Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Mittagsschlaf

Hallo Dr. Busse
mein Sohn ist jetzt 10 wochen alt und schläft nachts von halb 8 bis ca. 2 uhr durch und kommt dann so um halb 7 uhr früh wieder zum stillen. Aber seit ein paar tagen will er vormittag und nachmittag nicht mehr schlafen.Was kann da die ursache sein. Er ist müde und wir legen ihn auch wach in sein Bett und lassen ihn auch schreien aber nach ner halben std tun wir ihn wieder raus und tragen ihn rum zum beruhigen dann schläft er auf den arm ein. Und wenn wir ihn wieder ins Bett legen schläft er vielleicht wenn es gut geht nur ne halbe stunde....
was machen wir falsch ?

lg gitte

von Gitte7 am 25.03.2008, 11:15 Uhr

 

Antwort:

Mittagsschlaf

Liebe G.,
sein Schlafbedürfnis wird sicher geringer. trotzdem sollten Sie konsequent dabei bleiben, ihn immer dann, wenn er anfängt, müde und quengelig zu werden, konsequent in sein Bett zu legen und sich dann nur leise redend daneben setzen. Mehr nicht!!
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 25.03.2008

Antwort:

Mittagsschlaf

Ich glaub nicht dass Ihr etwas falsch macht! Meine Tochter hat bis zum Alter von 4 Monaten keine 2 Stunden am Stück geschlafen (hab sie auch gestillt). Und sie hat auch oft viele Stunden durchgeweint und hat sich wenn überhaupt nur auf dem Arm beruhigt. Die Kleinen brauchen halt den Körperkontakt und ich würde sie bis zum Alter von 6 Monaten auch nicht länger als 5 Minuten im bett schreien lassen, keine Angst man kann sie noch nicht verwöhnen.

Habt Ihr denn schon einmal mit dem Kinderarzt gesprochen? Der kann, um ganz sicher zu gehen, schauen ob das baby auch wirklich kein gesundheitliches Problem hat. Vielleicht hat es auch einen Entwicklungsschub. Dann nehmen Babys viel mehr von Ihrer Umwelt wahr und müssen erstmal damit zurecht kommen. Ich hoffe es wird bald besser!

Übrigens gibts auch tolle Bücher für Mamas und ihre Babys dazu, wie z.B. "Du schaffst es, Mama!" von Team F. oder "Die Herzen unserer Kinder berühren" von Fabiano. Die haben mir sehr geholfen!!!

von sylvimausl am 25.03.2008

Antwort:

Nachtrag

Ich hab grad noch einen anderen Beitrag von Dir gelesen, dass er den Kopf nur auf eine Seite dreht und der Kinderarzt meint es wäre nur die Lieblingsseite. Ganz ehrlich, mein Kinderarzt hat das bei meinem 1. Kind auch gesagt und weil mir das trotzdem komisch vorkam bin ich auf eigene Faust mit meinem Kind zum Orthopäden gegangen und es stellte sich heraus dass es eine Blockierung in der Halswirbelsäule hat. Ein paar Sitzungen Physiotherapie und ein wenig Krankengymnastik zu Hause, und schon war das Problem behoben und das Kind viel ruhiger und ausgeglichener.
Es könnte also auch daran liegen dass das Baby Schmerzen hat!

von sylvimausl am 25.03.2008

Antwort:

Nachtrag

hi silvimausl
DANKE,
vielleicht hast du recht mit dem hals aber woher kommt das?
Aber nachts schläft er ja seine zeit nur tagsüber nicht ....das ist immer ein kampf.

lg Gitte

von Gitte7 am 25.03.2008

Antwort:

Nachtrag

Ich weiß auch nicht woher das kam. Es wird vermutet dass es vielleicht schon bei der Entbindung passiert sein kann oder dass das Baby im Bauch komisch lag. So genau kann das niemand sagen.

von sylvimausl am 26.03.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Mittagsschlaf

Hallo Herr Dr. Busse! Meine Tochter ist 2 1/4 Jahre alt, seit einigen Wochen macht sie abends beim Zubettgehen ein Riesentheater, ruft ständig, weint, usw. Sie will anscheinend noch nicht schlafen. Sie scheint einfach noch nicht müde zu sein. Jetzt überlege ich, ob ich ihr ...

von Wölkchen 07.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Schwitzt beim Mittagsschlaf stark am Kopf

Sehr geehrter Herr Busse, mein Sohn (14 Mon. alt) schwitzt immer am Kopf / Nacken (Haare sind dann richtig feucht), wenn er seinen Mittagsschlaf macht, vorallem, wenn wir mit dem Kinderwagen unterwegs sind. Zu warm angezogen ist er meiner Meinung (und auch der anderer ...

von biggiffm 17.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mittagsschlaf

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.