Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Verwöhnen?

kann man Säuglinge eigendlich schon verwöhnen?, meine Hebamme sagte nein, die würden es noch nicht mitbeckommen, und Mütterliche nähe, ist nicht=verwöhne.
Nur weil ich mein Kind öfters mal in den Arm nehme oder es tröste beckomme ich so Sprüche wie,"die kleine ist ja jetzt schon so verwöhnt" nur weil sie sich bei mir auf dem Arm wohl fühlt, und sie sich beruhigen lässt, aber genauso lasse ich sie auch mal schreien.

von Nicole am 11.06.2001, 11:46 Uhr

 

Antwort:

Verwöhnen?

Liebe Nicole,
die Bedürfnisse eines BAbys nach mütterlicher Nähe und Trost zu befriedigen hat mit Verwöhnen nichts zu tun. DAs ist mit Verlaub gesagt "dummes Geschwätz". Allerdings kann man durchaus falsche Gewohnheiten prägen wie z.B. das Kind immer am Busen oder der Flasche einschlafen zu lassen oder jeden Mukser sofort mit Hochnehmen zu beantworten und nicht erst mal mit dem Kind beruhigend reden, es etwas streicheln,...
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 11.06.2001

Antwort:

Verwöhnen?

Hallo Nicole,

ich habe ähnliche Sprüche gehört. Mein Kleiner hatte am Anfang bis ca. 10. Woche Probleme mit Bauchkoliken oder auch mit dem "Eingewöhnen" in die neue Welt. Habe ihn nur mit Tragen von ca. 16:00 bis 20:00 Uhr (natürlich mit Pausen und nur bis abruptes Ende 10.WOche) beruhigen können. ER fühlte sich auf meinem Arm (manchmal auch auf Papas Arm geborgen und war sehr ruhig. Viele Bekannte meinten, na den verzieht Ihr ja. Quatsch. Nach dieser Zeit wurde er kaum noch getragen und entwickelt sich prächtig. Freut sich auch, wenn er mal bei Oma und Opa und in Gesellschaft mit anderen Leuten ist. Er sit ausgeglichen, weint sehr wenig. Wenn er wirklich doll mit den Zähnchen kämpft oder auch mal einfach Lust (bzw. wir beide) hat, dann nehme ich ihn natürlich auf den Arm und trage ihn so lange ich kann (er ist ziemlich schwer)und es geht uns allen gut. Fazit: Hör auf Deine Instinkte. Liebe Grüße. Lydia

von lydia am 11.06.2001

Antwort:

Hör auf dein Herz und nicht auf die anderen ;-)))) o.T.

o.T.

von Anja am 11.06.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Sab Simplex
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.