Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Zugewachsene Scheide

Hallo Herr Dr. Busse,
ich benötige Ihren Rat. Bei der gestrigen U4 Untersuchung meiner Tochter wurde festegestellt, dass die kleinen Schamlippen noch zusammengewachsen oder verklebt sind.
Das ist laut KA nicht dramatisch, was ich mir auch so vorstellen kann. Er hat mir eine Salbe namens Jellin mit dem Wirkstoff Fluocinolonacetonid verschrieben, mit der ich die Stelle 2 x täglich eincremen soll, damit sich die Schamlippen lösen können.
Nun frage ich mich aber, ob das wirklich die richtige Salbe dafür ist, denn diese ist - laut Packungsbeilage - eher für Juckreiz, Ekzeme, Schuppenflechte und entzündliche Hauterkrankungen. Und dies trifft doch nun in keiner Weise auf das Krankheitsbild zu.
Ich hatte heute noch einmal beim KA angerufen und mich vergewissert, ob es die richtige Salbe ist, leider konnte ich nur die Schwester sprechen und sie meinte, dass dies die richtige Salbe ist.
Beim Belesen über das Krankheitsbild ist mir immer wieder aufgefallen, dass in solchen Fällen eher östrogen- bzw. hormonhaltige Salben verschrieben werden. Können Sie mir bitte weiterhelfen, ob ich diese Salbe dafür ohne weiteres und schlechtes Gewissen benutzen kann oder ob ich noch einmal beim KA vorstellig werden muss. Eigentlich müsste ein KA ja wissen, was er verschreibt.

Vielen herzlichen Dank!
Lisa

von MaryLu am 29.07.2009, 23:16 Uhr

 

Antwort:

Zugewachsene Scheide

Liebe M.,
ich kenne dafür eigentlich auch nur eine Östrogensalbe. Aber auch mit einer Corticoidcreme kann die Verklebung sich lösen, zumindest ist es bei der Vorhaut der Jungen so. Fragen Sie doch sicherheitshalber erneut ihren Kinderarzt.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 30.07.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Scheidenverklebung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, vor ca. 1 Jahr hat sich bei unserer Tochter (jetzt 3 Jahre) die Scheidenverklebung von allein gelöst. Jetzt fällt mir beim sauber machen auf, dass diese wieder allmählich zu geht und nur noch ein "kleines Löchlein" da ist. Freitag sind wir ...

von luise2006 19.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheide

Scheidenausfluss bei kindern

Hallo, meine tochter fast 7 hat seit paar wochen Scheidenausfluss. Die Farbe aendert sich immer wieder ,mal ist es weiss mal gelb und heute war es waessrig braun.(riecht auch manchmal uebel) Mache mir sorgen ,was das sein koennte.Gehoert es mit zur ihre entwicklung oder hat ...

von miti 14.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheide

Scheidenverletzung

Hallo Dr. Busse! Meine Tochter hat sich im Kiga heute morgen an der scheide verletzt, sie ist wohl vomTisch abgerutscht und unglücklich drauf gestürzt..... eben sah ich das sie ein stück drinnen( beim nur draufschauen sieht man es nicht) einen schnatzer hat, der wohl beim ...

von saarbaby 20.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheide

noch mal zu Scheideninfektion

Ich hab noch mal eine Frage. Und zwar gab es im Kindergarten mal wieder Scharlach, das sind ja auch Streptokokken. Kann es da einen Zusammenhang geben? Denn beim Kinderarzt sagte man mir, dass die Streptokokken und auch die E. coli Bakterien durch Schmierinfektion übertragen ...

von 33Urmel 01.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheide

Scheideninfektion

Lieber Herr Dr. Busse, meine Tochter (fast 7) hat eine Scheideninfektion mit Streptokokken und E. coli Bakterien. Sie bekommt jetzt 10 Tage Infectomox. Dazu habe ich 2 Fragen. Kann ich sie am Freitag zum Turnen schicken oder sollte man lieber einmal aussetzen? Ihr geht es ...

von 33Urmel 01.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheide

Scheide zugewachsen / Aussprache

Sehr geehrter Hr. Dr. Busse, hier meine Frage: bei unserer Tochter, >3 Monate, wurde vom Kinderarzt festgestellt, daß ihre Scheide im unteren Bereich zugewachsen ist - ich wußte gar nicht, daß es sowas gibt. Er meinte, er wolle erst mal abwarten... ich weiß nun nicht, kann ...

von mandarine2 16.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheide

eiter aus der Scheide?? HILFE

Hallo, unsere Maus, 3 jahre alt hat seit Sonntag eine Erkältung (Husten, Schnupfen) am Montag kam dann eine ansteckende eitrige Entzündung der Augen dazu, wir waren beim Kinderarzt. So, nun stelle ich seit gestern Abend fest, dass Sie Eiter im intimbereich hat! So ganz genau ...

von tina2003 13.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheide

Ausfluss aus der Scheide bei 4- Jähriger

Lieber Herr Dr. Busse, meine 4 1/2 Jahre alte Tochter hat jetzt schon zum zweiten Mal Ausfluss aus der Scheide. Die Schamlippen sind auch gerötet, daher hat sie beim Wasserlassen leichte Schmerzen. Unsere Kinderärztin hat Sitzbäder mit Tannolact verordnet und eine Salbe ...

von marie74 17.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheide

Schmerzen an der Scheide

Hallo Dr. Busse, meine Tochter (im Dezember 4 geworden) hatte ungefähr im Oktober 08 zum ersten mal Schmerzen an oder in der Scheide. Sie ging öfters zur Toilette um Pipi zu machen. Daraufhin sind wir zur Ärztin (keine Kinderärztin) dort wurde der Urin getestet und eine ...

von summ2 14.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheide

Weissliche Flüssigkeit aus der Scheide

Sehr geehrter Herr Dr. Busse! Heute beim Wickeln meiner 5 1/2 Wochen alten Tochter (Frühchen 34+4 SSW) ist mir aufgefallen, dass aus der Scheide leicht milchiges Sekret kommt! Ist das normal oder ist das evtl ein an Anzeichen auf eine Infektion? Für die Antwort bedanke ...

von Didymos 27.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheide

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.