstanden

Hallo, jetzt ist unser Traum gerade eben wie eine Seifenblase zerplatzt. Wir hatten noch 3 EZ für unseren 2.Kryo Versuch, leider haben diese das auftauen nicht überstanden. Da wir Selbstzahler sind, weiß ich nicht, ob wir nochmal einen Versuch ...

von Gizmo76 23.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kryo, Auftauen

Polkörperdiagnostik kryokonservierte Embryonen

Weiß jemand von euch, ob man bei kryokonservierten Blastos eine Polkörperdiagnostik durchführen kann, oder müsste man die vor dem Einfrieren machen? Wir haben noch 2 Blastos eingefroren und ich habe gerade erst erfahren, dass ich eine balancierte Translokation habe. Die ...

von Doris2612 21.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryo

Nach Kryokonservierung alle Eizellen eingegangen

Hallo, ich habe starkes PCO und vor etwa 2 Jahren nach einer ICSI 7 befruchtete Eizellen einfrieren lassen. Nun wollten mein Mann und ich einen Kryoversuch starten und zum Zeitpunkt des Tranfers stellte sich heraus, dass keine einzige Eizelle das Auftauen überlebt hat. Im ...

von Bagari 12.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryo

Qualität Blasto Kryotransfer

Hallo ihr Lieben Kann mir jmd von euch weiterhelfen bzw. über Erfahrungen berichten? Ich hatte einen Kryotransfer von einem Embryo. Die Blastozyste hatte vor der Vitrifikation eine Qualität von 2AB, nach dem Auftauen wurde sie mit 1BB bewertet. Lt. Labor sei sie etwas kleiner ...

von Blume010 23.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryo

Kryoversuch mit Blasto

Hallo - Ich habe im Kryoversuch am 16.Zyklustag die Auslösespritze Ovitrelle gesetzt. Zykluslänge 32 Tage. Geplanter Transfer am 19.Zyklustag. Mir erscheint der 19.Tag zu früh ... 1. Ist es wichtig, am wievielten Tag nach der Auslösespritze/ dem Eisprung der Blasto ...

von Wolke0007 24.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryo

KRYOTRANSFER

Hallo, hatte am 24.1 einen Kryoembryonentransfer. Im Dezember war die Punktion, 5 Embryonen hatte ich zum einfrieren, wurden nach 5 Tagen eingefroren. Nun hab ich zwei Eisbärchen erhalten. Ab wann kann ich einen aussagekräftigenSchwangerschaftstest ...

von Mausi2012 31.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryo

Kryo Erfahrungen

Hallo bin zurzeit im künstlichen kryo Zyklus. Nehme östradiol 2 mg 3mal täglich ein. Und ca. am 19. soll der Transfer stattfinden. Ich nehme sonst nichts ein. Hat man trotzdem ein Einsprung in diesem Zyklus? Das ist mein erster kryo Versuch.ich habe Angst. Ich hatte ja ...

von Grosse sonne 09.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryo

Kryo Transfer morgen

Hallo liebe Leidensgenossinnen ! Nach zwei negativen ivf Frischversuchen (Dezember 2017 und Oktober 2018) erwartet mich morgen der Kryo Transfer im natürlichen Zyklus an ZT 16, Eisprung ausgelöst am ZT 13. Ich bin jetzt langsam nervös und ...

von Ich34 16.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryo

Kryo Versuch Hilfe Hilfe

Hallo ich brauche mal eure Hilfe:) bei mir steht der 1 kryo Versuch an( balasto.) wann war der Transfer bei euch? Bei mir soll der Transfer ca. am 17-18Zyklustag stattfinden. Ich habe aber jetzt die letzten Male immer eine Zyklus länge von 25 Tage. Dass heißt also, das ca1 ...

von Grosse sonne 12.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryo

Die letzten 10 Beiträge im Forum Kinderwunschbehandlung
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.