Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

mückenallergie und mehr

hallo herr busse,
ich wollte eigentlich gleich ins allergieforum schreiben, aber das ist grad nicht offen und sicher können sie mir auch schon weiterhelfen.
es ist jetzt zum dritten mal vorgekommen, dass mein kleiner emil, 2 1/2 jahre, sehr heftig auf mückenstiche reagiert und da ich meine kinderärztin auch nicht erreicht habe, möchte ich hier schonmal erste fragen loswerden, um mich vielleicht ein wenig zu beruhigen.
den kleinen hatte erst eine mücke in den fußknöchel gestochen, da war der ganze fuß dick, wir haben dann beim arzt tetanus nachgeimpft und rivalonkühlumschläge gemacht, das heilte dann ab, letzte woche hat ihn dann eine mücke in die backe links im gesicht gestochen, da war das halbe gesicht geschwollen, das auge war zu und der mund hing richtig runter. er bekam prednisolonzäpfchen(? weiß nich obs richtig geschrieben ist, aber sie wissen sicher was ich meine) und einige tage antibiotika. natürlich haben wir außerdem ständig gekühlt und desinfiziert und heilsalbe drauf gemacht, das sah 4 tage richtig schlimm aus, dann wurde es auch besser. vorgestern abend haben ihn 2 mücken in die stirn gestochen, jetzt hat er schon wieder dermaßen dicke beulen, dass das auge mit zugeschwollen ist. er ist nun über das wochenende leider bei papa und ich kann nur hoffen, dass er sich gut darum kümmert, dass er es immer kühlt und ich habe gesagt, er solle gestern abend lieber auch ein homöopath fieberzäpfchen geben und aloe vera kühlgel drauf machen. ich hoffe nun, dass der papa das auch alles regelmäßig macht.
ich mache mir nun aber einfach gedanken, weil ich das gefühl habe, dass es schlimmer wird und angst davor habe, wenn ihn mal eine wespe oder biene stechen sollte, dass er womöglich einen allergischen schock bekommt, alles zuschwillt und er keine luft bekommt oder so etwas? ich weiß ja nicht, ob das in einem zusammenhang steht, wenn er schon auf mücken so heftig reagiert.
er ist sonst auf gar nichts allergisch, wir haben viele tiere und sind immer viel draußen, eben auch abends noch und dann sind die mücken immer so viel unterwegs, dass es doch immer wieder mal passiert.....
vielleicht können sie mir schon einen guten tipp oder rat geben oder mich etwas aufklären, ob das eine allergie ist, vielleicht nur in einem bestimmten alter vorkommt oder ich tatsächlich schnell zum arzt muss.
ich werde nächste woche aber auch wieder versuchen, einen termin bei unserem kinderarzt zu bekommen, um weiteres abzuklären.
das sieht einfach so schlimm immer aus, da mach ich mir grad ziemliche gedanken drüber....
vielen dank schonmal und liebe grüße nadine mit söhnchen emil fridolin jasha und den hunden

von nadinemitemil am 08.08.2009, 11:32 Uhr

 

Antwort:

mückenallergie und mehr

Liebe N.,
heftige Reaktionen auf Mückenstiche mögen unangenehm sein und auch mal schlimm aussehen, das sind aber keine Allergien und deshalb harmlos.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 08.08.2009

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.