Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Wie oft zum Kinderarzt mit Tochter 8 Wochen alt?

Hallo,

ich habe eine 8 Wochen alte Tochter und werde von einer Familienhebamme betreut die auch das Gewicht kontrolliert. Selbstverständlich habe nehme ich alle U Untersuchungen war und es ist auch alles in Ordnung mit meiner Tochter. Nun wollte mich die Kinderärzin schon in zwei Wochen wieder sehen obwohl keine Untersuchung anliegt, ich meinte das wir wegen der Gewichtsüberprüfung eine Hebamme hätte die uns betreut. Darauf hin meinte sie das ich dann erst Mitte Juli, also heute, wieder kommen soll. Macht das jeder Kinderarzt so oder ist das immer anders. Wenn meine Hebamme einmal in der oche kommt müsste das doch reichen oder? Im Wartezimmer kann sich meine Tochter doch erst anstecken und dann ist sie wirklich krank, und das nur zu wiegen...?
Andere Gründe bestehen nicht.

Vielen Dank für ihre Antwort

MfG Doreen

von KiarasMum08 am 08.07.2008, 14:33 Uhr

 

Antwort:

Wie oft zum Kinderarzt mit Tochter 8 Wochen alt?

Liebe D.,
zum einen ist in 2 Wochen die erste 6-fach- und Pneumokokkenimpfung dran und zum zweiten muss man einfach wissen, dass eine Hebamme zwar hervorragend ausgebildet ist, was die Betreuung der Schwangeren und Gebärenden angeht, Entwicklung und Krankheiten von Kindern sind aber nicht ihr Fachgebiet und wann immer dazu eine Frage oder ein Problem besteht, sollten Sie bitte zu ihrer Kinderärztin gehen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 09.07.2008

Antwort:

Wie oft zum Kinderarzt mit Tochter 8 Wochen alt?

Hi,

das müßtest Du deiner KÄ sagen, damit wäre das Problem behoben.

LG
Martina

von Lilly220607 am 08.07.2008

Antwort:

Wie oft zum Kinderarzt mit Tochter 8 Wochen alt?

Ein gesundes Kind sollte zu den Vorsorgeuntersuchungen und Impfterminen dem Kinderazt vorgestellt werden, ansonsten nur bei Krankheiten oder Auffälligkeiten.
Da Du von einer Familienhebamme betreut wirst ist entweder in der Vorgeschichte oder derzeit etwas auffällig, denn ansonsten ist die Hebammenbetreuung nach dem Wochenbett im Wesentlichen abgeschlossen.
Warum kommt die Familienhebamme bei Dir wöchentlich?

von Andrea6 am 08.07.2008

Antwort:

Re:Andrea ...

solange man Anspruch darauf hat, die Nachsorge kann bis zu einem halben Jahr gehn, auf Wunsch. LG

von Lilly220607 am 08.07.2008

Antwort:

Re:Andrea ...

Die normale Nachsorge durch die Hebamme geht nicht unbegrenzt, auch ist nicht nach einem halben Jahr Schluß!
Wenn die Hebamme wöchentliche Termine auch jenseits von 8 Wochen macht ist irgend etwas besonders!

von Andrea6 am 10.07.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

habe beim kinderarzt angerufen

hallo, Der ärztliche Notdienst hat meinem Sohn doch gestern antibiotika 10 Tage lang verordnet wegen einem zeckenbiß weil er schon mal eine borreliose hatte, ich habe ihnen heute früh geschrieben. ich habe heute beim kinderarzt angerufen. die sprechstundenhilfe sagte das sei ...

von mammi2002 16.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Nochmal wegen Sommergrippe zum Kinderarzt?

Hallo, meine Tochter fing am Samstagmittag mit hohem Fieber (immer zwischen 39,0 und 39,8 im Ohr gemessen) an. Am Montag waren wir beim Kinderarzt der eine Sommergrippe diagnostizierte. Ein Abstrich wurde wegen Scharlach gemacht, war negativ. Nun geht das Fieber aber seit ...

von Verona 04.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Bei vermuteter Allergie erst zum Kinderarzt oder gleich zum Allergologen

Hallo, vermute bei meiner Tochter eine Pollenallergie. Ihr Auge juckt seit Tagen und jetzt wird es auch noch dick. Da sie immoment mit meinen Eltern in Urlaub ist bis Freitag möchte ich schon jetzt gerne einen Termin beim Arzt ausmachen damit ich dann auch einen Termin habe, ...

von Verona 26.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Ärger mit Kinderarzt!!!

Unsere Tochter ist schwer an Neurodermitis erkrankt. Durch unseren Kinderarzt bekamen wir immer wieder salben verschrieben die nicht halfen. Nach einem Krankenhausaufenthalt bekamen wir vomkrankenhaus neue salben verschrieben , die meiner tochter endlich halfen . Als diese ...

von lissa19 20.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Kinderarzt hat Urlaub :-(

Guten abend, eben komme ich zufällig an der Praxis unseres Kinderarztes vorbei und sehe den großen Hinweis-Zettel "Wir haben Urlaub vom 17.3............" !!! Nun hab ich das Problem,dass ich eigentlich am Montag/Dienstag dahin wollte wegen einem neuen Rezept für die ...

von kiara1234 14.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

komischer kinderarzt

hallo ihr alle ich habe ein riesen Problem mit unserem kinderarzt. bin nun schon diese woche das 3. mal da gewesen. seit samstag hustet meine tochter 17 Monate.Aber seit gestern ist es extrem schlimm geworden. gestern habe ich 4 stunden beim kiarzt gesessen und ...

von lehmchen 19.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Wechsel des Kinderarztes

Hallo Herr Dr. Busse, sollte man bei einem Kinderarztwechsel darum bitten, die Unterlagen über die Kinder dem neuen Kinderarzt zukommen zu lassen, oder ist das nicht nötig, sofern keine besonderen Erkrankungen bestehen? Oder wird der neue Kinderarzt selber die Unterlagen ...

von 33Urmel 12.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

2 Fragen bzgl Strahlung und Kinderarzt

Lieber Dr. Busse, 1. Frage: ich habe durch Zufall letztens einen Bericht im Fernsehen gesehen, dass die Strahlungen, die von WLAN ausgehen besonders hoch und daher natürlich auch schädlich für Kinder seien. Bin jetzt ein bischen in Panik verfallen, da wir seit 2 Jahren ein ...

von Schnuggles 16.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.