Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Mundsoor

Hallo,
meine Tochter ist jetzt sechs Wochen alt. Sie wird nicht gestillt und hat jetzt seit drei Wochen einen Mundsoor, den ich nicht wegbekomme. Ich koche ihre Flaschen und Schnuller aus und sie hat ein Mundgel vom Kinderarzt bekommen. Gestern war die U3 und ich habe mir dem Kinderarzt besprochen, dass ich das Gel absetze, weil es ja keinen Erfolg gebracht hat und unnötig möchte ich ihr auch keine Medikamente geben. Aber so geht der Pilz doch auch nicht weg, oder?!? Was kann ich noch tun?

von Kermitine am 17.10.2009, 12:23 Uhr

 

Antwort:

Mundsoor

Liebe K.,
hat sie wirklich einen Mundsoor oder sind das nur Milchbeläge. Denn mit einem Antipilzmundgel bringt man einen Soor immer zum Verschwinden.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 17.10.2009

Antwort:

Mundsoor

Ich kann es natürlich nicht genau sagen. Allerdings hat meine Hebamme und der Kinderarzt mehrfach drauf geguckt und haben gemeint, es wäre Soor. Wie kann ich es denn unterscheiden? Sollte ein Arzt den Unterschied nicht sehen können. Es ist halt auch noch Stunden nach der Milch da. Sie ist ein Spuckkind. Kann es sein, dass das Pilzmittel deshalb nicht wirklich wirkt? Oder hat das keinen Einfluss darauf?

von Kermitine am 17.10.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Mundsoor

Mein Sohn (5 Monate alt) hat an der Zunge und der Ober- sowie Unterlippe weißen Belag. Den konnte ich mit dem Wattestäbhen entfernen. Er scheint auch keine Schmerzen beim Trinken u. auch sonst zu haben. Der Po ist auch nicht wund. Kann es Soor sein oder sind es tatsächlich nur ...

von anonymusII 04.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mundsoor

Mundsoor?

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter ist nun 6 Wochen alt. Ich stille sie voll. Vor einiger Zeit habe ich bei ihr einen weißen Belag auf der Zunge entdeckt. Wie kann ich selbst testen, ob es sich dabei um Mundsoor handelt? Bei der U3 habe ich die Kinderärztin gefragt, ob es ...

von Mönsche 13.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mundsoor

Mundsoor beim Kind, was beachten?

Hallo, ich weiß jetzt nicht ob ich hier mit meiner Frage richtig bin, aber mein Sohn hat seit 3 Tagen einen fiesen Mundsoor, seit Montag (da waren wir beim Kinderarzt) geben wir infectoSoor Mundgel, hab auch schon das Gefühl das es besser wird, nur ist mir jetzt ...

von Simi1981 24.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mundsoor

Mundsoor

Meine Tochter (3) hat nach Grippe mit MOE und erstmaliger Gabe von Antibiotika (vorher noch sie gebraucht) einen Mundsoor bekommen. Haben von KIÄ Mundgel bekommen und nach ein paar Mal pinseln wurde es gleich besser. Wir machen dies seit 3 Tagen und der Mund/Rachen ist sehr ...

von gerli07 09.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mundsoor

Mundsoor

Hallo. mein sohn hatte Mundsoor ist auch schon viel besser geworden. hatte auch grünlicheren Stuhl und einen Ausschlag bekommen. Ausschlag wurde behandelt und ist wieder weg. für den Soor habe ich Daktrin Gel bekommen. nun meine Frage: habe in der rechten Brust bei den ersten ...

von angelvicky2311 01.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mundsoor

Mundsoor

Guten Morgen, meine kleiner Sohn 3 Monate und 3 Wochen, hat nun seid über einen Monat Soor. Ich gebe zu am Anfang habe ich das mit den Brustwarzen nicht so ernst genommen, weil ich keine Symptome habe. Nun habe ich aber gelesen das es auch ohne Symptome zum Ping pong ...

von Maximilian3012 04.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mundsoor

Mundsoor und anderes

Lieber Herr Dr. Busse, ich hätte mal wieder einige Fragen an Sie. Zum einen hat mein 8 Wochen alter Sohn jetzt schon zum dritten Mal Mundsoor. Ich frage mich allmählich, was ich falsch mache. Ich wasche alle Fläschchen ordentlich aus, ehe ich sie (nach jeder Anwendung) ...

von Angel73 01.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mundsoor

Mundsoor?

Meine Tochter, 2 Wochen, hat auf der Zunge einen weißen Belag, der sich nicht abwischen läßt. Allerdings ist sonst kein Belag im Mund zu sehen. Das hat sie auch schon kurz nach ihrer Geburt bekommen. Ich stille voll, und dachte bisher es wäre von der Milch. Nun hat mich ...

von jane74 09.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mundsoor

Mundsoor.. gern auch an alle!!

Hallo, ich war mit meiner Tochter (6 Monate) am Donnerstag beim KiA wegen Windeldermatitis und Mundsoor.. allerdings meinte er, der Mundsoor sei noch nicht behandlungsbedürftig, ich sollte wieder kommen, wenn der Belag im Mund dicker würde, so wie es sei, käme der Körper ...

von Trulla76 13.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mundsoor

Mundsoor + Heißerkeit

Lieber Herr Dr. Busse, mein Sohn - fast drei Jahre - hat zum ersten mal Mundsoor. Die Kinderärztin meinte das käme vom letzten Backenzahn, der gerade kommt. Er hat die Schleimhäute im Mund gerötet und weißlich belegt und bekommt nun ein verschriebenes Gel einmassiert. Er ...

von Tine01 09.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mundsoor

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.