Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Sohn, 2 1/2 Jahre, Linkshänder?

Guten Morgen Herr Dr. Busse,

mein Sohn (2 1/2 J.) scheint die linke Hand zu bevorzugen. Kann man jetzt schon feststellen, ob er Linkshänder wird?

Wenn ja, wie habe ich mich zu verhalten? Soll ich weiterhin darauf bestehen, dass er den Löffel, die Gabel oder den Stift in der rechten Hand hält?

Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort.
ZwilliMummy :-)

von ZwilliMummy am 25.10.2005, 08:48 Uhr

 

Antwort:

Sohn, 2 1/2 Jahre, Linkshänder?

Liebe Z.,
in diesem Alter wird noch vieles ausprobiert und man kann nicht so einfach die endgültige Seitenveranlagung feststellen. LAssen Sie ihr Kind ruhig experimentieren, geben aber auch mal die Anregung, es mit der rechten Hand zu versuchen. Natürlich ohne Druck.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 25.10.2005

Antwort:

Sohn, 2 1/2 Jahre, Linkshänder?

hallo bitte zwing ihn nicht die rechte hand zu benutzen wenn er linkshänder wird dann lass es halt mein sohn auch 2 1/2 macht auch alles mit links meine kinderärtzin hat gesagt das er es entweder bleibt oder vielleicht auch nicht also bloß nicht zwingen
gruß angelika

von michell07 am 25.10.2005

Antwort:

Sohn, 2 1/2 Jahre, Linkshänder?

Ich habe auch zwei Linkshänder. Lasse deinen Sohn doch selbst entscheiden, welche Hand er benutzt. Es ist ja nichts Schlimmes, Linkshänder zu sein. Im Kindergarten sind sie auch auf Linkshänder eingestellt (Linkshänderschere etc.). Und auch in den Schulen gibt es ja meist keine Probleme mehr.

LG Katrin

von katrin74 am 25.10.2005

Antwort:

Sohn, 2 1/2 Jahre, Linkshänder?

Justin hat auch sehr zeitig angefangen alles mit Links zu machen. Mein Arzt meinte das man das in dem Alter noch gar nicht bestimmen kann ob es links oder Rechtshänder werden.
Ich habe Justin immer selber entscheiden lassen mit welcher Hand er was machen möchte und jetzt ist er in der ersten Klasse und ein absoluter Linkshänder :-) genau wie ich.
Heutzutage ist es kein Problem mehr wie bei mir damals, denn es gibt für Linkshänder wirklich alles. Justin hat z.B. einen Füller für Linkshänder, eine Schere und sogar ein Lineal. Ich musste nur drauf achten das die Lehrerin es weiss und er somit einen Fensterplatz bekommen hat.

By Janine

www.viermalj.de

von Mauschel am 25.10.2005

Antwort:

Noch ein Zusatz: Sohn, 2 1/2 Jahre, Linkshänder?

Hallo nochmal,

also, da ist jetzt ein kleines Missverständnis aufgekommen.

Hauptsächlich interessiert es mich beim Essbesteck, ob ich darauf achten sollte, ob der Löffel, die Gabel mit der rechten Hand gehalten werden sollten, oder benutzen Linkshänder das Besteck auch mit der linken Hand?

ZwilliMummy :-)

von Zwillimummy am 25.10.2005

Antwort:

Noch ein Zusatz: Sohn, 2 1/2 Jahre, Linkshänder?

Hallo,
ich bin selber auch Linkshänder.
Wenn ich mit Messer und Gabel esse habe ich die Gabel rechts das Messer links.
Sonst die Gabel oder den Löffel links
Gruß
Mandy

von yessy01 am 25.10.2005

Antwort:

Meine Kinder essen auch mit links.

.

von katrin74 am 25.10.2005

Antwort:

Sohn, 2 1/2 Jahre, Linkshänder?

Huhu, mein Sohn ist auch "Linkspatsch"... Griff bereits als Baby zuerst mit links nach allem. Meine Frage ist aber, warum ist ein Fensterplatz wichtig? Hab ich noch nie gehört und er geht schon das 2. Jahr zur Schule und sitzt hinten an der Tür. Bitte antworte ganz schnell , damit ich ggf. was ändern kann.
Danke vielmals

Grußi

von knutschmaus26 am 29.10.2005

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.