Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

obstruktive bronchitis(lang)

Meine Tochter ist 8 Monate alt(74 cm gross,8810 g schwer-o.k?).Alles hat angefangen vor 1 Monat mit Otitis media bds.Tonsilitis-Antibiotika 5 Tage,2 Tage später husten,husten...spastische Bronchitis-Klacid 10 Tage,NT,inhalieren mit Emser...Nach 10 Tagen noch schlimmer husten mit ziehen,pfeifen..am Wochenende bei Notartzt weiter inhalieren mit Sultanol(es ist nicht so schlimm lt.KA aber inhalieren muss sein 1 Woche)und sie hat Erguss bds.im Ohren Nasivin Tropfen 5 Tage.Ganze Zeit war sie eingentlich fit und munter.Seit gestern isst sie schlecht,hat sie sehr unruhig geschlafen und jetzt hat sie37,9 Fieber.Ich glaube sie hat Ohren schmerzen.Mit husten ist schon besser aber sie ist noch viel verschleimt.Meine Frage ist:Soll ich nochmal zum Ka gehen?(fast jeden Tag sind wir da).Vielen Dank P.S.soll ich vieleicht vereisen und wo(kann sie mit Paukenerguss fliegen)Nochmal vielen Dank

von Viki am 28.05.2001, 14:44 Uhr

 

Antwort:

obstruktive bronchitis(lang)

Liebe Viki,
in diesem Alter ist kein Infekt unter 14 Tagen abgehandelt. Weiter inhalieren, Nasentrofen, etc., an der Kontrolle beim Kinderarzt insbesondere bei Verdacht auf Ohrenschmerzen werden Sie leider nicht vorbei kommen. Aber: im Wartezimmer warten Kinder mit anderen Viren - also nicht zu nahe kommen. Eine Luftveränderung (aber ohne Fliegen) ist erlaubt, aber da ist der Kinderarzt weit entfernt, die Räumlichkeiten vielleicht beengter, keine "Ablösung"/Ablenkung in Sicht...
Nicht Verzweifeln und gute Besserung

von Dr. med. Andreas Busse am 29.05.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.