Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Obstruktive Bronchitis

Guten Abend

Nach ewig wieder kehrenden Husten und Erkältungen wurse
Bei meiner 5 Jährigen Tochter eine Obstruktive Bronchitis
estgestellt. Sie Fiebert.nicht hat aber.immer wieder
erhöhte Temperatur. Wir sollen jetzt 3x Täglich Salbutamol
mit Kochsalz Inhalieren.
Wir haben aber nichts bekommen für die Entzündung.
Kann ich Bromchicum.unterstützend.geben?
Nächsten Donnerstag.sollen wir zur Kontrolle abhorchen.
Leider hab ich verpasst zu Fragen ob sie.bis dahin.komplett
dem kindergarten.fern bleiben soll?
Wie lange ist denn die Ansteckung möglich?

Vielen Dank für eine Antwort.

von purzel98 am 04.11.2014, 21:51 Uhr

 

Antwort:

Obstruktive Bronchitis

Liebe P.,
das sind 2 verschiedene Dinge, die man auseinanderhalten muss. Zum einen sind es die üblichen Virusinfekte, die bei allen Menschen zu Husten und Schnupfen führen und ansteckend sind. Gegen diese Viren ist leider kein spezielles Kraut gewachsen und man kann nur Symptome lindern z.B. mit Nasentropfen. Und zum zweiten ist es die individuelle Empfindlichkeit Ihrer Tochter, die dabei die Bronchien mit Verengung und vermehrter Schleimbildung reagieren lässt. Und dies wird mit dem Salbutamol behandelt. Ob die möglicherweise zusätzlich vorhandene chronische Entzündung an den Bronchien einer speziellen und längerfristigen Behandlung zum Beispiel mit einem Corticoid zum Inhalieren oder Montelukast zum Einnehmen bedarf, wird sich erst im Verlauf der Behandlung zeigen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 05.11.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Obstruktive Bronchitis durch staphylococcus aureus

Hallo Herr Dr. Busse, Unser Sohn fing Samstag Abend an zu fiebern (bis 40,1), da er auf Ibu gut reagiert hat und Sonntag relativ fit war, dachten wir an einen Infekt. Am Sonntag Abend stieg das Fieber erneut, so da wir Montags zum Kinderarzt gingen. Er stellte eine ...

von I.Kessler 17.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: obstruktive Bronchitis, Bronchitis obstruktive

Obstruktive Bronchitis ...schwimmen ?

Hallo , mein Sohn (11) hat z.Zt. eine Obstruktive Bronchitis (wurde gestern vom Kinderarzt diagnostiziert). Leider habe ich beim Arzt eine Frage vergessen ,und hoffe sie können mir diese beantworten :) Also wir fahren Samstag für zwei Wochen in den Urlaub . Wir haben dort ...

von timila 08.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: obstruktive Bronchitis, Bronchitis obstruktive

Wie lange dauert eine Obstruktive Bronchitis ?

Guten morgen Dr.Andreas Busse , Meine Tochter (6Monate) leidet seit letzte Woche Montag an Obstruktive Bronchitis . Waren auch 3Tage stationär im KH . Seit Montag inhallieren wir 3mal tgl. (Morgens mit Salbutamol & Pulmicort , Mittags nur mit Salbutamol & Abends wieder mit ...

von Maja Lina2013 13.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: obstruktive Bronchitis, Bronchitis obstruktive

kinderasthma = obstruktive bronchitis

sehr geehrter herr dr. busse mein 12 monate alter sohn hat seit 4 wichen einen lockeren schleimigen husten. nachdem es nicht besser wurde, gingen wir vor 2 wochen zum kinderarzt. dieser hörte ihn ab und untersuchte ihn eingehend und sage dass er eine einfache erkältung ...

von fabi84 31.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: obstruktive Bronchitis, Bronchitis obstruktive

obstruktive bronchitis sultanol inhalation mit welchem abstand?spazieren gehen b

Sehr geehrter Herr Dr.Busse,mein 7 Monate alter Sohn hat zum 3.mal eine obstruktive bronchitis .nach anfänglicher inhalation mit 4 mal 2tropfen sultanol wurde nach 4 d auf 4 mal 5tropfen erhöht für zwei Tage.welches nicht erhöht werden soll wegen mgl . Tachycardien.sonst ...

von hollylou 25.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: obstruktive Bronchitis, Bronchitis obstruktive

Bei meiner Tochter (3J) wurde eine obstruktive Bronchitis diagnostitiert.

Seit Mitte September tritt bei meiner Tochter immer mal wieder Bronchitis auf. Sie soll jetzt drei Monate lang Beclometason-CT 0,20mg morgens und abends einatmen. Ich habe große Angst das sie das Cortison schädigen kann. Sollte man mit der Therapie nicht noch etwas warten, da ...

von Vera Beckmann 25.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: obstruktive Bronchitis, Bronchitis obstruktive

obstruktive Bronchitis bei 7 Monate altem Baby ungewöhnlich?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn, 7 Monate hatte vor 4 Wochen schon eine Erkältung mit Schnupfen und einer leichten Bronchitis, die nach 5 Tagen ohne große Maßnahmen wieder weg war. Nun hat er sich wieder eine Erkältung zugezogen, er hat viel Kontakt mit anderen ...

von waka123 30.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: obstruktive Bronchitis, Bronchitis obstruktive

leichte obstruktive bronchitis

Hallo Dr. Busse, Mein Sohn 4 1/2 Monate hat seid letztem Dienstag schnupfen und wenig husten. Gestern war ich zur Kontrolle beim Arzt. Dieser stellte die Diagnose leichte obstruktive bronchitis. Er bekommt prospan otrivien und salbubronch 2* 7 tropfen zum einnehmen. Wie ...

von MiniMami-2010 26.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: obstruktive Bronchitis, Bronchitis obstruktive

Obstruktive Bronchitis Baby

Hallo Herr Dr. Busse, mein Mann war letzte und diese Woche mit unserer kleinen Tochter (5 1/2 Monate) beim Kinderarzt, weil sie Husten hat. Anfang dieser Woche fanden wir, es hat sich verändert (mehr geworden) und dann stellte der Arzt am Donnerstag fest, dass die Bronchien ...

von poldi79 22.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: obstruktive Bronchitis, Bronchitis obstruktive

obstruktive Bronchitis - Senfwickel als Vorbeugung/ begleitende Behandlung

Guten Tag, mein Sohn (2J.), hat derzeit eine obstruktive Bronchitis. Wir behandeln diese nach Anweisung vom Kinderarzt mit Salbutamol. Können wir bei der nächsten Erkältung mit Husten zur Vorbeugung Senfwickel anwenden, damit die Verengung garnicht erst entsteht? Oder ...

von Baaltje 15.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: obstruktive Bronchitis, Bronchitis obstruktive

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.