Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Polypen-OP - Gerne auch an alle!

Guten Tag Herr Dr. Busse,

unserem Sohn sollen die Polypen unter Vollnarkose operativ entfernt werden. Dies kann entweder in der Praxis des behandelnden HNO-Arztes oder aber im Krankenhaus vorgenommen werden. Die OP in der Praxis des HNO-Arztes hat den Vorteil, dass man als Elternteil dabei bleiben darf, wenn das Kind die Narkose bekommt, es also beim Einschlafen ein vertrautes Gesicht sieht. Im Krankenhaus ist dies nicht möglich, allerdings hat die OP im Krankenhaus den Vorteil, dass alle Fachärzte sofort greifbar sind, wenn es zu Komplikationen kommen sollte. Ich bin hin und her gerissen, wo wir die OP machen lassen sollen. Können Sie mir einen Rat geben? Vielen Dank!!

von Knöpfchen am 09.08.2010, 09:14 Uhr

 

Antwort:

Polypen-OP - Gerne auch an alle!

Liebe K.,
wenn die Operation sein muss, dann sollte sie natürlich auf der einen Seite möglichst kindgerecht gemacht werden .Auf der anderen Seite ist Sicherheit das oberste Gebot. Diese kann aber bei entsprechender Erfahrung und Ausrüstung des Anästhesisten und des Operateurs auch in der Praxis vorhanden sein. Fragen Sie einfach ausführlich.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 09.08.2010

Antwort:

Polypen-OP - Gerne auch an alle!

Hallo,

unser Sohn bekam auch schon 3 Narkosen. Beim ersten mal war er noch kein Jahr alt und er bekam Röhrchen in die Ohren eingesetzt. Es wurde in der Praxis des Anästhesisten gemacht, wo auch die HNO Ärztin den Eingriff durchführte.

Beim zweiten mal, wurden die Röhrchen wieder entfernt, auch in der gleichen Praxis.

Und das dritte mal war nun im Juni, da wurde er beschnitten. Das wurde direkt in der Praxis den Kinderchirurgen gemacht, in einem gesonderten OP und Aufwach Bereich versteht sich.

Allerdings muß ich dazu sagen, das wir bei keiner der Narkosen dabei waren. Jedes mal wenn wir in die Praxis kamen, bekam er etwas zur Beruhigung, zwei mal einen Saft udn das dritte mal ein Zäpfchen. Dadurch werden sie ruhig und auch ein wenig wie abwesend. Sie gehen so auch ohne Probleme mit fremden mit. Nach dem Eingriff kam er dann wieder in den Aufwachraum, wo wir schon warteten.

Ich würde es immer wieder so machen. Denn es ist doch ein wenig angenehmer für die kleinen, finde ich, als in einem Krankenhaus. Und wenn es hart auf hart kommen sollte, was man antürlich nicht hofft, so ist auch in der Praxis der Arzt da, der eingreifen kann wenn was sein sollte.

von Kadiere am 09.08.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Alternative zu Polypen OP

Hallo Herr Dr. Busse, Meine dreijährige Tochter hat Rachenpolypen und einen Tubuskatarrh. Der HNO Arzt hat hier zu einer OP zur Entfernung der Polypen geraten. Gibt es eine sinnvolle Alternative zur OP? Wie veträglich / kritisch ist denn die Narkose bei den Kleinen? Vielen ...

von Kerstin123 19.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Polypen OP

gelbliches sekret nach polypen op

Hallo meiner fast 3jährige tochter wurden vor 5tagen die polypen entfernt und ihr wurden paukenröhrchen eingesetzt erst mal bin ich eh überrascht das es ihr noch immer nicht so gut geht ohne schmerzmittel leidet sie schon ganz schön ihr lief auch die ganze zeit die nase aber ...

von valeitika 10.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Polypen OP

Polypen Op und Trommelfellschnitt

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, bei meinem Sohn (im Mai 2 Jahre) soll in ein paar Wochen eine Entfernung der Rachenmandel und beidseitige Paracentese durchgeführt werden. Grund ist eine seit 5 Monaten anhaltende Entzündung mit Wasser/Schleimansammlung hinter den Trommelfellen. ...

von diischer 17.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Polypen OP

Mandeln Laser TT + Polypen OP

Guten Tag Herr Dr. Busse, unserer Großen (3,5) sollen lt. Ki-Arzt und HNO in 3 Wochen die Polypen entfernt und die Mandeln gelasert werden. Wie sind Ihre Erfahrungen mit diesen Eingriffen bei so kleinen Kindern? Hier in Foren steht dass auch das Lasern ambulant gemacht ...

von andrea-honeybee 28.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Polypen OP

polypen op ambulant oder im kh?

hallo, wir kommen grad vom hno arzt. und wie wir es schon vorher gedacht (gewusst) haben: er muss operiert werden. die polypen kommen raus und höchstwahrscheinlich auch röhrchen in die ohren. nun habe ich hier bisi gelesen.. wollte aber nochmal fragen: ist es besser ...

von ninsche 14.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Polypen OP

Beschwerden nach Polypen OP

Guten Tag, meine Tochter (23 Monate) bekam am Dienstag (26.02.) die Polypen raus und Paukenröhrchen eingesetzt. Jetzt hat sie seitdem wieder Husten und die Nase ist komplett zu sprich sie bekommt ganz schlecht Luft und schläft ensprechend schlecht. Ich vermute auch das sie ...

von dream23 01.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Polypen OP

Methode der Polypen OP

Da meine Tochter (4,5) ihre Polypen entfernt bekommen soll (atmet seit Oktober nur noch durch die Nase, auch wenn kein wirklicher Schnupfen vorliegt und hat beim HNO bei der Ohrenuntersuchung kaum Reflexe gezeigt, was immer das heißt, habe ich mich im I-Net schlau gemacht, wie ...

von 1und1ist5 17.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Polypen OP

Polypen OP

Hallo Hr. Dr. Busse, meine Tochter 4J. soll am 1.7. die Polypen entfernt bekommen. Am Donnerstag 24.6. wurde bei ihr Scharlach diagnostiziert. Es ging ihr sehr schlecht, hohes Fieber, Übelkeit, Kopf-Bauchschmerzen, Erbrechen. Sie hat den "normal" auftretenden Ausschlag ...

von tanjamitteresa 27.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Polypen OP

mandel und polypen - OP

Hallo Herr Dr. Busse! Unser Sohn (6 Jahre) hat nachdem er 4mal Angina hatte, jetzt die Mandeln und Polypen entfernt bekommen. Das ist jetzt 1 Woche her. Es kam gleich nach der OP zu einer Nachblutung, somit mußte unser Sohn ein zweites Mal operiet werden. Er verlor sehr viel ...

von sothoni 31.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Polypen OP

polypen op

hallo dr busse, mein sohn wurde mittwoch operiert...paukenröhrchen links und trommelfellschnitt rechts und polypen. meine frage: er ist zur zeit noch erkältet. schnupfen. husten nicht. mir erscheint es so, als ob er sich nicht traut zu schnauben. könnte ich ein inhalat ...

von sandy82 29.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Polypen OP

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.