Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Verhaltensweise

Hallo Herr Dr. Busse,

unser Sohn (8,5 Monate alt) hat die Angewohnheit, wenn er müde ist (also vor allem auch abends) uns ständig ist Gesicht zu fassen und teilweise auch zuzukneifen. Da er in unserem Bett schläft macht er dass bis zum Einschlafen. Was könnte dies bedeuten? Aus welchem Grund könnte er dies tun?

Vielen Dank.

B.Munte

von nati268 am 06.01.2010, 12:22 Uhr

 

Antwort:

Verhaltensweise

Liebe N.,
das ist eine Angewohnheit, die keinen Grund braucht. Dagegen braucht ihr Sohn wohl endlich ein eigenes Bett und Sie auch, damit jeder ungestört schlafen kann.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 06.01.2010

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.