Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

nächtliches schlafen

Hallo Herr Dr.Busse,
wir haben folgendes Problem,unser Sohn ist 20 Monate alt und er hat bis vor ca.1 Woche immer super geschlafen und nachts wenn er mal wach wurde gebrabbelt und erzählt und ist selbstständig wieder eingeschlafen,jetzt hatte er vor 10 Tagen einen Magen Darm Infekt und war nachts wach wegen Krämpfe im Bauch,was ja normal ist,nur seit diesem Zeitpunkt schläft er absolut nicht mehr von alleine ein,wir legen ihn abends wach ins Bett und dann schläft er auch ohne Probleme selbsrtständig ein,er wird dann so zwischen 22.30-23 Uhr wach und schreit,ich gehe dann in Abständen rein,nach dem Buch Jedes Kind kann schlafen lernen,nur ist es normal das er um 2-3 Uhr immer noch wach ist? Ich habe Angst das er irgendetwas hat.Es ist jetzt die 3.Nacht .Ich muß dazusagen,er schläft bei uns im Schlafzimmer und wir haben jetzt schon das Feld geräumt,weil es sonst noch schlimmer war.Nur er schimpft und schreit wirklich 3-4 Stunden am Stück mit kurzer Unterbrechung,wenn wir dann alle 10 Minuten an sein Bett gehen,wird er noch hysrerischer,sein Bruder (5 Jahre)schläft nebenan im Kinderzimmer und der wird auch schon immer wach davon.
Machen wir das so richtig sollen wir so weiterverfahren,was meinen Sie?

Vielen dank und viele Grüße
Bianka

von bisiebibbi1977 am 16.07.2010, 09:34 Uhr

 

Antwort:

nächtliches schlafen

Liebe B.,
wie wäre es, die beiden in ein KInderzimmer zu legen? Ansonsten wäre es sinnvoller, Sie würden dann. wenn er sich nachts meldet, einfach so lange nur leise redend oder singend am Bett bleiben bis er sich beruhigt hat. Sonst bitte nichts tun.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 16.07.2010

Antwort:

nächtliches schlafen

öhm,

wenn du dein kind kontrolliert schreien lässt, dann machst du es definitiv NICHT richtig. wenn der kleine schreit, dann nicht ohne grund. schmeiss das buch in den müll, da gehört es nämlich hin.

grüße

ps.: mit mehr oder weniger schönen worten ausgedrückt: ihr brecht eurem sohn den willen.

von claudia2406 am 16.07.2010

Antwort:

nächtliches schlafen

Würden Sie wirklich 3-4 Stunden leise redend oder singend neben Ihrem hysterisch schreienden Kind sitzen bleiben? Es gibt nun mal Kinder, die lassen sich nur durch Hochnehmen beruhigen oder wollen im Elternbett kuscheln. Man muss doch auch etwas auf das einzelne Kind eingehen; wenn ein Kind sich mit leisem Singen beruhigen lässt, ist das ja toll, aber wenn ein Kind Körperkontakt benötigt, etwas trinken will usw...und man tut dann einfach nichts weiter- das fände ich gemein. Wenn das Kind dann nach 3 oder 4 Stunden einschläft, dann doch durch Erschöpfung und nicht, weil das Singen so beruhigend war.

von Emmi67 am 17.07.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

nächtliches Schlafen

Hallo Dr. Busse, mein Sonh (gerade 3) war noch nie ein guter Schläfer. Der Anteil nicht-durchgeschlafener Nächte überwiegen deutlich. Vor einem halben Jahr wurde es endlich besser und mein Sohn begann zumindest überwiegend durchzuschlafen. Seit etwas 2 Monaten ist diese Phase ...

von Wildsau 10.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlafen, nächtliches

Nächtliches unruhiges Schlafen

Mein Sohn ist nun 11 Wochen alt. Seit etwa 3 Wochen haben wir das Problem, dass er nachts sehr unruhig ist. Nach dem ersten nächtlichen Stillen schläft er zunächst problemlos in seiner Wiege wieder ein. Jedoch wird er ca. 1 Stunde später extrem unruhig. Erst hat der dabei noch ...

von jh82 08.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlafen, nächtliches

Nächtliches Schlafen auf dem Bauch

Guten Morgen Herr Dr. Busse, mein Sohn ist jetzt 6 Monate alt und wälzt sich mehrmals in der Nacht im Halbschlaf hin und her.Ich habe sein Bettchen mit Stillkissen etwas verkleinert, damit er möglichst auf dem Rücken oder ggf. auf der Seite schläft. Nun hat er es allerdings ...

von Topas 20.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlafen, nächtliches

schlafen

Hallo, sie haben mich beruhigt was das Gewicht meiner Tochter angeht. Vielen Dank. Ist es ok und normal, das sie letzte Woche 110 g und diese Woche 50 g zugenommen hat? Sie ist 7 Monate alt. Und seit einigen Tagen kommt sie nachts nur noch einmal zum Trinken, nicht wie sonst ...

von sternßßß 14.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Schlafen in Bauchlage

Hallo, meine fast 6 Monate alte Tochter liebt es in Bauchlage zu schlafen. Bisher habe ich sie aber natürlich (zumindest nachts) immer zum Schlafen auf den Rücken oder die Seite gelegt, aber seit sie sich drehen kann, rollt sie sich meist im Laufe der Nacht wieder auf den ...

von finnibea 13.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Bauchlage beim Schlafen!

Hallo, meine Kleine (6 Monate) schläft seit ein paar Wochen nur noch auf der Seite (links und rechts). Egal, wie oft ich sie auf den Rücken drehe, sie dreht sich sofort wieder auf die Seite. Mit der Seitenlage hab ich mich zwischenzeitlich abgefunden, aber eben hab ich sie - ...

von Netti76 13.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Schlafen lernen, Essverhalten... / 6,5 Monate

Hallo Herr Dr Busse Ich hab 2 Frage zum Thema Abgewöhnen von Einschlafgewohnheiten und Essgewohnheit. Mein Sohn, nun 6,5 Monate, wurde von Anfang an nach Bedarf gestillt. Er schläft nachts nie länger als 1,5-2 Std (außer die erste Schlafphase), möchte dann gestillt werden. ...

von chickenburni 13.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Das Drama mit dem Schlafen :-/

Hallo Dr. Busse, unser Sohn ist 7,5 Monate alt. Seit 2,5 M. schläft er nicht mehr durch. Am Anfang hat er mehrmals nachts aufgeschrien, habe ihm seinen Nuckel gegeben, damit war gut. Dann wurde es mehr und mehr und ich habe ihn aus seinem Bett im eigenen Zimmer mit in mein ...

von kruemeldez2009 12.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Schlafen

Hallo Meine kleine 3.5Monate alt, hat mit 2 Monaten, das erste mal durchgeschlafen, und seit mehreren Wochen kommt sie immer 1 mal oder erst am morgen wieder. Die Kleine wird ca. um 8, halb 9 ins bett gebracht, und schläft ne halbe Stunde später meist ein. Nun hat sie immer ...

von stern+85 12.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Schlafen

Hallo, mein Sohn ist vier Monate. Wie lässt mein sein Baby in der Hitze am besten schlafen nachts, wenn man das Fenster geöffnet hat. Viele lassen ihre Babys nur in Pampers schlafen. Habe aber immer Angst das er sich, auch wenn sich das komisch anhört, verkühlt. Ziehe ihm ...

von Schoko 10.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.