Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

ständiger Wechsel zwischen Durchfall und Verstopfung

Hallo Dr. Busse,

ich bin echt ratlos und hoffe sie können mir weiterhelfen.
Unsere kleine Tochter hat seit Wochen Probleme mit ihrer Verdauung. Entweder sie tut sich wirklich schwer beim Stuhlgang und macht auch nur alle 2-3 Tage und dann auch richtig harte Köttel (entschuldigt aber manches läßt sich nicht verschönern durch Worte) oder sie hat richtig Durchfall und das bis zu zweimal am Tag. Dann ist die Windel aber auch wirklich kurz vorm überquellen und es stinkt erbärmlich. Ich verstehe nicht wie das kann. Diese wechselnde Verdauung kommt immer im Wechsel. Sie ist ansich fit und fidel und ich weiß nicht was ich davon halten soll.
Ernährungstechnisch bekommt sie folgendes:

Morgens ein Brot oder ein 1/2 Brötchen mit Leberwurst oder Frischkäse mit Schlangengurke mit einer Tasse Milch (Eiweißreduziert)
Mittags isst sie ganz normal Gemüse, Nudeln, Fleisch, Reis. Allerdings nie scharf oder sehr fettig, wenn ich was koche was ich denke das ihr nicht guttut wie eben Chilli oder was in der Richtung koche ich für sie Kartoffelpüree mit Spinat oder etwas in die Richtung.
Nachmittags bekommt sie Obst oder Gemüse Rohkost Paprika, Gurke, Möhre, Apfel, Banane oder auch mal ein Fruchtpüree aus dem Becher ausnahmsweise (max 1x die Woche) auch einen Fruchtzwerg oder ein Knäckebrot.
Auch sonst bekommt sie kaum Süßigkeiten. 1x die Woche einige Gummibärchen oder zwei Butterkekse oder Smarties.
Abends isst sie immer noch einen Milchbrei, da geben wir ihr einen Dinkel oder 4 Kornbrei von A..natura.

Ich weiß nicht ob ich mit ihr mal zum KIA gehen sollte? Aber ich will auch nicht überreagieren. Können sie mir einen Rat geben?
Vielen Dank
LG
Pinksun

von Pinksun am 27.03.2014, 16:29 Uhr

 

Antwort:

ständiger Wechsel zwischen Durchfall und Verstopfung

Liebe P.,
das klingt nicht ungewöhnlich und sehr flüssiger Stuhl kann durchaus von sehr viel Trinken kommen. Ca. 700 ml insgesamt wären die richtige Menge für Ihr Kind. Ansonsten kann das natürlich nur Ihr Kinderarzt vor Ort klären.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 27.03.2014

Antwort:

ständiger Wechsel zwischen Durchfall und Verstopfung

was ich vergessen habe, unsere Maus ist 25 Monate alt und trinkt viel. Also 1 Liter am Tag ist es sicher und es gibt nur stilles Wasser bei uns.

von Pinksun am 27.03.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Durchfall und Verstopfung gleichzeitig?

Guten Abend Meine Tochter kann so ziemlich jeden Tag stuhlen, selten alle 2 Tage. Heute klagte sie plötzlich über starke Bauchkrämpfe und ging aufs Klo. Dort kam zu erst mal eine Ladung Durchfall (wie Wasser). Und dann ein riesen grosser Verstopfungskacka. Sie ass danach ...

von Carry87 09.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Verstopfung, Durchfall

Verstopfung nach etremen Durchfall? Oder andere Ursache?

Hallo Dr. Busse, ich hatte vor ein paar Tagen schon einmal eine Frage gestellt und bin jetzt noch ratloser als vorher. Meine Tochter hatte nun 1 Woche sehr wässrigen Durchfall. Ich wollte heute Vormittag ihren Stuhl zum Kinderarzt bringen zum Untersuchen, allerdings kam ...

von Emozionata2010 30.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Verstopfung, Durchfall

Nach schwerem Durchfall und Verstopfung psychisches Problem

Hallo Herr Dr. Busse, ich war mit meinem Sohn Cedric Anfan und Mitte November einmal für drei und einmal für vier Tage im Krankenhaus wegen schwerer Magen-Darm-Grippe. Nach dem 2. Aufenthalt bekam er dann Verstopfung und mein KiA sagte, das sei normal nach einem so schwerem ...

von tina70 08.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Verstopfung, Durchfall

Durchfall und Verstopfung

Hallo Herr Dr. Busse, unsere Tochter (21 Mon) hatte am Samstag 3x Durchfall, das Wasser stand wirklich in der Windel und sie hatte jeweils kurz davor auch tüchtig Bauchaua. Wir waren beim Arzt und sie hat Perenterol Jun. und Schonkost verordnet bekommen. Fit war sie die ...

von stupsimaus 06.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Verstopfung, Durchfall

Ständiger Wechsel Verstopfung und Durchfall

Hallo Dr. Busse, vor ca. 5 Wochen hatte mein Sohn (4,5 Monate) eine schwere Gastroenderitis inklusive Krankenhausaufenthalt. Seit dieser Zeit wechselt sein Stuhlgang ständig zwischen Verstopfung ( meist 3-4 Tage gar kein Stuhlgang) und Durchfall (maisgelb und extrem flüssig) ...

von TinaH81 21.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Verstopfung, Durchfall

Durchfall und Verstopfung seit Jahren

Sehr geehrter Herr Busse, meine Tochter (3,5) hat seit ca. 2 1/2 jahren Probleme mit dem Stuhlgang. Bis vor 1 1/2 Jahren hatte sie immer sehr dünnen Stuhlgang, wie Durchfall, dann nach Cranio-Sakral-Therapie Besserung, schlug wenig später allerdings in Verstopfung um. Nach ...

von lorer 17.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Verstopfung, Durchfall

Durchfall oder Verstopfung?

Hallo, mein Sohn (18 Monate) macht seit ca. 3 Tagen immer mal wieder ein kleines aber dünnes gelbes Käckerchen in die Windel, es ist eher ein feuchter Pups. Er hat sonst auch immer nur alle 2-3 Tage ein richtes GEschäft gemacht und musste dabei immer meine Hand halten, weil es ...

von mini321 01.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Verstopfung, Durchfall

Ist das Durchfall? Oder Verstopfung??

Sehr geehrter Herr Busse, meine Tochter (13,5 Mon.) hat seit etwa 2 Tagen Verdauungsprobleme, so nenne ich es mal. Sie pupst sehr oft und sehr laut, dabei klingt es, als sei nun sehr viel Stuhl herausgekommen. Dem ist aber nicht so, es handelt sich eher um Wasser (?) und ...

von rosenrot1109 30.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Verstopfung, Durchfall

erbrechen durchfall eitrige pusteln

Also mein sohn hatte vor 12 tagen xa 10 tage Durchfall. Waren in Behandlung Kinderarzt auch 2mal in der klinik haben einen Durchfall saft bekommen und dann wurde der stuhl wieder fester. Vor drei tagen bekam mein sohn 3 dicke eitrige Bläschen an stirn, Hand und Hals dann ...

von pepions82 26.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

Ernährung bei Verstopfung

Guteb Tag Hr. Dr. Busse Unsere Tochter(3,5 Jahre) leidet unter schmerzhafter Verstopfung,sie hat diverse Nahrungsunverträglichkeiten,.Hühnerei,Milchprodukte und durch ihre massive Neurodermitis reagiert sie mit Hautverschlechterung auf Fruchtsäften und Obst. Haben sie einen ...

von linanic 25.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verstopfung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.