Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Windpocken - Infektion möglich?

Hallo Herr Dr. Busse,

meine Tochter ist gerade ein Jahr alt geworden und hat vor genau 2 Wochen die MMRV-Impfung bekommen.

Heute waren wir auf dem Spielplatz und eine Mutter hat uns (recht spät) darüber informiert, dass ihre anwesende Tochter gerade Windpocken hat (trotz Impfung) und gerade blüht - wir daher nicht zu nahe kommen sollen. Sie kamen sich auch nicht sehr nah (1 mal standen sie sich 1m entfernt gegenüber) und haben sich auch nicht angefasst- kein niesen, husten oder ähnliches. Sie hatte nur mit dem Spielzeug meiner Tochter gespielt, was meine dann aber auch nicht mehr angefasst hatte - nur ich beim wegräumen. Habe dann zu Hause gleich Hände desinfiziert.

Nun meine Frage: wie groß ist die Gefahr, dass sie sich angesteckt haben könnte? Wirkt ihre Impfung schon? Wie äußert sich der Krankheitsverlauf und wie gefährlich ist es?

Vielen Dank.

von JineK am 03.09.2012, 19:05 Uhr

 

Antwort:

Windpocken - Infektion möglich?

Liebe J.,
die eine Impfung wirkt schon und für eine Ansteckung war der Kontakt eigentlich zu gering.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 04.09.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Haarausfall mit 8 Monaten, Windpocken, Gewicht

Guten Tag, können meinem Baby mit 8 Monaten noch ohne gesundheitlichen Befund die Haare ausgehen? Sie hatte bereits bei der Geburt viele dunkle Haare, diese wurden langsam immer heller, gingen aber nicht sichtbar aus. Die kahle Liegestelle am Hinterkopf wächst langsam zu, wo ...

von steffilottchen 02.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Windpockenimpfung - ansteckend?

Guten Abend Herr Dr. Busse, die 3-jährige Tochter meiner Freundin hat heute ihre erste Windpockenimpfung erhalten, dann in 5 Wochen noch einmal. Die Kinderärztin hat ihr wohl gesagt, dass nach ca. 14 Tagen die Kleine für Immungeschwächte und Neugeborene ansteckend sei und sie ...

von poldi79 30.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

windpocken am strand

Hallo Wir sind in frankreich am Mittelmeer und mein Sohn, 8 Monate, hat heute windpocken diagnostiziert bekommen.wg der sprach Barrieren habe ich im nachhinein noch Fragen: 1.können wir am Strand mit Sand u Salzwasser bleiben? Er ist schon sehr aktiv, stürmt ins Wasser u ist ...

von juchuu 24.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Hand-Fuß-Mund - oder Windpocken

Sehr geehrter Dr. Busse, unsere 3 jährige Tochter hatte vor 3-4 Tagen 39,5Fieber. Ich gab ihr ein Paracetamol Zäpfchen zur Nacht. Am nächsten Tag war das Fieber weg. Gestern fielen mir rote Flecken, an den Armen, Waden, überwiegend Pobacken und an den Wangen auf- die NICHT ...

von leene84 09.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Windpocken?

Guten Abend Herr Doktor Busse, mein Sohn ist jetzt 8 Monate alt. Er hat seit ein paar Tagen 5 merkwürdige Knubbel am Körper, am Arm, an den Beinen und im Gesicht. Ein neuer ist jetzt über dem Ohr hinzugekommen. Zuerst dachte ich es seien Mückenstiche aber irgendwie sehen ...

von belli0483 08.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Windpocken oder Hand-Mund-Fuß?

Hallo Herr Busse, vergangenen Montag entdeckte ich bei meinem Sohn 2,5 Jahre am Po einen Ausschlag (vor allem an den Windelrändern). Am Mittwoch kamen dann rote Flecken und Bläschen an Hand und Fußsohlen dazu (die ihn jucken), an und unter der Zunge waren auch 2 kleine ...

von Easys80 28.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

immer noch keine Windpocken gehabt

Guten Tag Herr Dr. Busse, meine Jungs 9j und 7j hatten bis jetzt immer noch keine Windpocken. Unsere Kinderärztin meinte das sie so langsam die Windpocken bekommen "sollen", das meine Kinder mit Windpocken kranken Kindern spielen sollen. So langsam weiß ich nicht weiter und ...

von mietzekatze25 26.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Nach Windpocken wieder in's Wasser?

Unsere Tochter (7 J.) hatte kürzlich die Windpocken. Zum Glück verliefen sie recht mild: die meisten Pocken haben sich nur als rote Pünktchen ausgebildet, und sind auch nicht verkrustet, sondern nur nach ein paar Tagen wieder zurück gegangen. Leider hat sie aber gerade ...

von leiblsa 25.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

windpocken?

hallo, meine tochter hatte am wochenende zwei tage fieber um 39 grad, am montag bekam sie zweil-drei pickelchen im gesicht. jetzt ist der ausschlag mehr geworden, im gesicht mehrere stellen, ein paar an den armen und am bein. ich vermute windpocken und werde sie dem arzt ...

von osterkind 24.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Gürtelrose und Windpocken

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ist es ein Risiko, wenn ich mich mit meinem ca 10 MOnate alten Baby mit einer Familie treffe (Kind 5 Jahre, nicht gegen Windpocken geimpft), in der ein Elternteil aktuell die Gürtelrose hat? Oder ist das Risiko für mein Baby zu groß sich mit ...

von Bibi11 24.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.