Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Nochmal Frage bzgl. Augenzwinkern

Guten Tag Herr Dr. Busse,

nachem unsere Tochter nun seit 4 Wochen mit den Augen zwinkert (extrem die rechte Seite), hatten wir ja den Termin in der Augenklinik. Da wurde sie zu erst einer Optikerin vorgestellt, die auch die Kindersehschule führt. Und im Anschluss schaute sich der Arzt noch die Augen sehr intensiv an - ob etwas "Störendes" im Auge ist, eine Krankheit vorliegt, Sehschwäche o.ä.

Und er sagte nur:
alles tip top - in einem Jahr wieder zur gewohnten Kontrolle.

Als ich ihn ansprach, bzgl. des Zwinkerns sagte er "ignorieren - da ist nichts, was stört oder krank ist - vielleicht eine Angewohnheit".

Nun weiß ich immer nicht so recht, wie ich reagieren soll.
Ich versuche herauszufinden, wann sie es extrem macht. Und ich muß sagen: dann, wenn sie angespannt ist (z.B. neue Situationen oder Situationen, wo sie sich noch etwas schwer tut)... aber auch manchmal in ganz entspannten Momenten - zwinkert sie. Vermehrt das RE Auge.

Soll ich ihr das immer mal wieder sagen? Oder hinterfragen oder wirklich komplett ignorieren?

Die Erzieherinnen sprachen mich auch schon an - und gestern beim Geburtstag auch 2 Gäste,....

Möchte halt weder, daß sich diese Angewohnheit "manifestiert" - aber will sie auch nicht damit belasten, daß sie etwas "schlimmes" tut....

Was würden Sie empfehlen?

Vielen Dank
Puw

PS: Unsere Tochter ist im Mai 5 Jahre geworden, falls das von Bedeutung ist.

von PuW am 13.06.2010, 15:28 Uhr

 

Antwort:

Nochmal Frage bzgl. Augenzwinkern

Liebe P.,
die beste Chance, dass das rasch verschwindet, haben Sie, wenn Sie es komplett ignorieren und sich auch innerlich frei machen von der Anspannung, die sich unbewusst auf ihre Tochter überträgt. Ich weiß, dass das schwer fällt, aber es lohnt sich.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 14.06.2010

Antwort:

@Dr. Busse - Frage zu Tic / tourette

Guten Tag Herr Dr. Busse,

ich versuche es ja - aber gestern sah ich einen Bericht über Tics und Tourette und oftmals begann es mit einem Augenzwinkern. Nun mache ich mir echt Gedanken,........

Kann das Zwinkern ggf. mit umherfliegenden Pollen zu tun haben? Man sucht ja einfach Gründe,.......

Danke
Puw

von PuW am 16.06.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Augenzwinkern

Hallo Dr. Busse, unsere 4-jährige Tochter, hatte wahrscheinlich eine leichte Form von Windpocken (ohne Pusteln, aber mit entspr. Begleitsymptomen). Seit sie einen Tag hohes Fieber hatte (vor 2 Wochen), ist sie sehr müde und zwinkert stark mit den Augen, besonders nach 1,5-2 ...

von muschel1209 31.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Augenzwinkern

Augenzwinkern

Hallo Dr Busse, mein Sohn zwinkert seit ca 2,5 Wochen immer mal ganz oft hinter einander mit beiden Augen. Anfang April hatte ich den Verdacht, dass er evtl an Heuschnupfen leidet. Er ist 3,5 Jahre alt, beide Elternteile vorbelastet. Wir führen nun einen Pollenkalender, ...

von emanskii 10.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Augenzwinkern

Augenzwinkern bei 2 jährigen

Unsere Tochter kneift immer mal wieder die Augen zusammen und zwinkert, oft im Zusammenhang mit Trotzen oder wenn sie etwas nicht machen möchte was mann ihr sagt. Ich habe das Gefühl dass sie sehr gut sieht, in die Ferne wie auch ganz kleine nahe Sachen, doch das Fragen der ...

von Paula_2008 26.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Augenzwinkern

zu seltenes Augenzwinkern

Ich hab da mal eine Frage,mir ist aufgefallen das wenn mein fast 3 jähriger Sohn sich extrem auf etwas konzentriert,z.b. wenn er mit seinen älteren Geschwistern eine Disney DVD anschaut,er nicht zwinkert.Seine Augen füllen sich komplett mit Tränen,aber auch das stört ihn ...

von sonnenschein36 28.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Augenzwinkern

Augenzwinkern

Mein Sohn 5 jahre zwinkert häufig mit einem auge Augenärtzlich ist es gecheckt worden und alles bestens.Ich vermute einen Tic hierzu meine Frage ist es sinnvoll ihm das zu sagen wenn er es macht oder zu ignorieren. Vergeht soetwas von allein? danke ...

von Minaman 19.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Augenzwinkern

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.