Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Schreiattacken und Essensverweigerung

Seit wir im Urlaub waren, bekommt unser Sohn (1 Jahr, 7 Mon.), sonst ein ganz guter "Esser", seine Schreiattacken, wenn es ans Mittagessen geht. Wir waren mit einer Fam. und deren 2jähr. Sohn im Urlaub, da verschob sich schon mal das Essen bzw. es gab abends dann warmes Essen, da die Kinder meist eingeschlafen waren, während wir unterwegs bzw. am Strand waren. Breinahrung will er überhaupt nicht mehr, was mir nichts ausmacht, da ich selbst gern koche. Er schreit dann solange, bis ich mir keinen Rat weiß und ihn hinlege, da er alles vom Tisch schmeißt. Reinzwingen tue ich nichts. Ich dachte, er isst wenn er Hunger hat. Seinen Kakao trinkt er morgens, zwischendurch isst er auch gerne, aber ebend as Mittagessen. Auch beim Windeln ist er mir fast schon vom Wickeltisch gefallen, zum GLück konnte ich das noch verhindern. Kann es sein, dass er eine Wachstumsphase hat? Sonst ist er ganz ok, kein Fieber oder auffälliges Verhalten.

von Ines für Luca am 02.09.2002, 15:01 Uhr

 

Antwort:

Schreiattacken und Essensverweigerung

Liebe Ines,
das ist eher so, dass der eigene Wille erprobt wird. Bleiben Sie gelassen, bieten Sie ihm nur im RAhmen der FAmilienmahlzeiten (3 HAupt- und 2 Zwischenmahlzeiten) fest etwas an, davon darf er dann so viel oder wenig essen wie er mag, aber geben Sie nichts zwischendurch. Regeln lernen ist jetzt wichtiger als Kalorien.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 02.09.2002

Antwort:

Schreiattacken und Essensverweigerung

bitte gebe mir deine e-mail-adresse, damit ich die ein paar sachen zum kiss-syndrom schicken kann. wenn ich oben auf deinen usernamen gehe funktioniert das nicht.
danke und liebe grüsse
heike

von Heike Trüe am 02.09.2002

Antwort:

Schreiattacken und Essensverweigerung

Hallo, meine email: inespek@aol.com
Vielen lieben Dank!

von Ines für Luca am 02.09.2002

Antwort:

Schreiattacken und Essensverweigerung

Hallo ihr beiden,
glaube der Heike kein Wort denn bei ihr haben fast alle den kiss syndrom!Ich hatte den hern busse auch mal ne Frage gestellt und Heike hat mir auch dareuf geantwortet!Ich wünsche Dir viel Glück und spass mit deinen Kind!

Tina

von Tina1968 am 02.09.2002

Antwort:

Hey Du gute, solch eine Lüge zu erzählen!!! Ich weiss erst seit nichtmal einer Wochen, dass mein Sohn Kiss hat. Also BITTE JA!!!

000

von Heike Trüe am 02.09.2002

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.