Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

Antwort:

Schlaf

Hallo Meike

Ich hatte das gleiche problem gehabt.Worauf hin Ich mir einen Schlafsack zulegte.Was zb.etwas die rumrob aktion bremste.Ach ja meine kurze schläft seit sie 6 monate ist auf dem Bauch.In diesem Alter besteht keine Gefahr mehr durch plötzlichen Kindstot in der Bauchlage.

P.S.Im Schlafsack kann er sich immernoch drehen und wenden so wie er will. Das das Bett Irgendwann mal zu ende ist muss er lernen,er merkt irgendwann das es weh tut (jetzt verbindet er den Schmerz noch nicht mit dem Bett ende) Vieleicht machst du oben am Kopfende und unten am Fußende eine Polsterung hin (nestchen) nicht die gitter stäbe damit verdecken.

Ich wünsche dir gutes gelingen

tine

von tine am 31.05.2001, 14:58 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.