Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

sommerurlaub mit baby?

sehr geehrter herr dr. busse,

für uns stellt sich dieses jahr die frage, ob ein sommerurlaub mit unserer kleinen tochter im juni möglich ist. sie wird zur reisezeit etwa 6 wochen alt sein und geplantes reiseziel ist der mittelmeerraum. dort wird es ja doch etwas wärmer und meine sorge ist nun, dass es für das baby zu unbequem ist. ist meine sorge begründet, oder fühlt sich das baby auch bei höheren temperaturen um 30°C wohl. es versteht sich von selbst, dass das baby nicht in der sonne liegt und mit uv-schutz eingecremt ist.

im voraus vielen dank für ihre antwort.

mfg

von jen85 am 23.05.2010, 16:00 Uhr

 

Antwort:

sommerurlaub mit baby?

Liebe J.,
davon würde ich in diesem Alter dringend abraten. Machen Sie doch bitte zuhause Urlaub und genießen die Zeit mit Ihrem Neugeborenen und nutzen SIe, um sich aneinander zu gewöhnen. Ihr Kind schätzt es am meisten,. wenn seine Umgebung immer gleichmäßig und ruhig ist und wird sich so am besten entwickeln. Dazu kommt im Süden das Risiko einer Infektion und die Wärme und UV-Belastung. Ersparen Sie sich den Stress für Sie alle. Und denken SIe auch mal daran, was Sie irgendwo im Ausland tun, wenn Ihr kleiner Liebling plötzlich krank wird.......
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 25.05.2010

Antwort:

sommerurlaub mit baby?

Darf ich bitte auch etwas dazu schreiben? Ich würde mit einem so kleinen Baby nicht verreisen, und schon gar nicht in den Mittelmeerraum (draußen heiß + hohe UV-Strahlung - man muss dieser Haut noch keine Sonnenschutzcreme zumuten, drinnen Klimaanlage).
Wenn ich bedenke, wie es mir nach der Geburt ging (normale Entbindung), dann wäre ich nach 6 Wochen noch nicht fit für einen Urlaub gewesen, sondern froh, zu Hause zu sein. Außerdem hat sich das Baby doch gerade erst an das Leben ausserhalb deines Bauches gewöhnt und man ist doch noch so viel mit dem Stillen beschäftigt. Muss es denn unbedingt schon jetzt ein Urlaub sein? Unser Sohn kam im April auf die Welt und wir sind im September in den ersten gemeinsamen Urlaub nach Kärnten gefahren - da hat er von der Welt auch schon eine ganze Menge mitbekommen, was offensichtlich sehr spannend für ihn war (Wasser, Blätter und Blümchen anfassen). Damals habe ich auch noch voll gestillt, es war also ziemlich problemlos.

von Zweizahn am 25.05.2010

Antwort:

sommerurlaub mit baby?

also ich sehe da gar kein problem drin, sofern es dir so gut geht das du einen flug etc schaffst. Aber dem Baby ist es doch relativ egal solange Mama dabei ist. In Deutschland kann es im Sommer genauso warm sein wie am Mittelmeer und dort gibt es schließlich auch Babys :-P
Der Sohn meiner Freundin wurde in Dubai geboren und lebte die ersten 18 Monate dort, da der Kindsvater dort arbeitete und die Familie mit war. Das Kind hat trotz 45 C und Klimaanlage mit hell weißer Haut und roten Haaren keinen Schaden genommen!

von oriannah am 25.05.2010

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.