Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

nochmal Rachenmandeln

Hallo Dr. Busse, vielen Dank für Ihre Antwort von vvorhin. Es wurde bereits eine Röntgenaufnahme von der Llunge gemacht - ohne jegliche Auffälligkeit. Mein Kinderarzt glaubt, die Husterei wächst sich irgendwann aus. Klingt gut, wenn man nicht selbst alle 2 Wochen für 10 Tage nachts 2 Stunden lang auf den Beinen sein muss. Wie schätzen sie die Frage zu den Rachenmandeln ein? Könnte man diesen Weg evtl. weiter verfolgen oder mach das aus Ihrer Sicht keinen Sinn?

von Wildsau am 02.01.2011, 22:01 Uhr

 

Antwort:

nochmal Rachenmandeln

Liebe W.,
das würde für mich nicht diesen wirklich ungewöhnlich hartnäckigen Husten erklären und mein Rat, zum Kinderpneumologen zu gehen, wäre das vernünftigste.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 03.01.2011

Antwort:

nochmal Rachenmandeln

hallo wildsau :) darf ich was dazu sagen?
hatten wir auch im alter von 5j. zum irre werden, alle prick - und rast-teste waren negativ, obwohl bei direkter provokation des allergens (hausstaub milben) deutlich positiv. nach dem versuchsweisen anbringen von encasings für matratze und oberbett - kissen kann man selbst öfter waschen - besserte sich die husterei. habe mir von einer dermatologin erklären lassen, daß kinder bis etwa 10-12j. im labor und auf der haut durchaus noch negativ sein "könnten", obwohl die lunge schon auf das allergen - in eurem falle viell. die schimmelpilze - anschlägt! aber eben nicht ausreichend genug, da evtl. die raumluft schwankt. Fenistil oder Cetrizin ggf. Syntaris schon versuchsweise ausprobiert? LG und alles Gute! Mary

von Mary+Poppins am 02.01.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Rachenmandeln

Hallo Dr. Busse, wir sind langsam am Verzweifeln. Unser Sohn (4) hat seit ca. 1,5 Jahren ständig Reizhusten. Zwar verschwindet er mal weder für 2 Wochen, kommt dann aber für mindestens 10 Tage wieder. Besonders schlimm ist es im Liegen, da hustet er sich so richtig ein und es ...

von Wildsau 02.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rachenmandeln

Rachenmandeln OP / 3 Wochen abschwellende Nasentropfen

Hallo. Unser HNO Arzt hat unserer Tochter eine 3 Wöchige Therapie mit abschwellendem Nasenspray empfohlen um zu schauen ob die Polypen sich zurück bilden. Ich gebe zu das ich mir eine zweite Meinung eingeholt habe nachdem die apothekerin mir dringend davon abgeraten ...

von Brecholine 06.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rachenmandeln

Rachenmandeln

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn wird im Juli 6, ist ein Zwilling und ein Frühchen. Dies nur vorweg. Er ist vom Kleinkindalter an ständig verschnupft. Spricht fast durchgängig durch die Nase und es gibt nur wenige Wochen wo die Nase wirklich frei ist. Wir haben schon ...

von enco05 23.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rachenmandeln

Rachenmandeln

Hallo Dr. Busse, unsere Tochter 4 Jahre ist letztes Jahr an Rachenmandeln und ein Schnitt am Gehörgang stat. operiert worden. Der HNO-Operateur versicherte mir, daß sich keine Polypen mehr bilden würden. Diese würde nicht für den Operateur "sprechen". Nun waren wir in Cuxhaven ...

von Rieke2 20.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rachenmandeln

Rachenmandeln.

Sehr geehrter Dr. Busse, meine Tochter leidet seit Monaten unter Husten, auch schnarcht sie seit eh und je ist allerdings tagsüber fit und ausgeschlafen. Wegen des Hustens war ich nun bei einer Ärztin die auf Kinder pneumologie spezialisiert ist. Sie meinte es klänge etwas ...

von Agaja 23.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rachenmandeln

Rachenmandeln/Polypen???

Hallo mein Sohn 2 1/2 hat jetzt in den letzten Monaten vermehrt Mittelohrentzündung und Erkältung gehabt. Die Kinderärztin schickte uns jetz zum HNO wegen der Rachenmandeln, sollten diese Vergrößert sein könne dies die Ursache sein. Heute beim HNO hat der Arzt nur in die ...

von a. 08.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rachenmandeln

Rachenmandeln-Op

Guten Tag Dr. Busse! Unsere Tochter hatte vor Sommerbeginn dieses Jahres 2 heftige Mittelohrentzündungen. Der Sommer war dann ohne Infekte bis September super überstaden. dann ging es gegen Ende September wieder mit MOE los und bis heute war Lea vielleicht insgesamt nur 2 ...

von maiamor 25.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rachenmandeln

Trommelfellpunktion und Rachenmandeln

Hallo, unser Sohn ist fast 15 Monate alt und eigentlich sehr "robust" (Windpocken, NoroVirus, Bindehautentzündungen etc. gehen völlig an ihm vorbei), aber seitdem er in die Krippe geht (16.06.2008) ist er permanent verschnupft und neigt zu Bronchitis und Angina! Diese ...

von nani1980 23.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rachenmandeln

Rachenmandeln

Hallo, meine 4-jährige Tochter hat seit dem sie auf der Welt ist immer wieder Schnupfen bzw. Infekte der oberen Atemwege. Nun hat die Kinderärztin gegäußert, dass es vielleicht sinnvoll wäre die Rachenmandeln entfernen zu lassen (noch kein HNO-Termin erfolgt). Nun habe ich ...

von Biene26 07.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rachenmandeln

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.