Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Wasser abkochen (Spanien)

Guten abend,
wir fahren bald aus beruflichen Gründen für vier Wochen nach Spanien. Unsere Tochter wird in dieser Zeit ein Jahr alt. Uns wurde gesagt, dass das Leitungswasser dort nicht zum Trinken geeignet sei. Wir werden also stilles Minaralwasser zur Zubereitung der Babynahrung nehmen. Sollten wir dieses Wasser trotzdem noch abkochen?
Müssen wir auf irgendetwas achten (z.B. Natriumgehalt o.ä.)? Ich glaube nicht, dass es in diesem Ort spezielles Babywasser gibt.
Vieln Dank

von Kat70 am 17.08.2008, 18:44 Uhr

 

Antwort:

Wasser abkochen (Spanien)

Liebe K.,
vorsichtshalber würde ich zum Abkochen raten und was die Art des Wassers angeht, so fragen Sie am besten die Einheimischen, was sie verwenden.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 18.08.2008

Antwort:

Wasser abkochen (Spanien)

Guten Tag. Wir benutzen immer das Babywasser von dm das ist schon abgekocht. Wir erwärmen das dann im fläschienwärmer um danach die milch einzurühren. Von hipp gibt es auch welches was aber 40 cent teurer ist als das vom dm.

von Abbys21 am 10.06.2018

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Wasser für das Baby abkochen?

Guten Morgen! Unsere Tochter ist dreieinhalb Monate alt und wird voll gestillt. Bei der derzeitigen Hitze wollen wir ihr nun zum ersten Mal zusätzlich Wasser aus dem Fläschchen zu trinken geben (sie leckt sich in den letzten Tagen - seit es so heiß ist - oft die Lippen, so daß ...

von punsch 28.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasser abkochen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.