Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Mein Sohn(16,5 Monate alt) trinkt zuviel?!

Hallo Herr Busse,

mein Sohn trinkt am Tag zwischen 1,5 und 1,8 l ungesüßten Früchtetee oder Fencheltee. Leider noch aus der Trinklernflasche, weil er mir die Tasse aus der Hand schlägt.
Ich finde diese Trinkmenge bedenklich, meine Kinderärztin sagt, ich solle mir keine Gedanken machen, das wäre okay. Urintest auf Diabetes war okay. Wir sind aber erst seit kurzem bei dieser KIÄ, konnten noch kein Vertrauen aufbauen.
Ich koche, wenn dann nur ohne Gewürze oder nur eine Prise Salz.
Er bewegt sich SEHR viel, ist sehr schlank (81 cm, 10,5 kg) und ich habe auch schon den Gedanken gehabt, dass es durch die trockene Heizungsluft sein kann, dass er das erhöhte Trinkbedürfnis hat?
Heute hat er sogar 2 Liter geschafft.
Die Windeln sind auch übervoll jedesmal.

Was sagen Sie dazu?

Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort!

Herzliche Grüße und schöne Weihnachten!

von LILABÄR am 13.12.2008, 21:49 Uhr

 

Antwort:

Mein Sohn(16,5 Monate alt) trinkt zuviel?!

Liebe L.,
das hat nichts mit Durst zu tun sondern ist reine Lust am Nuckeln. Und das und die riesige Trinkmenge sind nun wirklich nicht gesund. Es ist Ihre Aufgabe, wie auch sonst im Leben, hier klare Grenzen zu setzen und die Nuckelflasche in den Müll zu entsorgen. Und in Zukunft gibt es für alle zu den MAhlzeiten einen Becher oder ein Glas WAsser oder ungesüßten Tee und das war's dann. Den anfänglichen Protest müssen Sie aushalten.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 14.12.2008

Antwort:

Mein Sohn(16,5 Monate alt) trinkt zuviel?!

Ich würde ihn konsequent und ab sofort auf Leitungswasser umstellen. Ich glaube nicht, dass er dann immer noch so viel trinkt, sondern nur, wenn er Durst hat.

von 33Urmel am 13.12.2008

Antwort:

Mein Sohn(16,5 Monate alt) trinkt zuviel?!

Das denke ich auch mit der Konsequenz.Du sagst er würde dir die Tasse aus der Hand schlagen warum lässt du ihn nicht alleine trinken?
Mach nur ganz wenig rein und lass ihn selbst trinken. Kanne es sein dass er das trinken nur als eine Art Befriedigung sieht? Wenn er sonst gesund ist,klingt das eher nach einer unangenehmen Angewohnheit. Lenk ihn ab oder gib ihm stattdessen was zu knabbern

von Caro82 am 13.12.2008

Antwort:

Mein Sohn(16,5 Monate alt) trinkt zuviel?!

Ich würde ihn weiterhin viel trinken lassen!!! In den Mengen ist das noch völlig in Ordnung!! Sicher wäre Wasser besser, aber ich würde das Risiko nicht eingehen und ihm am Ende das Trinken "vermiesen" ..
Meiner Meinung nach ist auch gegen Tees nichts einzuwenden, wenn er nicht ständig und andauernd an der Nuckelflasche hängt.

Im Vergleich: Meine Tochter Juli ist 2,5 Jahre alt und trinkt seid sie etwa ein Jahr alt ist zwischen 1 und 2 Liter am Tag!!
Wasser mit Kohlensäure, Fruchtschorlen oder auch Milch und mal ein Schluck Limo! Sie ist inzwischen 1 m lang und wiegt 15 kg...!! Völlig normal..
Ich habe ihr zum ersten Geburtstag eine SIGG-Flasche gekauft. Aus der trinkt sie (wenn wir nicht am Tisch sitzen und essen) den ganzen Tag!
Am Tisch trinkt sie aus einem Glas... oder Becher!!!

Mach Dir keine Sorgen... zumal er ja auch völiig gesund ist!!!

LG Daggi

von Daggi1975 am 14.12.2008

Antwort:

gibt es etwas was wichtiger ist als trinken?

ich glaube nicht.
meine tochter trinkt auch viel u ich finde es gut. sie trinkt auch kanpp 2 liter am tag. pk jetzt im winter nciht mehr sooo viel. ich finde das trinken das wichtigste ist und man sollte es nicht auf wasser umstellen nur damit das kind weniger trinkt.
ich habe leider als kind wenig getrunken und was habe ich jetzt davon? starke probleme mit meinen nieren.
laß dein kind so vieltrinken wie er möchte. evtl ne halbe std vorm essen mal das trinken weg tun damit er sich sein hunger nicht "weg trinkt:-)"

von jomoey am 14.12.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Trinkt keine Milch und Fontanelle

Hallo, meine 25 Monate alter Tochter trinkt seit ihrem 9. LM keine Milch mehr,sie hat sie noch nie gemocht. Jedoch mache ich mir Sorgen, ob sie genug Calcium bekommt, sie isst zwar jeden Tag Camenbert und ich koche ausgewogen, aber sie trinkt wirklich gar keine Milch und isst ...

von whities 09.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

trinkt nichts anderes als Milch

Hallo, meine Tochter, 6 Monate, bekommt seit geraumer Zeit mittags Gemüse-Fleischbrei, den sie sehr gerne mag. Sie isst bereits eine ganze Portion (190 g) und möchte trotzdem noch die Brust. Ich habe schon alles probiert, aber sie trinkt nichts anderes. Selbst abgepumpte ...

von richterja 27.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Unsere Tochter trinkt kaum noch

Hallo Dr. Busse, wir haben seit einigen Tagen ein Problem mit dem Trinkverhalten unserer Tochter (19 Monate). Bisher hat sie immer problemlos Tee, Saftschorlen, Saft oder Milch getrunken - meist etwa 800 ml am Tag. Seit letztem Donnerstag verweigert Hanna zumindest zu ...

von varsom 05.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Trinkt nichts

Hallo H. Dr. Busse, Mein Sohn (6 Monate) möchte außer Milch nichts anderes trinken. Ich habe es mit verschiedenen Sorten Tee und mit allerlei Säften (auch Wasser pur) probiert. Seit er Karottenbrei bekommt, ist sein Stuhlgang sehr fest (lehmartig, manchmal auch Küttel). Nun ...

von Noahs 27.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Baby trinkt sehr viel Wasser, normal?

Mein Sohn ist jetzt 6 Monate alt, seit 3 Wochen gebe ich ihm Mittags ein Gläschen und seitdem gebe ich ihm auch nebenher Wasser zu trinken (ansonsten stille ich ihn). Am Anfang hat er, wenns hoch kommt, 40ml getrunken, seit einigen Tagen trinkt er über den Tag verteilt bis zu ...

von ninas82 16.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Tochter trinkt so gut wie nichts

Hallo Herr Dr. Busse, hatte Sie vor einigen Tagen schon nach dem Ernährungsplan für unsere Tochter (15,5 Monate) befragt, der laut Ihnen perfekt ist ;o) Wir haben allerdings das Problem, dass sie so gut wie nichts trinkt!!! Ihre Morgen-Flasche haben wir vor Kurzem ...

von Caro-Nelli 16.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

trinkt kein Wasser, nur Fencheltee mit Zucker

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn (fast 8 Monate, 9,5 kg) verweigert Wasser, Wasser mit Apfelsaft verdünnt ebenso. Nur den Fencheltee mit Zucker von Hipp trinkt er. Die letzten Wochen hat er gut davon 150-200 ml getrunken. Seit 2 Wochen trinkt er nur noch 50 ml. Sind seine ...

von Kayseri38 09.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Trinkt nicht!!!!!!!!!!!!!!!

Hallo Dr.med.Busse, meine kleine ( sechs Monate) ist seid Freitag Krank. Sie hat Schnupfen, Husten und einen roten Hals.Habe von meiner Ärztin auch schon Abschwellende Nasentropfen bekommen. Sie trink seidem sie Krank ist sehr schlecht. Morgens nur 130 ml Anfangsmilch und dann ...

von ela0501 14.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Baby trinkt nicht mehr - verzweifelt!!!

Sehr geehrter Dr. Busse! ich habe mit meiner knapp 12 Wochen alten Tochter ein gro�es Problem. Sie wurde 1 Woche vor Termin mit leichten �bertragungszeichen quitschfidel und ohne Schwierigkeiten geboren (50cm, 3140 g). Die ersten 4 Wochen habe ich voll gestillt und ...

von igelchen2006 08.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Meine Tochter trinkt nicht.

Meine Tochter ist jetzt fast 10 Monate alt. Ihre Ernährung sieht folgendermaßen aus: Morgens 250ml 1er Milch Mittags 220g Gemüse-Kartoffel-Fleisch Brei Nachmittags 250ml 1er Milch Abends Milchbrei Allerdings trinkt sie außer der Milch gar nichts. Wir haben schon so viel ...

von inti 29.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.