Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Länger schlafen

Hallo,
habe zur Zeit ein großes Problem mit unserem Sohn 34 Monaten alt. Seit ca. 3 Monaten schläft er nun in seinem Juniorbett, das heißt er kann jederzeit raus. Vorher ging er bei ca. 20.00 Uhr ins Bett und schlief durch bis ca. 6:30 – 7:00Uhr und hatte auch Mittagschlaf. Nun, seit dem er selber raus kann macht er nur noch Theater und es wird immer schlimmer. Er wird nach dem gewohnten Abendritualen ( Geschichte vorlesen, Schlaflied singen, kuscheln) um 20:00 Uhr zum schlafen gebracht und schläft durch bis ca. 5:00 Uhr. Dann will er auf die Toilette ( er hat Windel nur am Nacht und letzte Zeit ist immer sauber) und danach schläft er nicht mehr weiter, er will sich nur anziehen. Wenn wir wollen das er weiter schläft dann gibt ein riesen Geschrei. Mittagschlaf gibts ganz ganz selten noch. Damit habe ich mich auch schon abgefunden, vielleicht brauch er den auch nicht mehr. Aber Abend ab ca. 17.00 geht das nervige für uns los. Er weint, er möchte dies, er möchte das. Er ist dann so müde, das er selber nicht mehr weiß was er eigentlich möchte. Insgesamt sind das vielleicht 9 Std. die er Schlaf hat. Ist das nicht zu wenig? Weiß einfach nicht mehr weiter. Man muss auch wissen, das mein Sohn täglich auf den Beinen ist, er ist sehr aktiv, ist täglich an der frischen Luft, aber hat auch Ruhephasen. Übrigens, Nachts kommt er auch manchmal 1 Mal aus seinem Bett. Das ist doch nicht normal, oder? Ich bin einfach fertig mit meinen Nerven. Bitte helfen Sie mir!
Danke!

von trita am 23.02.2009, 10:14 Uhr

 

Antwort:

Länger schlafen

Liebe T.,
trauen Sie sich einfach, konsequent zu sein und zu erziehen. Das bedeutet; Mittagsschlaf muss sein, wobei er nicht schlafen muss aber sich mindestens 1 Stunde ruhig zu verhalten hat. Und am Morgen kann er sich gerne ein wenig selber beschäftigen, sie wollen aber noch weiter schlafen.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 23.02.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Bei offenem Fenster schlafen

Hallo, da ich mich immer vor meinen Verwandten rechtfertigen muss, wollte ich mal einen Profi fragen: Unsere Tochter, 18 Monate, schläft tagsüber immer bei offenem gekipptem Fenster (sie schläft meistens 2 Stunden am Mittag) und am Abend machen wir das Fenster auf Kipp, ...

von ConnyHH 19.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Schlafen/ Schlafstörungen

Hallo Mein Sohn wird im März 3 Jahre Alt und hat seid Weihnachten Schwierigkeiten mit dem zu Bett gehen. Er steht morgens um halb sechs auf, ist bis Mittags in der Kita, macht keinen Mittagschlaf und geht erst abends um 20.30 Uhr ins Bett. Dann wird er in der Regel ab 1 Uhr ...

von kleinemami73 15.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Schlafen

Guten Morgen Mein Sohn ist 2 Jahre alt, und wacht zwischen 5:00 und 6:00 Uhr morgens auf und verlangt anscheinend an Milch. Schlafen geht er um 20:00 -20:30. Ich gebe ih´m zwar keine >Milch manchmal ein Schluck Tee oder Wasser. Aber in Abstand von 20 min ist er wieder wach ...

von grazyna 12.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Studioliege zum Schlafen? GERNE AN ALLE

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ist eine normale Studioliege zum Schlafen eines Kleinkindes (3,5 Jahre) geeignet? Oder würden Sie wegen evtl. Rückenproblemen davon eher abraten? Wir wollten neues Bett kaufen, aber finden nichts passendes. Und für ein komplettes Jugendzimmer ...

von Vicky-Jan 10.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Schlafen

Guten Tag Herr Dr. Busse, mein Sohn ist 5 Wochen alt und schläft so gut wie gar nicht tagsüber. Lediglich im Kinderwagen beim Spazierengehen. Er hat ständig hunger und ich bin eigentlich den ganzen Tag nur mit Stillen beschäftigt. Was kann ich tun, damit mein Sohn ...

von Kerstin_F 10.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

schlafen baby 7,5 monate 32 wochen

mein wacht um 7 uhr früh auf, schläft tagsüber max. 2 mal 30 min, sonst nix. um spätestens 18 uhr geht er schlafen und ist schon 1 stunde vorher quengelig. dann schläft er sofort ein. ab 3 oder 4 uhr früh, ist er halbwach und plappert. was kann ich machen? wir haben ...

von miami123 09.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Baby will lieber auf Bauch schlafen!

Hallo, mein Sohn ist jetzt 4 Wochen alt und will viel lieber auf dem Bauch schlafen. Am Rücken schreit er entweder oder er schläft kurz ein, aber wacht kurze Zeit darauf wieder auf. Auf dem Bauch schläft er bis zu 4 Std. durch. Wenn das Gesicht immer auf der Seite liegt, ...

von riesenquaki 07.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Schlafen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich habe folgendes Problem mit unserem Sohn. Er ist fast 8 Monate alt und wird noch nachts und morgens gestillt. Das Problem ist, dass er absolut nicht alleine einschlafen möchte. Er benötigt fast immer die Brust zum Einschlafen. Leider nuckelt er ...

von LouJosh 03.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Kind ist müde aber kann nicht schlafen

Hallo Hr. Dr. Busse, meine Tochter (10 Monate) hat seit 2 Tagen Schnupfen, Husten (ist ziemlich verschleimt) und 1 Tag hatte sie Fieber. Vom KiA habe ich olynth und Ambroxol Saft bekommen. Unser Problem ist jedoch, das die kleine seit 2 Tagen nicht mehr schlafen kann. Hin ...

von ninscha1001 29.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Schlafen und am Tag äusserst anhänglich

Hallo! Meine Tochter ist fast 17 Monate. Sie war noch nie eine gute Schläferin. Aber in den letzten Monaten ist es immer schlimmer geworden. Sie schläft um 21 Uhr ein. Ich gehe aus dem Zimmer wenn sie noch wach ist, bzw. sie ist am einschlafen. Sie schläft bis ca. 1 Uhr. Dann ...

von lene98 23.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.