Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Refobacin Creme IN die Nase ?

Hallo Herr Dr.Busse,
mein Sohn (5) hat oft den Mund offen stehen. Beim HNO wollte ich klären lassen, ob ggf in der Nase etwas nicht in Ordnung ist, was die Nasenatmung ggf verhindert. ( Polypen wurden vor 2 Jahren schonmal rausgenommen).
HNO machte einen Abstrich inb der Nase und da kam heraus, dass 2 hartnäckige/resistente,seltene Bakterien da vorhanden sind. gegen das eine bekamen wir ein Antibiotikum als Saft, gegen das andere die Refobacin Creme, die wir IN DIE Nase geben sollen ( mit Wattestäbchen). Im Beipackzettel steht aber, dass man die Creme nicht in Kontakt mit Schleimhäuten bringen soll.
Nun trau ich mich nicht, ihm die Creme zu verabreichen.... ist diese Art der Behandlung denn gängig/üblich ? Danke im voraus !

von fischi72 am 15.08.2013, 21:06 Uhr

 

Antwort:

Refobacin Creme IN die Nase ?

Liebe F.,
das klingt ungewöhnlich und bevor Sie das so behandeln sollten Sie bitte ihren Kinderarzt nachsehen lassen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 16.08.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Halsschmerzen nach Schlag auf Nase

Sehr geehrter Herr Busse, heute morgen ist meiner 5 jährigen Tochter eine Dekolampe (etwas schwerer) bei ausmachen auf die Nase gefallen. Wir waren schon beim Chirurgen. Die Nase ist nicht gebrochen oder ähnliches. Ich weiß nicht, ob es etwas damit zutun hat, aber seit dem ...

von pooh1 15.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nase

unser sohn ist sehr schnellatmig und hat ständig die nase zu.

Unser sohn ist jetzt 6 Wochen alt und kam mit akuter blutarmut zur Welt. Er hat alles soweit gut überstanden und muss nur Eisentropfen nehmen. Er ist atmet aber unheimlich schnell und hat die Nase sehr oft zu. Es läuft aber nichts raus. Ich nehme schon Anis Butter und ...

von kuekken77 14.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nase

Meine Kind bekommt beim Brei füttern ein blaues Nasen-Mund-Dreieck unbedenklich?

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter 6 Monate wird seit ca. 1 Monat im Hochstuhl gefüttert bei den Hochstuhl kann man mehrere Sitzpositionen einstellen wir hatten bisher die am hintengeneigteste am Wochenende haben wir dieses geändert zu fast gerade Sitzen seitdem wird beim ...

von manpat2409 12.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nase

Schlag auf den Kopf gefährlich + bisschen Milch durch die Nase

Grüß gott, meine 2 1/2 jährige Tochter hat meinem 12 Tage alten Sohn mit der flachen Hand auf den Kopf gehauen. Kann dies gefährlich sein? (z.B. Fontanelle) Es war kein kräftiger Schlag. Und nun noch eine Frage. Mein kleiner Mann (12 Tage9 trintk sehr fleissig. Manchmal ...

von FurPe 10.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nase

Nasentropfen Haltbarkeit

Mein Sohn hat Rhinoguttae argenti diacetylotannici proteinici 3 % MP verschrieben bekommen da wir aber noch welche zu Hause hatten, haben wir kein neues Rezept bekommen. Wie lange ist es nach Anbruch der Tropfen haltbar ? Auf der Packung steht nach Ablauf der ...

von Baby2012Maslinica 09.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nase

Gegenstand in Nase

Hallo Herr Dr. Busse! Meine Kleine (4) hat sich letztes Jahr einen Kieselstein in die Nase gesteckt. Wahrscheinlich war er nicht soweit drin und ist wieder raus gefallen. Meine Freundin erzählte mir, dass ihre Kleine obwohl sie schon 5 Jahre alt ist, auch immer wieder ...

von Schnuffelmausi 30.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nase

Nasenbluten

Guten Abend Dr. Busse, seit ca. 3 Wochen hat mein Sohn (11 J.) immer wieder Nasenbluten - es blutet zwar nie lange, aber früher hat er das echt nie gehabt und so langsam mache ich mir doch Sorgen............ Zumal es immer ohne scheinbaren Grund passiert, mal mitten am Tag, ...

von kiara1234 27.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nase

Nasenbluten nach Polypen OP

Hallo Herr Dr. Busse, unser Sohn hatte am 4. Juli 2013 eine Polypen OP (dabei wurde auch ein Paukenröhrchen rechts eingesetzt). Seitdem hat er immer wieder leichtes Nasenbluten. Auch blutige "Popel" kommen heraus. Laut HNO Arzt ist das "normal". Meine Frage: ist das wirklich ...

von MamaMon1 17.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nase

nase ständig verstopft

Sehr geehrter Herr Dr Busse, unsere Tochter ist jetzt 9 Wochen alt.Seit sie ca. 2 Wochen alt war hat sie ständig eine verstopfte Nase. Ichwar damals gleich beim Kinderarzt, genau wie die Hebamme meinte auch er, dass unsere Kleine beim Stillen Milch in die Nase zieht und die ...

von tiggerbaer 15.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nase

Nasenbluten

Guten Morgen Herr Dr. Busse, meine Tochter (3Jahre) hat seit gestern auf einmal ohne Grund plötzlich Nasenbluten, bis jetzt 3x. Nun habe ich hier ein bißchen gelesen und das scheint ja häufiger aufzutreten, und sie antworten mehrmals das man es abklären soll wenn es ...

von webers 15.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nase

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.