Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Zymafluor D500

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,

seit der Geburt meiner Tochter gebe ich Ihr täglich eine Tablette Vigantoletten. Jetzt nach der U4 hat der Kinderarzt ZymafluorD500 aufgeschrieben. Zur Vergabe von Fluor teilen sich ja die Meinungen, wie stehen sie zu einer Vergabe von Fluor ab dem 4. Lebensmonat? Desweiteren habe ich in der Packungsbeilage gelesen, dass Zymaflor den Aromastoff Vanillin beinhaltet, das ist bei den Fluor-Vigantoletten nicht der Fall. Ist es vielleicht besser bei den Vigantoletten mit Fluor überzugehen, wegen der Inhaltsstoffe? In beiden Produkten ist Zucker enthalten, ist das wirklich gut fürs Kind?
Meine Tochter wird voll gestillt.
MfG
Delilah81

von delilah81 am 17.06.2009, 12:03 Uhr

 

Antwort:

Zymafluor D500

Liebe D.,
da demnächst die Zähne kommen, ist der Fluorzusatz sehr sinnvoll. Aromastoffe wie Vanilien dagegen müssen nicht sein und ich würde auch das Präparat bevorzugen, was frei davon ist. Der enthaltene Milchzucker dagegen ist ja völlig harmlos.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 17.06.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Darf ich Zymafluor bei Flaschenkinder geben????

Hallo Dr.Busse, Meine Tochter 5 Wochen alt hatte die ganze Zeit die FLUOR VIGANTOLETTEN 500 Tabletten von der ( Firma Merck) hatten wir aus dem Krankenhaus mitbekommen , jetzt waren wir beim Kinderarzt und er hat mir Zymafluor D 500 verschrieben , jetzt meine Frage meine ...

von Herbstbaby08 08.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zymafluor

Zymafluor

Hallo Dr.Busse Meine Tochter (fast 2Jahre) hat bisher 12 Zähne. Sie haben mir die Zymafluor500 bis zum 2 LJ empfohlen. Was soll sie nun nehmen? Als Zahnpasta benutze ich die von Weleda Kinderzahnpasta. Mein KiA. hat mir die Zymafluor ab 1Jahr nicht mehr verschrieben. Daher ...

von karin88 11.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zymafluor

Zymafluor D500

Hallo! Ich habe in einem Still-Buch gelesen, daß die Gabe von Vitamin D nicht zwingend notwendig ist bei einem voll gestillten Kind, welches zudem regelmässig raus kommt. Meine Kleine (jetzt 10 Wochen alt) wird ja voll gestillt und ist auch täglich draussen mit mir. Ausserdem ...

von Kazimiera 04.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zymafluor

Zähne - Zymafluor D 500

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine Tochter ist jetzt 11 Monate und bekommt jeden tag eine Tablette Zymafluor D 500. Soll ich dies so weiter machen oder soll ich ab dem ersten Geburtstag bis zum Herbst eine Paus einlegen?. Ein Bekannter hat mir erzählt, dass sein Kinderarzt ...

von nibie 02.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zymafluor

Zymafluor D 1000

Obwohl meine Tochter keine Frühgeburt war bekam sie im ersten Lebensjahr täglich eine Zymafluor D 1000. Jetzt hab ich gelesen, dass zuviel Vitamin D sehr schädlich sein kann. Sie wurde sehr lange fast voll gestillt und bekam kaum Vitamin D reiche Nahrung. Hat sie dadurch ...

von Muk 03.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zymafluor

Zymafluor 1mg

hallo, ich hätte da eine wichtig frage an sie: meine tochter ist bereit 19 jahre alt. Ich habe ihr bis ca. zu ihren 15ten geburtstag zymafluor Wirkstoff: Natriumfluorid gegeben. Zum schluss die 1mg. Sie hatte noch nie karies. Aber an ihren zähnen befinden sich weißliche ...

von Gartenzwerg 31.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zymafluor

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.