Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Nächtliches Erbrechen

Hallo,

es geht um meinen Sohn (2 Jahre und 3 Monate).
Seit 2 Nächten wacht er nachts auf und ruft nach mir, manchmal weint er auch direkt. Er wimmert auch oft bevor er richtig wach wird. Fängt dann kurz darauf an zu weinen und lässt sich nur schwer beruhigen. Während er weint fängt er an zu husten und erbricht kurz darauf. Dann steckt er sich einen Finger halb in den und weint sowas wie "Auua". Ich nehme ihn dann mit in unser Bett bis er wieder einschläft, und lege ihn dann wieder in seins zurück. Auch danach hört man ihn noch öfter aufstöhnen und meckern, aber er wird nicht richtig wach oder er schläft wieder ein.
Mein Mann sagt, dass es vielleicht sowas wie Reflux sein könnte. Tagsüber ist alles gut, aber im Mittagsschlaf schläft er auch unruhig und hustet manchmal. Und er schluckt und schmatzt oft wennn er eingeschlafen ist. Sonst schlief er immer gut und auch durch. Er war nicht krank oder so, das kam von jetzt auf gleich. Ich bin ein wenig ratlos und hoffe das sie mir etwas weiter halfen können.

Vielen Dank im Voraus

von BabsT am 02.01.2013, 09:55 Uhr

 

Antwort:

Nächtliches Erbrechen

Liebe B.,
was dahinter steckt kann nur Ihr Kinderarzt bei einer Untersuchung klären.
ALles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 02.01.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Nächtliches Erbrechen

Guten Tag Dr. Busse, unsere Tochter (22 Monate) hat seit Geburt an einen empfindlichen Magen. Spucken war an der Tagesordnung. Seit sie in der Kita ist, nimmt sie auch jeden Magen-Darm-Infekt mit, sowie jede Erkältung, die leider fast immer in einer Mittelohrentzündung ...

von sternchen71 11.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Erbrechen, nächtliches

nächtliches Erbrechen seit Jahren

guten Tag Dr. Busse, ich wende mich an Sie, weil ich nach Jahren einfach nicht mehr weiter weiß. Mein Sohn ist jetzt 7,5 Jahre alt. Seit er 4 Jahre alt ist litt er an sogenanntem Nachtschreck (zumindest so die Diagnose der Ärzte). Dabei hustete er im Schaf bis zum Erbrechen ...

von marfa 20.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Erbrechen, nächtliches

Wiederholtes nächtliches Erbrechen

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter ist 23 Monate alt und seit etwa 2-3 Wochen geht es nun schon, dass sie nachts erbricht. Nicht jede Nacht, aber etwa jede 2. oder 3. Nacht. Einmal auch morgens direkt nach dem Aufstehen vor dem Frühstück. Das Erbrechen ist schwallartig, oft ...

von Trulla76 13.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Erbrechen, nächtliches

nächtliches Erbrechen beim Kleinkind

Guten Tag, bei meiner Tochter (19 Monate) kommt es immer wieder zu nächtlichem Erbrechen. ca 1-2 x pro Woche (3 x pro Nacht). Tagsüber seltener. Sie hat dabei keine anderen Symptome. Sie hat erst vier Zähne und schluckt daher einen großteil der Nahrung einfach runter. Kann ...

von Bobo 06.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Erbrechen, nächtliches

Erst Durchfall dann Erbrechen

folgende Situation. Letzte Woche hatten beide Kinder Durchfall mit mäßigen Magenschmerzen. Nach 3 Tagen war alles weg. Dann hatten sowohl mein Mann als auch ich Magenschmerzen mit mehr oder weniger Durchfall. Wieder war nach 3 Tagen alles weg. Heute morgen nun muß meine Tochter ...

von schnuff1974 20.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erbrechen

Abendliches Erbrechen, was kann das sein?

Hallo Dr. med. Andreas Busse, unsere Tochter ist heute genau 23 Wochen alt. Seit 4 Tagen bleibt die abendliche Flasche einfach nicht drin. Sie bäuert nach circa 120 ml und trinkt dann den Rest bis circa auf 200 ml. Dann kommt noch ein Bäuerchen und kurze Zeit später kommt ...

von tweety791 18.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erbrechen

Was tun bei Erbrechen nach Essen?

Hallo Dr Busse, mein Sohn (3 Jahre) hat seit ein paar Tagen wenig bis keinen Appetit. Heute Nacht hat er sich einmal übergeben. Heute Morgen wollte er dann aber ganz normal frühstücken und hat auch nicht über Bauchweh etc. geklagt. Ca.30 Minuten nach dem Frühstück hat er sich ...

von yvi_77 11.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erbrechen

Spucken u. Erbrechen

Hallo Dr Busse, ich mache mir Sorgen um meinen Sohn, jetzt 6 Monate alt. Seit er 8 Wochen alt war hat er angefangen zu spucken. Er quält sich immer sehr nachdem er getrunken hat. Anfangs brauchte er ca 1h bis er sein Bäuerchen machte. Ohne hinlegen ist nicht möglich. Habe 4 ...

von milli1 10.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erbrechen

erbrechen

Meine bald 5 jährige tochter hat seit Anfang November so einmal wöchentlich immer Nachts aus dem schlaf heraus erbrechen. Anfangs war auch Durchfall dabei die letzten male ging nur während des erbrechens ein bischen was in die Hose. Entzündungs Werte und Stuhl normal.dazwischen ...

von christine1974 09.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erbrechen

Häufiges Erbrechen + Halsschmerzen

Guten Morgen, mein Sohn (3) klagt seit ein paar Tagen über Halsschmerzen. Seit gestern Nachmittag erbricht er minütlich. Wir gaben ihm abends ein Vomex-Zäpfchen. Dieses half für ca. 3 Stunden. Von 24 Uhr bis 07 Uhr erbrach er stündlich. Nennt man dies "azetonämisches ...

von Jerry19992 06.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erbrechen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.