Erster Kinderwunsch

Erster Kinderwunsch

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Melanie1778 am 05.05.2015, 18:55 Uhr

Zysten

Hallo,

Wer hat auch Probleme mit Zysten, es wurde im letzten Zyklus eine Zyste festgestellt. Es hieß zwar die bildet sich alleine wieder zurück. Aber ich bin nun schon 7 Tage drüber. Meine Periode kam nicht. Das ist bei mir sehr untypisch. Schwanger kann ich nicht sein.
Hat jemand schon Zystenprobleme gehabt? Was habt ihr gemacht?

Liebe Grüße

Melanie

 
3 Antworten:

Re: Zysten

Antwort von FrauStorch am 05.05.2015, 20:08 Uhr

Ich habe aktuell ein recht großes Problem damit. Es kommt drauf an, was für eine Art von Zyste es ist. Es gibt Follikelzysten, Gelbkörperzysten, Endometriosezysten... du meinst doch eine im Eierstock oder?
Anhand des Ultraschallbildes könne die Ärzte die in etwa unterscheiden. Follikelzysten sollen ganz schwarz sein, Endo Zysten haben eine milchig graue Struktur.

Meine ging mit der Mens auch nicht weg, der KiWu Arzt vermutet, dass es eine Endo Zyste ist. Ca 4,5 cm groß. Die verschwinden nicht von selber. Entfernen wäre aber, meint er, recht kompliziert. Problem ist, dass die a) scheinbar anfängt Verwachsungen zu bilden (es hat sich eine weitere zystenähnliche Struktur drüber gebildet) und sie im Eierstock den Platz wegnehmen. Zum Glück hatte ich jetzt bei ZT4 3 Follikel im anderen Eierstock. Wir wollten jetzt nämlich mit einer Stimulationsbehandlung beginnen und das machen wir jetzt trotz der Zyste. Ich hoffe dann, dass der rechte Eierstock Gas gibt.
Gegen Follikelzysten gibt man häufig für 1-2 Monate die Pille, darunter verschwinden sie dann meist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zysten

Antwort von Sugarmaus am 06.05.2015, 21:55 Uhr

Hi,

...hatte vor 6 jahren auch ne zyste im eierstock die entfernt
werden muste,da sie schob mandarin gross und mit
blut gefüllt war...
die haben mich damals auch gefragt ob kiwu besteht,sonst
hätten sie den ganzen eierstock entfernt.
hatte davor auch schon probleme... immer mal wieder,die aber
von selbst weggegangen sind.
Nun sind wir in der 37ten ssw.

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zysten

Antwort von Nikki97 am 10.05.2015, 21:45 Uhr

Hallo,

ich hatte vor ca. 1,5 Jahren eine 6x4cm große Zyste im Eileiter. Es war sehr schmerzhaft aber bin erst nicht darauf gekommen dass es soetwas sein könnte. Bin dann erst nach fast einer Woche zur Frauenärztin gegangen und die hat mich dann krank geschrieben. Ausser mich körperlich schonen konnte man nicht viel machen. Sie hat dann alle paar Tage Ultraschall gemacht um zu sehen ob die Zyste kleiner wird, was sie dann auch wurde. Nach 2 Wochen war sie weg. Ich hatte dann immer nochmal kleinere Zysten, welche auch geplatzt sind und als ich dann die Pille abgesetzt habe hatte ich keine Zysten mehr.

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Erster Kinderwunsch
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.