Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Nochmal eigenes Zimmer

Hallo Dr. Busse, vielen Dank für Ihre Antwort bzgl. meines Sohnes (4 Monate alt). Ich hatte sie gefragt, wie es aussieht mit der Tatsache im eigenen Zimmer zu schlafen.

Nun noch eine kurze Ergänzung. Unser Schlafzimmer hat keine Tür, es ist Galerieähnlich in der obersten Etage. Direkt unten an der Treppe von unserem Schlafzimmer befindet sich das Zimmer unseres Sohnes. Nun haben wir zwei Katzen. Es ist halt schwierig nachts die Katzen aus unserem Schlafzimmer rauszuhalten, da dies wie gesagt keine Tür hat. Deswegen fanden wir es halt besser, den Kleinen in seinem Zimmer bei geschlossener Türe schlafen zu lassen, wegen den Katzen (Babyphon ist an).
Oder ist es trotzdem besser den Kleinen dann oben in unserem Schlafzimmer schlafen zu lassen trotz Katzen. Meine Frage ist wegen SIDS.

Danke Kathrin

von 0815dragon am 13.07.2009, 09:48 Uhr

 

Antwort:

Nochmal eigenes Zimmer

Liebe K.,
ich hatte ihnen doch geschrieben, wie es sich mit dem Faktor gemeinsames Schlafzimmer und vermindertes Risiko für den plötzlichen Kindstod verhält. Wie Sie sich entscheiden, kann ich Ihnen nicht abnehmen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 13.07.2009

Antwort:

Nochmal eigenes Zimmer

Ich schon wieder :-)
Wir haben auch 2 Katzen und 1 davon schläft immer in meinem Bett mit. Klar, wollten beide mal das Babybett ausprobieren. Ist ihnen aber nicht gut bekommen. Hab sie beide dementsprechend rausgeschmissen und geschimpft. Die merken sich das schon. Es ist auch niemals eine ins Babybett gegangen in der Nacht! Die merken sich das schon, dass sie da nicht reindürfen. Zumindest meine Beiden!

von sfanie am 13.07.2009

Antwort:

Nochmal eigenes Zimmer

Hallo,
ich habe letztens noch in einem Babybuch gelesen, dass man wirklich NIEMALS eine Katze und ein Baby im allein in einem Zimmer lassen sollte. Da stand nämlich echt,dass der alte Mythos von der Katze, die ein Baby erstickt, wohl nicht ganz so weit hergeholt ist. Klar, ihr seid ja nachts dabei, aber trotzdem wäre ich vorsichtig.
LG, Verena

von vreni29 am 13.07.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

eigenes Zimmer

Mein Sohn (4 Monate alt) soll nun in sein Zimmer umziehen, da er nicht mehr in den Stubenwagen passt. Das Bett würde wohl in unser Schlafzimmer passen, aber eigentlich wollte ich es nicht. Sorgen mache ich mir aber wegen SiDS. Wie wichtig ist dieser Punkt ? Alles andere wird ...

von 0815dragon 10.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: eigenes Zimmer

Eigenes Zimmer?

Lieber Dr. Busse, meine KiÄ empfiehlt, ein Kind erst mit vollendetem ersten Lebensjahr im eigenen Zimmer schlafen zu lassen. Mein Kleiner ist bald 6 Monate alt. Ich selbst schlafe sehr unruhig (habe RLS), und mein Mann schnarcht. Manchmal denke ich, unser Kleiner würde in ...

von Angel73 04.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: eigenes Zimmer

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.