Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

OP

Sehr geehrter Hr.Dr.Busse,

nächste Woche Donnerstag soll meine Tochter(5) ihre Schielop erhalten.
Sie hat Infektasthma und bekommt dauerhaft Flutide. Nun hatte sie vor 3 Wochen Bronchitis,Fieber.Nachdem sie 1 Tag fit war bekam sie Magen-Darm.Sie ist kindergartenbedingt 1 mal im Monat krank. Nun hat sie immer noch Husten morgens beim Aufstehen und abends im Bett.Tagsüber seltener. Sie ist blass und scheint mir noch nicht erholt genug für eine Op( Vollnarkose). Soll ich die OP lieber verschieben-hustenbedingt u. schwächebedingt.? Habe natürlich noch einen Termin beim Arzt gemacht.Aber würden Sie zu einer OP raten?
Noch eine Frage: Tetanus müßte jetzt aufgefrischt werden .Reicht der Schutz wohl noch aus für die OP? Man darf ja wohl 4 Wochen vor OP nicht impfen,richtig?
Vielen Dank für Ihre Mühe,sorry ist länger geworden
Gruß Lea1

von lea1 am 02.03.2010, 20:14 Uhr

 

Antwort:

OP

Liebe L.
ich würde das lieber jetzt rasch hinter uns bringen, denn auch für Ihre Tochter steht das ja immer sonst als "Bedrohung" auf dem Kalender. Natürlich nur, wenn Ihr KInderarzt grünes Licht gibt. Die Aufffrischimpfung kann gemütlich nach der Op. gemacht werden.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 04.03.2010

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.