Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Nachts nur noch wach

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,
wir haben seit einem Monat das Problem, dass unser nun fast 6 Monate alter Sohn nachts ständig wach wird, und auch bis zu viermal Milch trinken möchte.Tagsüber trinkt er recht wenig.Beikost haben wir vor zwei Monaten eingeführt.Unser Kinderarzt meinte nun, dass er sich seinen Nährstoffbedarf vor allem nachts holt und daher so oft wach wird. Er riet uns, nachts ab sofort nur noch Wasser zu geben, denn ein Baby in seinem Alter bräuchte nachts keine flasche mehr. Ist es in Ihren Augen sinnvoll, so aprupt keine Milch mehr zu geben?Mir erscheint das Verfahren doch recht hart. Wäre es evtl sinnvoller, die Milch langsam immer mehr zu verdünnen?Oder bringt das in Ihren Augen wenig?Vielen Dank für die Antwort!LG Lisara

von Lisara00 am 26.02.2010, 13:51 Uhr

 

Antwort:

Nachts nur noch wach

Liebe L..,
Ihr Sohn braucht auch nachts kein Wasser, das würde nur das eine Übel mit dem anderen ersetzen. Zumindest 8 Stunden Pause kann er problemlos ohne Nahrung sein und Sie sollten ihn dann auch nur mit Schnuller und leisem Reden am Bett trösten.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 26.02.2010

Antwort:

Nachts nur noch wach

Eine Milchflasche in der Nacht würde ich ihm geben. Woher soll man wissen, dass das Kind wirklich keinen Hunger hat. Die anderen entweder verdünnen oder nur mit Wasser.

Mit 6 Monaten haben die Kleinen aber auch nen gewaltigen Schub. Zähne kommen, robben/krabbeln kommt, Wachstumsschub etc. Da kann ich Dir das Buch "Oje, ich wachse" empfehlen. Dieser Schub wirbelt alles nochmal durcheinander, auch das Schlafen.

von Sfanie am 26.02.2010

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.