Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

MIttelohrentzuendung und Fliegen

Hallo,

wir befinden uns zur Zeit auf Mallorca und unsere Tochter (15 Mon.) hat eine beidseitige Mittelohrentzuendung. In zwei Tagen wollen wir den Rueckflug antreten. Darf ein so kleines Kind mit einer MIttelohrentzuendung fliegen?
Um rasche Antwort wird gebeten, danke.

von Claudia am 30.05.2001, 17:22 Uhr

 

Antwort:

MIttelohrentzuendung und Fliegen

LIebe Claudia,
es ist dann dringend erforderlich vor und während des Fluges Nasentropfen zu verabreichen und natürlich ausreichende Mengen zum Trinken bei Start und Landung parat zu haben, regelmäßiges Schlucken ist erforderlich!
Alles Gute

von Dr. med. Andreas Busse am 31.05.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.