Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben

Videos mit Dr. Busse

Videos mit Dr. Busse

* Trockene Haut
* Husten
* Mittelohrentzünd.
Aktion Sicherer Babyschlaf
Zum Infobereich Allergien
Zum Infobereich Neurodermitis
Zum Infobereich Impfen
Zum Infobereich Vorsorge
Zum Infobereich Ernährung
 
 
 

Anzeige

 
  Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Dr. med. Andreas Busse
Kinderarzt

  Zurück

Kann das alles an Blähungen liegen?

Hallo Herr Dr. Busse,
unser Sohn (10 Wochen) ist am Ende des Stillens immer sehr unruhig, weil meiner Meinung nach einiges in seinem Magen/Darm vorgeht. Er windet sich dann immer und trinkt sehr unruhig. Auch wenige Minuten nach dem Stillen fängt er an zu schreien und zieht die Beine immer wieder an. Wenn ich dann den Bauch massiere und die Beine an den Körper drücke, pubst er dann häufig. Auch nachts schläft er teilweise sehr unruhig, stöhnt und wirft beide Beine hoch (meist ca. ab 3h nachts und häufig direkt nach dem Stillen).
Kann das alles von "normalen" Blähungen kommen? Gibt es Hoffnung, dass sich das irgendwann reguliert?
Herzliche Grüße!


von isali am 19.03.2012

Frage beantworten
 
Frage stellen

Antworten:

Re: Kann das alles an Blähungen liegen?

Liebe I.,
dass immer mal wieder das Bäuchlein grummelt, ist normal und mit ein wenig Massieren oder Turnen auch gut zu beherrschen. Unruhe immer nach dem Trinken könnte aber auch auf einen Reflux von Mageninhalt hinweisen, der sauer ist und weh tun kann. Sprechen Sie doch in diesem Sinne mal mit ihrem Kinderarzt.
Alles Gute!

Antwort von Dr. Andreas Busse am 20.03.2012

 

Ergänzung

Da unser Sohn diese Symptome fast ständig hat, achte ich sehr aufs Essen und esse kaum ein Lebensmittel, das evt. blähend sein könnte. Daran kann es also nicht liegen. Wir geben auch immer mal Sab Simplex, aber ich kann da nicht wirklich eine Verbesserung feststellen...

Antwort von isali am 19.03.2012

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Kinderarzt Dr. Busse - Baby- und Kindergesundheit:

Flasche gegen Blähungen?

Hallo Dr. Busse, meine Kleine (9Wochen) möchte um ihre Blähungen loszuwerden immer an der Flasche saugen. Schnuller nimmt sie nicht. Da sie aber schon zu den Mahlzeiten (alle 4 Std) 200ml Humana Pre verputzt "explodiert" sie förmlich. Geburtsgewicht 3100g jetzt 5600g. Meine ...

Lilli74   09.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen
 

blähungen

hallo dr. busse, nachdem wir die schlimme verstopfung unserer tochter nun im griff haben, hat sich ein neues problem ergeben und ich weiß nicht weiter. die letzten 3 nächte hat die kleine 2-4h geschrien,irgendwann merkten wir, dass sie häufig zwischen dem geschrei pupst. ...

maus05   08.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen
 

Blähungen von Brot bei 1 jährigen Mädchen

Guten Tag Gestern hat meine Tochter von uns paar Häpchen Brot gegessen es war ein dunkles Krustenbrot natürlich nur das weiche Inne mit ein wenig Butter. Brot hat sie bis jetzt nicht gegessen weil sie immer würgt und es auch mit andere stückige Kost noch nicht gut ...

lucia28   02.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen
 

Blähungen

S.g.Herr Dr. Busse, meine Kleine ist 24 Wochen alt und scheinbar nach wie vor von schmerzhaften Blähungen geplagt. Es sieht zumindest so aus, da auf ihre SChreie oft laute Pupse folgen. Ich weiß nicht woran es liegen kann bzw. was ich tun kann oder soll. Sie bekommt ...

keana050911   21.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen
 

Blähungen

Mein Sohn Luca ist 18 Tage alt und leidet kurz nach dem Fläschjen immer an Blähungen, also erkrampft sich zusammen dauerhaft auch wenn er schläft und weint auch dadurch sehr viel. Im Krankenhaus bekam er Pre Aptamil. Im KH empfahlen sie uns für zuhause Pre Nestle Bepa. Und er ...

bella1975   18.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen
 

Baby will nicht auf dem Bauch liegen

Lieber Dr. Busse, unser Kleiner ist jetzt genau sechs Monate alt und an sich ein völlig unkompliziertes Baby. Allerdings dreht er sich bisher nur vom Rücken zur Seite, auf den Bauch nur mal versehentlich. Ich lege ihn regelmäßig auf seiner Krabbeldecke oder im Laufstall auf ...

BM2011   16.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: liegen
 

Nachtrag Blähungen Kind 1 Jahr

Hallo Herr Dr. Busse, wie vorgeschlagen, habe ich das Movicol reduziert und den Brei abends weg gelassen. Es ändert sich nichts an der Situation, habe eher das Gefühl, dass er noch früher aufwacht. Ist es auch normal, dass es so extreme Darmgeräusche gibt? Haben Sie noch ...

Janci   14.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen
 

Nachtrag Blähungen

Hallo, soll ich vorerst auf 1/2 Beutel reduzieren? Wieviel Milch ist überhaupt nötig ab 1 Jahr? Er trinkt morgens 250ml von der 1er. Kann er jetzt Kuhmilch bekommen? Noch eine Frage: Er ist verschnupft, ohne Fieber ohne Husten. Kann ich bei den Temperaturen raus mit ...

Janci   06.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen
 

Blähungen Kind 1 Jahr

Hallo Herr Dr. Busse, ich habe mich bereits mehrmals an sie gewendet. Mein Sohn wird jetzt 1 Jahr alt und es wird und wird nicht besser mit seinen Blähungen. Ich habe ihn bis Mitte Dezember gestillt, dann wollte er nicht mehr und bekommt jetzt morgens eine Flasche 1er ...

Janci   06.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen
 

Kind strampelt im Liegen ständig

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, wenn meine 11 Wochen alte Tochter auf dem Rücken liegt und dabei wach ist, strampelt sie permanent. Das Ganze wirkt etwas unkoordiniert (teilweise mit Moro-Reaktion) und sie kommt beinahe nie zur Ruhe. Die anderen Babys in meiner Krabbelgruppe ...

sternschnuppe_81   31.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: liegen
    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia