Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

im Herbst vermehrt SG Fälle

Lieber Herr Dr. Busse

Laut Medien soll im Herbst die Schweinegrippe so richtig verbreitet werden. Ich pers. denke auch, dass nach den Sommerferien, wenn viele Leute vom Urlaub nach Hause kommen es so richtig los geht. Ich habe Angst um mein Baby, dann 10 Monate. Wir haben 7 Jahre auf unser Baby gewartet.

Wie ist das für Babys? Werden sie sterben daran? Wir meiden bereits jetzt schon grosse Menschenansammlungen, waschen uns täglich x-mal die Hände und im ganzen Haus stehen Dessinfektionsflaschen rum.

Wo bekommt man Mundschutz speziell für Babys? Habe gehört der für Erwachsene sie nicht geeignet für Babys, da der MS gut sitzen sollte. Kann ich diese im Sanitätshaus bestellen?

vielen lieben Dank.

von mum1111 am 12.07.2009, 09:13 Uhr

 

Antwort:

im Herbst vermehrt SG Fälle

Liebe M.,
das sollten Sie ganz schnell aus ihrem Kopf verbannen, denn es gibt nun wirklich aufgrund der derzeitigen Verläufe dieser Erkrankung keinerlei Grund zur PAnik oder für spezielle Vorsorgemaßnahmen. Und lassen Sie das mit den Desinfektionsmitteln zuhause bitte sein, Sie erreichen damit schlimmstenfalls nur eine Selektion von besonders resistenten Keimen. Normale Haushaltshygiene ist völlig ausreichend.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 12.07.2009

Antwort:

im Herbst vermehrt SG Fälle

Erstens mal, für uns alle ist das Kind wohl mega wichtig, egal wie lange man drauf hinarbeiten musste, nur mal so.
Und dann ist es wohl eher hinderlich wenn man ständig alles desinfiziert ect, da dadurch das Baby nicht mit Keimen in Kontakt kommt und somit eher noch empfindlicher und schneller krank wird. Das Immunsystem muss sich doch entwickeln und das geht nur, wenn es Keimen ect ausgesetzt ist.
Händewaschen wenn man von draußen kommt ect ist klar, aber übertreiben sollte man es nicht.
Wenn es soweit ist, wird es schon spezielle Sachen für alle Erwachsenen und Kinder geben, aber bis es soweit ist, würde ich mich nicht verrückt machen lassen.
Meiner geht in den KiGa und ich arbeite im Verkauf. Wir sind also noch viel mehr Keimen ect ausgesetzt und leben auch noch.
Also bitte jetzt nicht verrückt machen lassen. Die Schweinegrippe ist nur eine Form von Grippe und keinesfalls ein Todesurteil. An der normalen Grippe sterben jährlich tausende von Menschen(meist eben ältere oder geschwächte), da wird doch auch keine Panik gemacht.
Ansonsten wendet Euch doch mal an den Kinderarzt(also Euren vor Ort), der weiß da sicher mehr.

von Lisa+Tamino am 12.07.2009

Antwort:

im Herbst vermehrt SG Fälle

du scheinst gut orientiert zu sein. Falls du es aber noch nicht wissen solltest, Kinder und Junge sind besonders gefährdet. Das nur mal so neben bei. Das Ganze würde ich nicht verharmlosen.

von mum1111 am 12.07.2009

Antwort:

im Herbst vermehrt SG Fälle

In 2 Monaten wird dein Kind ein Jahr alt, und ab einem Jahr können die Kinder sowohl das Grippemittel Tamiflu bekommen, als auch gegen die normale Grippe geimpft werden. Das ist schon mal ein großer Vorteil. Und falls es bis dahin auch den Grippeimpfstoff gegen die Schweinegrippe gibt, kann man sich und seine Kinder ja evtl. auch dagegen impfen lassen. Von daher bist du schon besser dran als Familien mit ganz jungen Babys, die eben noch nicht geimpft werden dürfen.

von 33Urmel am 12.07.2009

Antwort:

im Herbst vermehrt SG Fälle

An der stinknormalen Grippe sterben jedes Jahr wesentlich mehr Personen...
Ich würde jetzt an Deiner Stelle erstmal tief durchatmen, das ewige desinfizeieren sein lassen, das schadet Deinem Kind wesentlich mehr als das es etwa bringt. Sollte die SG uns irgenwie gefärlich werden wird Dein Kind bestimmt von Eurem Kinderarzt geimpft werden.

von wickiemama am 12.07.2009

Antwort:

im Herbst vermehrt SG Fälle

Aber man kann doch nicht danach gehen was die Medien sagen. Die machen immer Panik oder hörst Du noch was von BSE oder Vogelgrippe!?
Geschwächte sind auch Babys ect, eben alle die Menschen, die nicht ein so starkes Immunsystem haben, nur so nebenbei.
Auf alle Fälle finde ich es sehr übertrieben. Wer weiß wie viele Leute Grippe haben und es harmlos verläuft und in Wirklichkeit die Schweinegrippe war. Die Ärzte sehen das oft nämlich nicht so streng(was ich natürlich nicht für gut heißen möchte).

von Lisa+Tamino am 12.07.2009

Antwort:

im Herbst vermehrt SG Fälle

Man kann es übertreiben!!!
Wie die Vorrednerinnen bereits gesagt haben, dem schließe ich mich nur an!!
Wenn Du solch eine Panik hast, dann bekommst Du die SG auch! Meine Meinung, sorry.

von sfanie am 12.07.2009

Antwort:

im Herbst vermehrt SG Fälle

Hallo,

es wird doch bereits ein Impfstoff entwickelt, meine sogar gehört zu haben, das es schon getestet wird,ob er wirksam ist.

Ansonsten kann ich Dir nur sagen, das es keinen Grund zur Panik gibt. es ist ein Grippevirus der mit Medikamenten bestens behandelt werden kann. es gibt viele Menschen die das haben und nichtmal ins KH müssen, sondern sich Zuhause auskurieren. tamiflu ist wirksam und ich weiß nicht, warum Du so eine Panik machst. Desinfektionsmittel im ganzen Haus, ist völlig übertrieben, Dein Kind wird eher noch anfälliger für Krankheitskeime. Man soll nicht immer und alles desinfizieren, nichtmal die Toilette.

Mundschutz ist auch nicht nötig, Du wirst eher ausgelacht werden, wenn Dich Leute so auf der Strasse sehen.

Schalte mal einen Gang runter und sehe das alles etwas lockerer. Weglaufen kann man davor eh nicht, wenn man es bekommen soll, dann bekommt man es . Sterben werdet ihr nicht daran.

Tanja

von Tanja & Hannah am 12.07.2009

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.