Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Nasenbluten, Kleinkind

Guten Abend,
meine Tochter ist 17 Monate alt, und hatte letzte Nacht scheinbar Nasenbluten.
Ich habe nur einen Blutfleck auf dem Laken entdeckt, am Kopfende eben.

Und heute tagsüber hatte sie diese typischen roten Grintstückchen an und in der Nase.
Hab ihr heute erstmal wieder öfter Salzwassertropfen in die Nase gegeben.

Sollte ich das kontrollieren lassen, auch wenn es nur einmal vorkommt?
Ich denke dass es durch die trockene Heizungsluft zur Zeit kommt.

liebe Grüße

von still-water am 21.01.2011, 20:58 Uhr

 

Antwort:

Nasenbluten, Kleinkind

Liebe S.,
das darf bei Luftwegsinfekten und trockener Luft schon mal passieren und ist dann, wenn es sich nicht häuft, kein Grund zur Sorge.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 23.01.2011

Antwort:

Nasenbluten, Kleinkind

Hallo,
Vorsicht bei Salzsprays oder salzhaltigem Wasser, das reizt die Nasenschleimhaut noch mehr. Wir probierten ebenfalls MAR (=isotones Mehrwasserspray mit Dexpantenol) und Bepanthen Nasensalbe. Eindeutig, mit Bepanthen Nasensalbe tritt wesentlich schneller eine Heilung der gereizten Schleimhaut, und läßt sie nicht so schnell austrocknen.
Da Kinder gerne popeln natürlich wenn Grindstücke jucken, gehen dabei schnell die Blutgefäße an der Schleimhautoberfläche kaputt.

Alles Gute & LG

von Mary+Poppins am 22.01.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Nasenbluten

Mein Sohn, 14 Mon., hatte vor 12 Tagen in der Nacht stärkes Nasenbluten, das wir erst in der Früh beim Aufwachen bemerkt haben. Heute Nacht hatte er schon wieder Nasenbluten (linkes Nasenloch). Welche Gründe könnte es hierfür geben? Sonst ist so etwas noch nie aufgetreten und ...

von Fleur123 17.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nasenbluten

Nasenbluten

Hallo Dr. Busse, mein Sohn, 4 Jahre hat immer wieder Nasenbluten. Er hat sehr trockene Schleimhäute und harte Verkrustungen in der Nase. Wenn er die rausholen will, sprich wenn er popelt, kommt es immer wieder zu Nasenbluten. Das kriegen wir auch immer schnell gestillt. Wenn ...

von Jonas06 10.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nasenbluten

Nasenbluten

Ich habe gerade bemerkt, dass mein Sohn, 14 Monate, in der Nacht Nasenbluten hatte - Leintuch und Nase sind ziemlich blutbefleckt. Was kann die Ursache dafür sein? Mein Sohn ist gestern Mittag umgefallen, das war aber meines Erachtens nicht schlimm und es ging ihm gestern den ...

von Fleur123 05.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nasenbluten

Nasenbluten/Milchallergie

Guten Tag! Ich habe zwei Fragen 1. Heute hatte sich mein Sohn (neun Montate) den Kopf gegen die Tischkante gestoßen und kurz geheult. Ist wieder gut drauf aber. Nach dem Mittagsschlaf war sein Gesicht voll Blut u nd einige Blutflecken waren auf dem Laken des Bettes, er blutete ...

von naomi1 30.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nasenbluten

Blässe, Nasenbluten, Appetitlosigkeit

Hallo Herr Dr. Busse, unsere Tochter (gerade 2 geworden) macht uns etwas Sorgen. Sie hat in letzter Zeit wenig Appetit, ißt nur sehr wenig. Immer nur 2-3 Löffel zu jeder Mahlzeit, trinkt am Tag ca. 300 ml Milch (früh und abend), sagt immer sie will nicht essen. An den Zähnen ...

von *goldhosl* 24.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nasenbluten

Starkes Nasenbluten in der Nacht

Starkes Nasenbluten in der Nacht Heute Nacht hatte mein Sohn (7 Jahre) ohne erkennbarem Grund heftiges Nasenbluten. Auf dem Kopfkissen war ein Fleck mit ca 15 cm Durchmesser und auch auf dem Kopfkissen war viel Blut. Ich habe dieses breits heute Nacht mitbekommen. Da war das ...

von Katrin74 23.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nasenbluten

nasenbluten

Lieber Dr. busse, meine tochter (3,5) hatte jetzt 2 mal im Abstand von 1 Woche Nasenbluten, das aber nach ein paar Minuten aufhörte (bem 2. mal hatte sie auch einen ordentlichen Schnupfen). Es war beide male dasselbe Nasenloch. Ab wann sollte man das beim Arzt abklären ...

von ribanna2 27.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nasenbluten

Freitag im Kiga 4 x Nasenbluten

Hallo Dr. Busse, am Freitag hatte unser Sohn im Kiga 4 x sehr stark Nasenbluten. Ob einfach so oder weil er gepopelt hat, konnte mir keiner sagen. Wenn es häufiger einfach so auftritt, was kann dahinter stecken und was sollte man dann tun? Vielen ...

von schnecke1 21.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nasenbluten

Immer häufiger Nasenbluten

Hallo Herr Dr. Busse, unsere Tochter ( knapp 6) hat in letzter Zeit häufiger Nasenbluten. Bis vor einem halben Jahr hatte sie das wirklich NIE und nun kam es schon 4 x vor. Das vorletzte Mal war vor ca. 2 Wochen und heute morgen als sie aufgewacht ist war wirklich das ...

von *goldhosl* 14.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nasenbluten

Nasenbluten

Hallo, mein Sohn ist drei Jahre. Er ist Gesund und Munter. Jetzt hatte er aber in ca. sechs Wochen zweimal Nasenbluten bekommen. Das letztemal heute. Ich war mit ihm auf dem Spielplatz. Er ist gerannt, geklettert, gehüpft, gewippt, geschaukelt..... was man halt alles auf dem ...

von koech 25.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nasenbluten

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.