Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Mein Baby will nicht schlafen!

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,

ich weiß keinen Rat mehr. Meine Tochter, sie ist jetzt 10 Wochen alt, will nicht schlafen. Tagsüber so gut wie gar nicht und abends geht sie zwar in ihr Bettchen, aber nachts muss ich ständig raus, obwohl sie keinen Hunger o.ä. hat. Sie hat mal ein paar Tage nachts durchgeschlafen, aber auch das ist wieder vorbei, dann ist der Schnuller raus oder sie hat Schluckauf und schläft nur noch in unserem Bett weiter, aber teilweise auch mehr schlecht als recht.
Am Anfang, dachten wir es liegt an der Pre-Nahrung, denn sie war nie wirklich satt und hat ständig fürchterlich gespuckt, auch noch nach 2-3 Stunden und dann gabs ja schon wieder die nächste Flasche!
Sie bekommt mittlerweile Novalac S, hat unser Kinderarzt empfohlen, der sie auch schon mehrmals gesehen hat und sagt, sie ist gesund und hat nichts. Es klappt mit der Nahrung etwas besser, habe das Gefühl sie ist endlich auchmal satt, sie trinkt ja auch reichlich davon, eigentlich sogar fast zuviel, aber schlafen will sie nicht, es sei denn sie ist total kaputt. Bett, Sofa, Kinderwagentasche, Wippe und was weiß ich sonst noch, alles nicht richtig. Hat ein paar mal geklappt, daß sie auf der Seite lag und mit Kissen u.s.w., aber ist auch nichts mehr, dabei ist sie total müde und hat auch eigentlich ein großes Schlafbedürfnis. Sie schläft grundsätzlich nur auf meinem Arm, wenn ich auf dem Sofa sitze und dann auch nur in einer bestimmten Position, sonst macht sie Ärger. Also sitze ich hier fast den ganzen Tag, schon seit Wochen und wehe ich lege sie hin...! Komischerweise fängt sie dann an mit der Spuckerei und guckt mich ganz böse an und wird richtig biestigund aggressiv, kann sie dann gar nicht mehr beruhigen, sie macht stundenlang Theater, bis zur nächsten Flasche und danach gehts weiter. Abends wenn sie müde ist und ins Bett geht und auf meinem Arm spuckt sie seltsamerweise nicht, sodaß man langsam den Eindruck kriegt, sie macht es aus Protest. Gerade gat sie mir 2 Stunden so die Ohren voll geschriehen, daß sie kaum Luft bekam und ich konnte sie gar nicht mehr beruhigen. Bin selbst mittlerweile so am Ende, daß ichselbst nur noch heule und ein normales Leben ist gar nicht mehr möglich, denn es wird immer schlimmer, statt besser. Wenn man denkt es läuft und man kann aufatmen, dann kommt es einen Tag später doppelt so schlimm, daß ich schon Angst habe abends ins Bett zu ghen und morgens aufzustehen. Ich weiß keinen Rat mehr und habe wirklich alles erdenkliche
ausprobiert, nun bitte ich um Hilfe!

von beatrixkiddow am 07.10.2008, 13:45 Uhr

 

Antwort:

Mein Baby will nicht schlafen!

Liebe B.,
bitte schauen Sie sich meine Antwort auf die ähnliche Frage ein paar Fragen zuvor an. Da die Situation bei Ihnen so verfahren ist, kann ich Ihnen aber nur dringend raten, sich Unterstützung in einer speziellen Beratungsstelle für Schlafstörungen bei Babys zu holen. Ihr Kinderarzt weiß sicher eine Adresse.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 07.10.2008

Antwort:

Mein Baby will nicht schlafen!

Liebe Beatrix,
Tut mir sehr leid, dass deine Kleine so Probleme hat mit dem Schlafen.
Ich habe deinen Text gelesen und ich rate dir dringend, diese Frage noch einmal einem anderen Arzt in diesem Forum zu stellen: Dr. Rüdiger Posth (Forum "Seelische und körperliche Entwicklung von Babys und Kleinkindern"). Er ist zwar bis 12. Oktober nicht im Forum, aber ich würde auf jeden Fall danach noch mal deine Frage an ihn stellen.

Du kannst ja schon mal ein Bisschen in seinem Forum Fragen/Antworten lesesn, die schon dort stehen, vielleicht hilft das schon ein Bisschen. Dort steht schon sehr viel zum Thema "Schlafen". Aber wie gesagt, erzähl ihm dein Problem auf jeden Fall nochmal, wenn er nach dem 12. Okt. wieder im Forum ist - glaub mir, er ist der richtige, den man da fragen sollte.
(Ich habe viel in seinem Forum gelesen, auch die Texte, die er zur Hilfestellung dort aufgestellt hat, und ich hatte schon viele "Aha-Momente", bei denen ich mir dachte "ja klar muss das so sein, wie können manche Ärzte nur etwas anderes empfehlen?!")

Und wenn du mal ein Bisschen querliest wirst du sehen, dass Dr. Busse und Dr. Posth eine unterschiedliche Meinung beim Thema "Einschlafen/ Schlafen" haben - ich persönlich schließe mich da Dr. Posths Ansichten an, die sind meiner Meinung auch zeitgemäßer.
An Dr. Busse stelle ich wirklich medizinische Fragen (Krankheiten, etc.).
Aber frag beide, guck dir beide Antworten an (werde ich übrigens auch :)) und entscheide selbst, was dir richtiger vor kommt. Aber frag auf jeden Fall auch Dr. Posth!

Lg und ich hoffe, dass es bald bergauf geht!
Zeina

von zeina am 07.10.2008

Antwort:

Mein Baby will nicht schlafen!

Hallo,

ich schließe mich da voll und ganz an: wende dich an Dr. Posth!!!

Deine Geschichte gleicht sich mit unserer, inklusive spucken und heulen non-stopp. Ich weiß ganz genau, wie du dich fühlst! Du musst dir Hilfe holen, sonst droht der große burn-out. Du kannst mir gerne schreiben: mdittmers@arcor.de. mein Sohn ist jetzt zwei und ich denke, ich kann dir mit meinen Erfahrungen etwas helfen.

LG, Moni

von moni8484 am 07.10.2008

Antwort:

Mein Baby will nicht schlafen!

Hallo Zeina,

vielen Dank für den Tip, werde das auf jeden Fall versuchen und hoffe er kann helfen!
Weiß echt nicht mehr weiter!

Liebe Grüße bis dahin!

von beatrixkiddow am 07.10.2008

Antwort:

Mein Baby will nicht schlafen!

Hallo,
das ist echt so lieb! glaube der burn-out ist schon da, deswegen bin ich ja so verzweifelt! Es ist alles nur noch eine riesen Katastrophe!
Vielen Dank, ich werde mich auf jeden Fall melden!

ganz liebe Grüße bis dahin!

von beatrixkiddow am 07.10.2008

Antwort:

Mein Baby will nicht schlafen!

Hallo,

ich schließe mich als erstes den beiden o.g. Meinungen an. Ansonsten: Hab trotzdem Geduld mit Deinem Baby. Versuche es zu verstehen und liebevoll mit ihm umzugehen. Ich weiß, dass das manchmal schwer ist, vor allem wenn man selber total müde ist. Aber hab nicht zu hohe Erwartungen an Dein Kind. 10 Wochen - Dein Kind ist ja noch ganz jung! Ich glaube auch nicht, dass sie agressiv oder böse ist. Das kann sie mit ihren 10 Wochen gar nicht. Sie hat nur bestimmte Bedürfnisse - Mamas Nähe, getragen werden, kuscheln, Deine Stimme, essen und schlafen. Sie hat sich doch gerade mal ein bisschen ans Leben außerhalb Deines Bauches gewöhnt. Wir hatten mit ca. 6 Monaten sowas wie einen Rhythmus im Schlafen und Wachen. Durchgeschlafen hat mein Sohn (jetzt 2,5 Jahre) bis heute fast noch nie. Ich kann mich noch gut erinnern, wie auch wir in den ersten Wochen und Monaten auf der Suche nach der besten Schlaflösung waren...
Stillst Du?
Was bei uns auch gut geholfen hat, ist ein Tragetuch. Darin schlafen manche Kinder wunderbar. Bei uns hat es sogar geklappt, dass der Kleine im Tragetuch eingeschlafen ist und wir ihn dann ins Bett legen konnten und er hat dann noch eine ganze Weile weitergeschlafen.
Manchmal kann auch eine regelmäßige Familienbett-Lösung hilfreich sein oder ein Babybalkon (eine Seite vom Babybett abbauen und direkt an Dein Bett stellen), falls Du Dein Kind nicht mit in Dein Bett nehmen möchtest. Sie braucht auch, meiner Meinung nach, schon mit so wenigen Wochen so etwas wie Regelmäßigkeit in ihrem Leben. Ich würde nicht so viele verschiedene Dinge probieren. Klar, das ist leicht gesagt, aber ich kann Dir nur raten, Geduld zu haben und Deinem Kind so viel Nähe und Geborgenheit wie möglich zu geben.
Kannst ja auch mal Biggi Welter aus der Stillberatung fragen. Oder besorg Dir mal ein Buch von Dr. William Sears (Schlafen und Wachen - oder so ähnlich). Da steht was drin zum Thema "attachment parenting". Ich finde, das ist ein äußerst guter Ansatz zur Kindererziehung. Und das ist auch, was wir mit unserem Sohn machen...
Ich wünsch' Euch alles Gute.
LG
Manu

von zweizahn am 07.10.2008

Antwort:

Mein Baby will nicht schlafen!

Ja, genau so haben wir es auch gemacht: Tragetuch, Babybalkon, Familienbett, William Sears auch...

LG, Moni

von moni8484 am 07.10.2008

Antwort:

Mein Baby will nicht schlafen!

Hallo Leidensgenossin!

Meine Tochter, 15 Wochen alt, hat dasselbe Problem wie Dein Baby. Mittlerweile sind wir in einer ambulanten Schreiambulanz (www.schreiambulanz.org). Tagsüber schläft mein Baby auch noch nicht wirklich, höchstens mal 15 Min. in der Schaukel oder im Tragesack. Aber das ist besser als zuvor, wo sie nur an der Brust nuckelnd schlief... Ich kann Dir empfehlen, Dir ein Tragetuch o.ä. zu besorgen, dann hast Du beim Herumtragen die Hände frei. Und oft klappt es beim Tragen, daß das Baby mal Ruhe gibt und/oder schläft.
Abends solltet Ihr Euch unbedingt abwechseln. Mein Kinderarzt riet: eine Stunde muß ein Elternteil "herhalten", während der andere spazieren geht, TV schaut o.ä., danach Wechsel. So brennt man nicht so schnell aus. Ausserdem gab mir der Kinderdoc Viburcol Zäpfchen. Die sind gg. Unruhezustände auf homöopathischer Basis. Er sagte, bevor man auf dem Zahnfleisch geht, darf man die ruhig mal anwenden. Ich hab sie bis jetzt 2x benutzt, ein mal halfen sie, ein mal nicht. Den Versuch ist es wert...
Unser Schreiambulanz-Psychologe empfahl mir ausserdem diese Seite: http://www.schlafumgebung.de

Ich wünsche Dir alles Gute!

PS. Kannst mir gern auch ne private Nachricht senden, zum Austausch...

von Kazimiera am 07.10.2008

Antwort:

Mein Baby will nicht schlafen!

Hallo allerseits!
vielen dank für die zahlreichen tipps! gestern abend hat es überhand genommen,also sind wir zum kindernotdienst und wie sich hersusstellte hat sie koliken u.s.w., aber der hammer ist,sie bekommt schon zähnchen und zwar einige!
jetzt gibts dentinox und gestern abend ein benuron-zäpfchen, sie hat von elf bis halb siebeb geschlafen, das brauchte sie auch!
bei so einem kleinen wurm ist das ja auch echt schlimm und jetzt hat sie auch noch durchfall!

von beatrixkiddow am 08.10.2008

Antwort:

Mein Baby will nicht schlafen!

Geht es denn jetzt besser?
Bei Koliken gibt man oft zusätzlich zum Lefax/Sab Simplex Carum Carvi Kinderzäpfchen. Die sind mit Kümmel und einigen Homöopathika. Soll gleichzeitig beruhigen...

von Kazimiera am 10.10.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Tochter will nicht schlafen

Hallo Herr Dr. Meine Tochter (8 Monate) will einfach nicht einschlafen, egal ob tagsüber oder abends. Sie ist müde, reibt sich die Augen, gähnt usw. und wenn ich sie ins Bett lege, ist sie hellwach spielt mit ihren Händen/Füße, erzählt usw. Ich benötige dann fast i.d. R. 1 ...

von vic 29.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: will nicht schlafen, schlafen nicht

Kind will nicht im eigenen Bett schlafen

Guten Tag Hr. Dr. Busse, mein Sohn ist jetzt 16 Monate alt und hat seit längeren Probleme im eigenen Bett zu schlafen, meistens am Abend. Jetzt waren wir 3 Wochen im Urlaub und sein Bett war in unseren Zimmer, auch wollte er nicht allein einschlafen, da er die Räume eben ...

von Ssilvia 13.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: will nicht schlafen, schlafen nicht

Will nicht schlafen

Hallo, hab mal eine Frage... Habe eine 6 Wochen alte Tochter, die zur Zeit das Problem mit dem schlafen hat. Sie will tagsüber gerne schlafen, aber kann nicht und ist deswegen die ganze Zeit am Meckern. Ist das normal mit den verchiedenen Schlafproblemen??? Nachts kann ...

von nesli24 10.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: will nicht schlafen, schlafen nicht

Sohn will nicht mehr alleine schlafen

Guten Abend, wir haben seit c.a. 3 Tagen das Problem,das unser Sohn ( knapp 19 Monate alt )nicht mehr in seinem Bett schlafen will. Weder Mittags noch abends...er schreit dann so lange und hysterisch das er sich jedes mal übergiebt...mind. 2 mal nacheinander...er will nur ...

von mamadieerste 16.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: will nicht schlafen, schlafen nicht

Lid schließt nicht beim schlafen

Hallo Herr Dr. Busse, wenn mein Sohn Vincent *28.10.2007 einschläft bzw. schläft, stehen seine Augenlider sehr oft einen Spalt (manchmal fast halb) offen. Er hat sehr große Augen mit langen Wimpern. Woran liegt das und ist dieser ständige Lichteinfall beim Schlafen nicht ...

von Sonja13 29.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen nicht

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.