Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Trockenpflaumen

Hallo allerseits,durch die suchfunktion habe ich herausgefunden ,das man bei Verstopfung eingeweichte und gekochte Trockenplaumen geben kann.Kann mir jemand sagen wieviel man davon gibt ?Kann man sie evtl. auf vorrat kochen ?
Mein Sohn ist 12 monate.
Freue mich auf antworten.
Danke Anita

von Anita am 10.07.2001, 21:38 Uhr

 

Antwort:

Trockenpflaumen

Liebe Anita,
zunächst sollten Sie mal mit ihrem Kinderarzt klären, ob das denn wirklich eine krankhafte Verstopfung ist und was dahinterstecken könnte, bevor Sie eine Behandlung mit Trockenpflaumen beginnen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 11.07.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.