Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Sab Simplex

Hallo Dr. Busse!
Mein Sohn (7Wochen alt) hat Probleme mit Blähungen. Wir haben schon die NAhrung auf Aptamil comfort (Empfehlung vom KiArzt) umgestellt. Ab und zu plagen ihn aber immer noch Blähungen. Hier gebe ich dann nach Bedarf Sab Simplex, wie lange darf ich das geben? Kann es sich irgendwie negativ auswirken?
vielen Dank für Ihre Hilfe!
MfG
Apheta

von Apheta am 31.03.2009, 14:22 Uhr

 

Antwort:

Sab Simplex

Liebe A.,
die Wirkung von "Entschäumern" ist sehr umstritten. Wenn es ihrem Sohn gut tut, dürfen Sie es aber so lange wie nötig geben.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 31.03.2009

Antwort:

Sab Simplex

Hallo,wir haben sap Simplex über die ersten drei Monate gegeben. (Fast vor jedem Stillen.) Meiner Meinung nach hat es wohl nur geringfügig geholfen, aber besser als gar nicht. Da es nur ein entschäumer ist, hat unser KiA gesagt,das es auch dauerhaft genommen werden kann. Was uns allerdings besser geholfen hat waren "Carum Carvi"-Kinderzäpfchen. LIeben Gruß und alles Gute !!!

von Cerrin77 am 31.03.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

SAB SIMPLEX

Hallo! Ich habe 2 Fragen und würde mich freuen, wenn Sie die mir beantworten könnten: 1. Kann man das Medikament SAB SIMPLEX gegen Blähungen bedenkenlos mehrmals täglich geben? Im Moment gebe ich die Tropfen 3 mal täglich. 2. Die Tropfen enthalten Zucker ?(Glucose). Wie ...

von elenchen23 01.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sab Simplex

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.