Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Mittagsschlaf

Guten Tag, ich wende mich an Sie mit einer Frage zu dem Mittagsschlaf meines 5 Monate alten Sohn. In den ersten Monaten ist mein kleiner immer in meinem Arm oder auf meiner Brust eingeschlafen nachdem ich Ihn gestillt habe. Er hat mir dort immer sehr friedlich geschlafen ca. 1-2 Stunden lang.
Ich habe Ihn anfangs auf meinem Arm schlafen lassen, dann habe ich begonnen Ihn in sein Bett zu legen. Nun ist es so das er nicht mehr in meinem Arm einschlafen kann/will. Ich habe dann versucht Ihn immer wenn er müde war in sein Bett zu legen. Ich habe es dunkel gemacht, habe Ihm vorgesungen doch er möchte einfach nicht einschlafen. Ich versuche es immer und immer wieder, doch erfolgslos. Ich hocke manchmal bis zu einer Stunde neben Ihm aber anstelle einzuschlafen spielt er mir rum. Ich habe auch versucht Ihn in sein Bett alleine zu lassen, bin raus und immer wieder wenn er gejammert hat rein gekommen habe Ihn gestreichelt und und und es funktioniert nicht. Nun ist es so das ich Ihn in unsere Babybjörn Wippe lege wenn er müde ist, dann gebe ich Ihm was zu trinken und nachdem
Wippe ich Ihn den schlaf. Das funktioniert super und er schläft mir auch nur so am Tag ein. Nun wird er aber immer grösser und ich mache mir Gedanken wie das in Zukunft funktionieren soll.
Was ich auch noch erwähnen möchte ist, dass wenn ich Ihn in sein Bett lege und er dort schläft er mir immer nach exakt 45 Minuten aufwächt. Wenn er aber in der Wippe neben mir auf dem Sofa liegt, schläft er mir 2-3 Stunden. Wenn ich nicht neben im liege, wacht er mir nach ca. 5 Minuten auf (in der Wippe) und im Bett immer nach 45 Minuten auch wenn ich daneben bin.

Können Sie mir einen Tipp geben was ich noch versuchen soll das es mit seinem Mittagsschlaf in seinem Bett funktionieren kann?

Das witzige daran ist das es mit dem Abendritual sehr gut funktioniert. Entweder lege ich Ihn in sein Bett und er schläft nach 5-10 Minuten von alleine ein oder dann an einem Schoppen.

Mir ist bewusst dass das einschlafen am Schoppen nicht ideal ist, nur hat sich das seit der Geburt so eingependelt.

von Tabeafischer am 11.08.2021, 15:06 Uhr

 

Antwort:

Mittagsschlaf

Liebe T.,
legen Sie Ihren Sohn bitte einfach tagsüber nicht zu eine festen Zeit sondern dann in sein Bett im abgedunkelten Schlafzimmer, wenn er anfängt, müde und quenglig zu werden. Und dann bleiben Sie einfach untätig und nur leise redend oder singend am Bett sitzen bis er zur Ruhe findet. Es muss nicht bis zum Einschlafen sein. Und es ist sehr hilfreich für die Zukunft, solche Routine konsequent einzuführen und auf "Einschlafhilfen" zu verzichten.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 11.08.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Mittagsschlaf

Guten Morgen Dr. Busse, unsere Tochter wird in 2 Wochen 2 Jahre alt. Sie war schon immer eine Frühsuafsteherin. in den letzten 3 bis 4 Wochen schläft sie aber erst um 21.15/ 21.30 Uhr ein und steht zwischen 4 und 5.30 Uhr auf. Wir haben immer mal wieder überlegt, ob der ...

von Steffi-Jas 07.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Umstellung auf einen mittagsschlaf

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter ist jetzt knapp 14 Monate alt und ich denke, dass wir gerade auf einen Mittagsschlaf umstellen. Wenn sie morgens zum Beispiel um 6.30 aufwacht, ist sie (leider) eigentlich schon nach 3 Stunden müde, macht dann aber meistens nur ein kurzes ...

von Jola512 24.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

woher weiß ich ob meinem Kind der Mittagsschlaf fehlt

Hallo. Unser KInd ist 2 J 7 Mo. Sie schläft nachts durch und ca. 10,5 Std. Einschlaf- und Aufstehzeit schwanken so ca. um 30 - 45 min. Ab und zu schläft sie 11 Std. Sie hat zur Zeit viele sog. "Trotzanfälle". Meine Freundin meint, für ihr Alter würde meine Tochter ...

von Esmeralda 22.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Mittagsschlaf

Hallo, meine kleine Maus, 15 Monate, quält sich seit ca. 3 Wochen im den Mittagsschlaf. Sie ist sichtlich müde und möchte schlafen, kommt aber nicht zur Ruhe. Nirgends! Nicht im Kinderwagen, im Bett, im meinen Armen, einfach nirgendwo. Wenn sie dann mal eingeschlafen ist ...

von Olliar 08.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Mittagsschlaf und Essenszeiten

Lieber Dr. Busse, ich lese gerne Ihre pragmatischen Antworten und hätte heute auch ein paar Fragen an Sie. Vielen Dank! 1) Mittagsschlaf: Unsere Tochter ist 15 Wochen alt und schläft nachts gut (Wir legen sie abends um ca 18.30 ohne Einschlafhilfe in ihr Bett und bleiben ...

von Lady_Valeria 05.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Mittagsschlaf

Hallo. Mein Kind schläft nachts um die 12 Stunden. Braucht er dennoch noch einen Mittagsschlaf? Er ist 21 Monate und seit ein paar Wochen ist es richtig schwierig geworden, er ist mittags erst ab 15/16 Uhr etwas müde, und das ist zu spät für einen Mittagsschlaf. Wenn ich ihn ...

von Krissi91 18.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

nach Mittagsschlaf wecken

Lieber Herr Dr. Busse, unsere Kita verfolgt seit einigen Monaten ein neues Konzept, so dass die Kinder nicht mehr nach dem Mittagsschlaf zu einer bestimmten Zeit geweckt werden, sondern schlafen gelassen werden, bis sie von selbst aufwachen. Hintergrund ist wohl ein ...

von Florentina046 16.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Wie Übergang von einem Mittagsschlaf auf keinen Mittagsschlaf gestalten?

Mein Sohn wird in vier Wochen drei Jahre alt. Bereits seit er ca. ein halbes Jahr alt war, hat er tagsüber nur geschlafen, wenn wir mit dem Kinderwagen spazieren gegangen sind. Seit Anfang diesen Jahres hat es dann angefangen, dass er sich mittags weigerte in den Kinderwagen zu ...

von Lilie2017 02.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Mittagsschlaf abschaffen ?

Guten Morgen Herr Dr. Busse Es geht um meinen 3 jährigen sohn, er ist vor 2 Wochen erst 3 geworden und geht seit zwei Wochen auch schon in den Kindergarten. Davor hat mein Sohn immer ein Mittagsschläfchen gemacht, aber seit dem er in den Kindergarten geht lasse ich ihn nicht ...

von Melissa9291 15.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Umstellung Mittagsschlaf Nachtrag

Lieber Dr. Busse, vielen Dank für ihre gestrige Antwort. Doch, die Notwendigkeit sie umzustellen gab es leider doch, da sie bei den zwei Tagesschläfchen zum Ende immer über eine Stunde zum einschlafen gebraucht hat und der Nachmittagsschlaf zum schluss bei 16:30 war ...

von Bebe86 03.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.