Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Sono Kopf und Entwicklungsverzögerung

Hallo Dr. Busse,

Ich hätte mehrere Fragen.

1. mein Sohn ist 10 1/2 Monate (er war 3 1/2 Wochen zu früh).
Er kann nicht sitzten, krabbeln, sich hoch ziehen..., er sagt noch keine Wörter nur da,da (er hat auch noch keine Zähne).
(Mein erster Sohn hatte und konnte alles recht früh.)
Lange wurde ich vertröstet und seit mitte März machen wir Krankengym 2x in der Woche, da er mit 7 1/2 Monaten seinen Kopf kaum hoch heben konnte. Beim Pekip merke ich wie sehr er hinterher hinkt.
Da er keine großen Fortschritte macht möchte der Arzt nun ein Sono vom Kopf machen, der Termin ist leider erst nächste Woche.

Nun meine Frage an Sie: was genau wird kontrolliert, oder was könnte dahinter stecken, was ist wenn bei der Sono nix raus kommt, stehen dann weitere Untersuchungen (röhre/neurologe...)an.
Ich mache mir Sorgen.

2. Er ist auch oft Krank (aber sein Bruder 3 1/2 auch).
Beide haben Hautprobleme milde Ichtyosis vulgaris gesichert, v.a. Atopie, v.a.Schuppenflechte.
Und oft Bronchitis und spastische Brochitis (selten Krupp-Husten).

Können Heilpraktiker helfen? Einen Pari Boy schreibt uns der Arzt nicht auf, zur Zeit nimmt der Kleine Salbu Broch und ist super hibbelig davon.

Wäre inhalieren besser und hätte es weniger Nebenwirkungen?

Wäre eine Kur bzgl. der Haut und Brochien sinnvoll?
Es nervt beim Hautausschlag immer erst zum Kinderarzt zu müssen um eine Überweisung zum Hautarzt zu bekommen und dann erst eine weitere Überweisung für die Uni zu bekommen. Bis dahin ist die Haut schon wieder besser.

3. der 3 1/2 jährige soll evtl. Paukenröhrchen bekommen. Er hat 40% Hörverluste auf jeder Seite, zur Zeit soll er Otovent anwenden und Mo wird entschieden ob es besser ist oder die Op ansteht. Wie stehen Sie dazu.

4. und er hat ausgeprägte Knicksenkfüße, 1 Jahr hat er so Schaleneinlagen bekommen und jetzt seit einem halben Jahr so welche mit Erhebungen drauf, aber es wird nicht besser. Der Kinderorthopäde sagte das man in 1 Jahr sonst an eine Op denken muß, da werden dann Schrauben in das Gelenk gesetzt. Wäre hier auch Krankengym sinnvoll?

Entschuldigen Sie bitte die lange Anfrage, aber beim Arzt ist man ja oft schneller wieder draussen als das man gucken kann.

Vielen, vielen Dank für die Zeit und die Beantwortung der Fragen.

Gruß,

bepini

von bepini am 19.06.2008, 22:20 Uhr

 

Antwort:

Sono Kopf und Entwicklungsverzögerung

Liebe B.,
das sind mehrheitlich leider Dinge, die man aus der Ferne ohne eigene Untersuchung nicht beantworten kann. Beim KOpfultraschall würde man z.B. nach Unregelmäßigkeiten in den Hirnventrikeln oder Zeichen von älteren Blutungen oder degenerativen Herden suchen. Je nach Befund würde man weitere Untersuchungen anschließen.
Alles andere kann ich wie gesagt alleine aus der Ferne nicht beantworten.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 20.06.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Eilt! Sehr starke Kopfschmerzen im Sitzen, steifer Hals

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn 3 Jahre alt leidet unter sehr starken Kopfschmerzen wenn er sitzt, er will sich dann sofort wieder hinlegen, dann ist es erträglich für ihn. Das geht jetzt schon 2 Tage so. Wir waren an beiden Tagen beim Kinderarzt. Der meinte, er ...

von Karin07 19.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopf

Kopfschmerzen

Hallo Dr.Busse ! Mein Sohn 26,3 SSW jetzt fast 6 Jahre. Hatte zwei Tage nach der Geburt Lungen-,Magen- und Hirnblutungen 3. und 4.Grades. Nun klagt er seit einigen Tagen über Kopfschmerzen.Beim KA sollten wir erstmal mit Schmerzsaft probieren,dies half nichts.Nun sollen wir ...

von LeLu02 19.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopf

kopf drehen

hallo doc! meine tochter ,nun 11 wochen alt, dreht ihr köpfchen wenn sie auf dem arm ist immer ( meistens) von rechts nach links ,ziemlich schnell, als ob neugierig schauen würde. mache mir aber gedanken ob dies normal ist. auch drückt sie den kopf oft extrem nach hinten so das ...

von emil08 17.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopf

Kopfschmerzen

Hallo, Ich habe ihnen in letzter Zeit öfters geschrieben wegen den Kopfschmerzen meines Sohnes. Ich war dann nochmal beim Kinderarzt, er machte einen Sehtest und stellte fest, daß die Augen nicht so gut sind. Wir sind dann zum Augenarzt und der machte nochmal einen Sehtest, er ...

von mammi2002 16.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopf

schiefer Kopf

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter ist jetzt 1 Jahr alt. Sie hat sich in ihren ersten 5 Lebensmonaten ihren Kopf auf der einen Seite plattgelegen. Dann waren wir endlich bei einer Ostheopatin. Seitdem bevorzugt sie keine Seite mehr (zumindest soweit ich das erkennen kann). ...

von Linda761 12.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopf

Knoten am Kopf

Lieber Dr. Busse, Mein kleiner (jetzt 13 Monate) hat kurz nach der Geburt eine Art "Zyste" auf dem Kopf, seitlich in der Nähe des linken Ohrs bekommen. Der KA hat am anfang gesagt das wäre ein Lympfenknoten. Nachdem das Ding blieb, hat uns der KA zu einem allgemeinen Chirurgen ...

von petti_ssss 11.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopf

kopf immer auf linker seite

Mein sohn, 5wochen dreht den kopf fast immer nur nach links! Manchmal auch rechts dann aber nur für kurz! Auch kann er auf der linken seite gut liegen wenn ich ihn rechts auf die seite drehe dann versucht er immer den kopf wieder nach links zu bringen, wenn ich ihn dann etwas ...

von doris24 04.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopf

Kind hält immer wieder den Kopf schief

Hallo, meine Tochter hält seit 2 oder 3 Wochen 3 bis 4x täglich den Kopf schief, d.h. rechtes Ohr auf rechte Schulter. Das sieht seltsam aus. Ansonsten ist sie gesund, bei den U-Untersuchungen war alles in Ordnung - zu dem Zeitpunkt der letzten U hat sie das noch nicht ...

von Andrea B. 04.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopf

kopfschmerzen seit 3 wochen auch an alle, mache mir sorgen

Hallo, Es fing irgendwie alles mit einer erkältung an, mein Sohn (5 Jahre) hatte eine Dauererkältung, irgendwann kam ihm gelb aus der nase und es war so richtig borkig. Da er in der nase popelte hatte er dann 2-3 mal nasenbluten, wo auch unter den fingernägeln blut war, woraus ...

von mammi2002 03.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopf

Kopfschmerzen

Guten Tag Hr. Dr. Busse! Mein Sohn (fast 6) klagt heute den zweiten Tag über Kopfschmerzen. Ab und zu meinte er auch der Bauch tue ihm weh - dann wieder nicht... Ansonsten zeigen sich keine weiteren Symptome, auch kein Fieber. Nun bin ich etwas verunsichert. Können das ...

von Wobbl 03.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopf

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.