Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Windpocken beim Säugling

Hallo,
bei meiner Tochter, 3 J., sind am Freitag die Windpocken ausgebrochen. Wie groß ist die Chance, dass mein Sohn, 5 1/2 Mon. voll gestillt und ich hatte die Windpocken als Kind, verschont bleibt bzw. dass die Erkrankung nicht so heftig verläuft ? Sollte er sie bekommen, muss ich etwas Besonderes beachten?

Im Voraus vielen Dank für die Antwort

von kk2420 am 20.12.2010, 12:04 Uhr

 

Antwort:

Windpocken beim Säugling

Liebe K.,
Sie müssen mit der Möglichkeit rechnen, dass Ihr Kleiner Windpocken bekommen kann und wenn er dabei schwerer krank sein sollte wie z.B. mit höherem Fieber, bitte zum KInderarzt gehen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 20.12.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

nochmal Windpocken bei Säugling

Sehr geehrter Dr.Busse. Ich hab mich bei meiner Frage glaub ich bisschen undeutlich ausgedrückt.Auch die Kinder die Windpocken haben/hatten,waren anwesend. Deshalb ja meine Frage inwiefern ich mit einer Ansteckung bei meinem Sohn (10 Wochen alt) rechnen muß.Oder ob der ...

von Bella13 18.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Windpocken, Säugling

Windpocken Gefahr säugling

Lieber Herr Dr.Busse! Ich war heute bei jemanden zu Besuch,der unteranderem Besuch hatte von einer Mutter deren beide Kindern die Windpocken haben.ich wusste nicht das sie kommen und war sehr erschrocken darüber und wollte sofort wieder fahren,da mein Sohn erst 10 Wochen alt ...

von Bella13 16.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Windpocken, Säugling

Windpocken bei 10-Wochen-altem Säugling?

Guten Tag, Herr Dr. Busse, vor 13 Tagen war ich mit meinem Sohn, der am Samstag 10 Wochen alt wird, bei einer Freundin, derren Tochter die Windpocken hatte, was sich aber erst am Tag nach unserem Besuch dort herausstellte. Die beiden kleinen lagen zusammen im Laufstall, ...

von Sabrina28579 20.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Windpocken, Säugling

Windpocken Säugling

Hallo Herr Dr. Busse! Ich habe eine 7,5 Monate alte Tochter,die gestern Kontakt zu einem an Windpocken erkrankten Kind hatte.Leider wußten wir von der Erkrankung nichts.Ich habe Bedenken,daß sie sich angesteckt haben könnte.Wie groß ist die Warscheinlichkeit einer ...

von Caro1609 04.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Windpocken, Säugling

Windpocken bei Säugling?

Hallo, bei meinem Freund im Büro hat sich heute eine Kollegin wegen Windpocken krank gemeldet, natürlich hatte er durch die räumliche Nähe im Großraumbüro Kontakt zu ihr. Mein Freund und ich (b. 25J) hatten beide als Kinder die Windpocken. Wie sieht es denn aus mit einer ...

von still-water 03.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Windpocken, Säugling

Windpocken bei Säuglinge

Guten Tag Herr Dr. Busse, meine Tochter 5 Monate hatte die leztten Tage Kontakt mit einem Kleinkind dass heute an Windpocken erkrankt ist - wie groß ist die Gefahr das meine Tochter auch daran erkrankt ist? Ist die Krankheit für Säuglinge gefährlich? Ich selbst hatte die ...

von Buzzele 06.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Windpocken, Säugling

Windpocken

Hallo! Wir hatten am Samstsag/11.12) Besuch von der Tochter meines Mannes. Heute haben wir die Nachricht bekommen, daß sie Windpocken hat. Wir haben einen 6 Monate alten gemeinsamen Sohn. Jetzt habe ich Angst, dass er sich angesteckt hat. Wie wirken sich Windpocken bei so ...

von MoritzMama10 13.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Windpocken - Impfung?

Guten Abend Herr Doktor Busse, warum soll man Kinder gegen Windpocken impfen? Ich dachte immer, es wäre gut wenn die Kinder die Windpocken bekommen würden? Und falls die Kinder geimpft werden, wie hoch ist das Risiko dann, dass sie die Windpocken dann trotzdem bekommen? Ich ...

von babytraum 09.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Windpocken-Impfung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, unsere Tochter ist 11 Monate alt. Wir waren gestern beim Kinderarzt und haben die MMR-Impfung durchführen lassen. Von der Windpocken-Impfung wurde mir abgeraten. Lt. Ärztin hätte diese zu viele Nebenwirkungen und man können auch nicht sagen wie ...

von WG_6972 27.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Windpocken

Guten Abend! Mein Freund hat die Windpocken. Er hatte sie als Kind noch nicht und hat sich nun irgendwo angesteckt. Wir haben 2 Kinder (3 Jahre und 7 Monate). Unsere große Tochter ist geimpft. Ist sie jetzt 100%ig geschützt oder sollte ich sie doch lieber von ihm ...

von Tike80 26.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.