Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Wann nächste Breimahlzeit?

Guten Tag, Herr Dr. Busse,

unsere Tochter wurde am 18.05. 5 Monate alt. Seit 12.05. bekommt sie mittags einen Gemüse-Brei von HIPP, was auch sehr gut klappt. Sie isst derzeit ca. 150 mg und trinkt dann noch ca. 50 ml 1-er HA-Milch. Unser Kinderarzt vermutet, dass unsere Tochter eine leichte Neurodermitis hat. Wir sollen deshalb bis zum 7. Lebensmonat auf Fleisch verzichten.
Ist das wirklich sinnvoll?

Ab wann sollen wir eine weitere Breimahlzeit einführen?
Sollen wir eine Milchmahlzeit ersetzen oder eine Zwischenmahlzeit einführen?

Unsere Essenszeiten momentan sind:
ca. 6.00 Uhr
ca. 11.30 Uhr (Brei)
ca. 17.00 Uhr
ca. 23.00 Uhr
ca. 3.00 Uhr
Insgesamt trinkt unsere Tochter ca. 800 ml und isst ca. 160 mg.

Die Nachtflasche haben wir versucht wegzulassen. Alle Versuche die Kleine zu beruhigen sind fehlgeschlagen. Wir sind deshalb der Meinung, dass sie wirklich Hunger hat.
Leider liegt sie bei den Entwicklungskurven sowohl größen-, als auch gewichtsmäßig im oberen Bereich. Laut Kinderarzt sollen wir vorsichtig sein.
Außerdem hat mein Mann eine Hausstaubmilbenallergie und ich eine Pollenallergie.
Aus diesem Grund geben wir unserem Kind HA-Nahrung, nachdem das Stillen nicht möglich war. Wir sind also auf der Suche nach einem Brei, der für allergiegefährdete Kinder geeignet ist.

Wir hoffen, Sie können uns einen Tipp geben, denn die Empfehlung unseres Kinderarztes (machen sie, wie es ihnen am besten passt) war wenig hilfreich.

Noch eine Frage. Muss man in die Hipp-Menüs zusätzlich Rapsöl geben?

Vielen Dank im Voraus und Grüße

Alexandra mit Familie

von pepolino am 30.05.2010, 18:26 Uhr

 

Antwort:

Wann nächste Breimahlzeit?

Liebe P.,
warum Sie auf Fleisch verzichten sollen bei Allergierisiko, kann ich nicht nachvollziehen. Ab Mitte Juni würde ich abends einen MIlchgetreidebrei einführen und den auch mit normaler Milch, denn nach dem 6.Monat macht HA-nahrung wenig bis keinen SInn mehr. In praktisch alle Menus sollten Sie einen Löffel Keimöl geben.
Alles Gute!
 
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch hier: Ernährung.

von Dr. med. Andreas Busse am 31.05.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Breimahlzeiten

Unsere Tochter wird in 1 Woche 7 Monate. Ihre Essenszeiten sehen bis jetzt wie folgt aus: 8Uhr 210ml Beba 1 zwischen 11 und 12 Uhr 200g Gemüse-Fleischbrei zwischen 15 und 16.00 Uhr 210ml Beba 1 und so ca. 19.30 nochmals 210ml Beba 1 Mit diesen Mahlzeiten schläft sie dann ...

von vasco 17.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Breimahlzeit

Breimahlzeit und Zappelphilipp

Sehr geehrter Herr Dr.Busse, mein Sohnemann ist 6 1/2Monate alt und wir haben jetzt auch seit ca. 3-4 Wochen mit Brei angefangen.Leider möchte er keinen Gemüse oder Milchbrei.Egal,ob selbstgekocht ist oder Gläschennahrung. Er würgt regelrecht,wenn er Gemüse aller Art ...

von Loewenmami78 26.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Breimahlzeit

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.