Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Neurodermitis

Hallo Herr Dr.Busse,

meine 5jährige Tochter hat seit Juni an Armen,Beinen und Gesicht kleine offene runde Hautstellen, die schnell bluten. Sie kratzt nicht permanent dran rum und jammert nicht deswegen. Wir waren 2x beim Kinder- und Hautarzt und diese meinten es wären Grasmilben oder evtl. andere Milben. Da es aber gar nicht besser wurde und die Salben auch nicht halfen, waren wir noch bei einem anderen Hautarzt. Dieser meinte gleich es wäre Neurodermitis. Ich dachte immer da wären hauptsächl.die Armbeugen und Kniekehlen betroffen und es wäre eher pergamentartige Haut. Dies ist bei meiner Tochter nicht der Fall. Nun weiß ich nicht mehr was ich noch glauben soll. Haben cortisonhaltige Lotion bekommen.Damit sind die offenen Stellen teilweise zugeheilt. Aber die Ursache ist immer noch unklar. Meine Tochter ist auch zieml. sensibel. Sie weint oft wegen Lappalien, "juckelt" seit sie 3 Jahre alt ist,hat als Baby oft geschrien. Vielleicht hat das Ganze ja seelische Ursachen oder eine Lebensmittelunverträglichkeit. Sie hat auch noch eine 2jährige Schwester.
Meinen Sie ich sollte eher mal zu einem Heilpraktiker gehen ?

Vielen Dank für Ihren Rat.

von Flamingo3 am 05.11.2010, 23:27 Uhr

 

Antwort:

Neurodermitis

Liebe F.,
aus der Ferne kann ich das natürlich schwer beurteilen, Ihre Zweifel an der Diagnose Neurodermitis würde ich aber Ihrem Bericht folgend teilen. Fragen Sie doch mal bei unserem Hautexperten für Kinder. Prof. Abeck in seinem Forum nach.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 06.11.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Ekzem / Neurodermitis

Hallo, ich habe da mal eine Frage bzgl. Neurodermitis. Ich selbst habe von klein auf eine leichte Neurodermitis, die sich im Kindesalter in Ekzemen in Arm und Kniebeugen äußerte. Mit Beginn der Pubertät verschwand es kurz. Seit Ende der Pubertät sind die Hände betroffen ...

von Hummel04 25.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Eksem oder Neurodermitis

Hallo mein sohn hat an seinem Oberschenkel und am arm eine raue rote stelle. ein arzt hat mir gesagt es sei ein Eksem und der andere es sei eine abgeschwechte Neurodermitis. Habe zur behandlung Linola Fett bekommen. Kortison sei wohl nicht nötig. Ab wann brechen bei Babys ...

von chicaanrw 28.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Neurodermitis

Mein Sohn (11 Monate) hat einen ziemlich starken Ausschlag seit fast 3 Wochen. Ich war schon beim Kinderarzt und auch beim Hautarzt und beide hatten die selbe Meinung: Neurodermitis. Ich habe jetzt folgende Medikation für ihn: Advantan für nachts, Arkiv64 für den Tag, ...

von eve1985 24.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Neurodermitis Kopfhaut: Pflege

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn, knapp 3 Jahre alt, leidet seit kurzem an Neurodermitis, und zwar nur an der Kopfhaut. Diese äußerst sich durch weiße, trockene Schuppen und leichte Rötungen sowie einen leichten Juckreiz. Welche Pflege würden Sie für die (sehr ...

von uschi23 24.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Ausschlag Sonnencreme - Hitze - Neurodermitis?

Hallo, meine 4 Monate alte Tochter hat seit gestern einen Ausschlag an Armen, Beinen und im Gesicht. Vor ca. 1 Monat hatte sie schon einmal einen Ausschlag, aber am Bauch und an den Handgelenken ohne Jucken, lt. KiA ist es Neurodermitis. Begonnen hat es damals als sie ...

von sdfg 14.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Neurodermitis erst mit 4 Jahren?

Hallo, mein Sohn (4 Jahre alt) hat sich in letzter Zeit ständig am Bein gekratzt. Auch mitten in der Nacht. Hab mir das jetzt mal genauer angesehen und gesehen, dass er genau in den Armbeugen und Kniekehlen trockene schuppige Haut hat die an einigen Stellen schon ein wenig ...

von Terrorzicke 13.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Mit Neurodermitis ins Schwimmbad?

Guten Tag Her Dr. Busse, mein Sohn (5 1/2 Monate) leidet unter Neurodermitis. Ursprünglich hatte ich vor, mit ihm zum Babyschwimmen zu gehen, bin mir aber nun unsicher, ob ich das mit seiner Haut tun sollte. Unseren Kinderarzt erreiche ich leider nicht. Daher wollte ich ...

von Sabrina28579 30.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Neurodermitis?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn (5) hat seit einiger Zeit gerötete, trockene Wangen und sehr raue, trockene Handrücken. Kann dies ein Zeichen für neurodermitis sein? Es verspürt allerdings keinen Juckreiz. Mit Eincremen geht es kaum weg. Wie wird ein Allergietest oder ...

von yuri06224 30.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Bläschchen bei Neurodermitis

Hallo, mir ist schon des öfteren aufgefallen, dass sich an den Händen Bläschen bilden, die stark jucken und aus denen nach dem Aufkratzen weißliche Flüssigkeit austritt. Wieso ist das so? Was ist das für Flüssigkeit und warum passiert das? Die Haut ist trocken und auch ...

von lllDeniselll 19.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Neurodermitis

Hallo Da ich mich bereits seit meiner Schwangerschaft mit Neurodermitis auseinander setzen muß, da der Papa meiner Tochter davon betroffen ist, hab ich schon in der Zeit Vorsorge getroffen. D.h. ich nehme täglich BactoFlor ein. Da es mir nicht möglich ist, voll zu stillen, ...

von Butterfly1983 12.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Sab Simplex
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.